Zurzeit sind 317 Mitglieder online.
Zurzeit sind 317 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Auf welchen Webseiten wird meine Werbung geklickt.

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen

 

Ich arbeite mit dem Such-Werbenetzwerk und möchte gerne analysieren, auf welchen Webseiten meine Werbung wie oft angeklickt wird. Gibt es dafür entsprechende Berichte?

 

Danke für eure Hilfe

Franz

1 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo Franz, das ist mal eine richtig gute Frage. Die A...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Franz,

 

das ist mal eine richtig gute Frage. Die Antwort ist nicht so einfach, wie sie eigentlich sein sollte ...

 

Man muss sagen, dass wir eigentlich keine wirkliche Auswertungsmöglichkeit für das Such-Werbenetzwerk haben.

 

Es gibt in AdWords bei Kampagnen und Anzeigengruppen nur das

 

   Segment: Werbenetzwerk (mit Websites des Such-Werbenetzwerks)

 

und in Analytics relativ versteckt den Report

 

   Werbung > AdWords > Ziel-URLs > Werbenetzwerk > Search partners

 

wo wir die Performance des Such-Werbenetzwerkes als Ganzes ersehen können. Aufschlüsselungen gibt es hier innerhalb nur nach Ziel-URL und Keywords (in benutzerdefinierten Reports auch noch nach den "passenden Suchanfragen") - nicht jedoch nach Domain.

 

Das ist ein klarer Mangel, der sich aber relativiert, wenn man überlegt, dass man ja auch gar keine einzelnen Domains im Such-Werbenetzwerk ein- oder ausschließen kann ("ganz oder gar nicht").

 

Dazu kommt, dass das Ganze ja nur in Kombination mit der Google-Suche (als eine Kampagne) geht. Obwohl ich gehört habe, dass man separate Kampagnen hinkriegen kann (indem man Kampagne A nur mit Google-Suche und Kampagne B als Kopie von A mit Google-Suche und Such-Netzwerk und einem ein Drittel niedrigeren max. CPCs nimmt - hat das schon mal jemand probiert?).

 

Von daher sehe ich in meinen Kampagnen vom Such-Werbenetzwerk i.a. ab.

 

Wenn du aus Interesse trotzdem die verweisenden Domains rauskriegen willst, könntest du in Analytics den Ansatz versuchen, den vollständigen Referer über einen Profilfilter zu extrahieren und z.B. in die benutzerdefinierte Variable zu schreiben - vgl. [1], Tipp 9. Dann könntest du einen benutzerdefinierten Report mit den Dimensionen "Werbenetzwerk" und "Benutzerdefinierter Wert" anlegen ...

 

Viele Grüße, Christoph

 

[1] http://www.webfield.de/common/webfield-seotracking-googleanalytics-seocampixx-20110313.pdf

Hallo Christoph   Besten Dank für Deine Rückmeldung. Ich...

Rang 5
# 3
Rang 5

Hallo Christoph

 

Besten Dank für Deine Rückmeldung. Ich entwickle Software und ich möchte mit meiner Werbung nicht auf jeder beliebigen Webseite erscheinen sondern nur dann gefunden werden, wenn jemand in einer Suchmaschine explizit nach diesem Softwaretyp sucht. Deshalb arbeite ich nur mit dem Werbenetzwerk. Man möge nachsichtig sein und mich erleuchten, wenn ich damit mein Unwissen über den Unterschied zwischen Werbe- und Displaynetzwerk zum Ausdruck gebracht haben sollte.

 

Nun habe ich unter

>>> Analytics > Besucherquellen > Quellen > Verweise

teilweise sehr exotische Webseiten gefunden, beispielsweise de.thecelebritiesnetwork.com oder de.explorerlondres.com. Diese Webseiten behandeln Inhalte weit weg von meiner Software und versursachen mir wahrscheinlich nur Klickkosten und bringen sonst keinen Nutzen. Deshalb möchte ich das Verhältnis dieser "exotischen" Seiten zu meinen Klickkosten analysieren und Lösungen suchen, um solche Webseiten ausschliessen zu können.

 

Ich werde demnächst gerne Deine Hinweise für weitere Analysen untersuchen und hoffe, dass ich damit zum Ziel komme.

 

Besten Dank und viele Grüsse

Franz

Hallo Franz,   > Man möge nachsichtig sein und mich erleu...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Franz,

 

> Man möge nachsichtig sein und mich erleuchten, wenn ich damit mein Unwissen über den Unterschied zwischen Werbe- und Displaynetzwerk zum Ausdruck gebracht haben sollte.

 

Kein Problem - das ist erstmal auch gar nicht so einfach auseinanderzuhalten. Wir müssen nur bei allen Erklärungen und Argumenten hier klar unterscheiden zwischen Anzeigen in der

 

  • Google-Suche
  • Such-Werbenetzwerk (Such-Partner)
  • Display-Werbenetzwerk (nicht nur Displayanzeigen, auch Textanzeigen)

Was du unter den Verweisen findest, sind dagegen keine AdWords-Nutzer, sondern Nutzer, die über einen gewöhnlichen Link auf deine Site gekommen sind. Wenn du in diesem Report auf die einzelnen Verweis-Domains klickst, kommst du zur genauen URL (allerdinmgs ohne evtl. dynamische URL-Parameter), auf der der Link zu deiner Site liegt.

 

Viele Grüße, Christoph