Zurzeit sind 325 Mitglieder online.
Zurzeit sind 325 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Auswahl der Keywords

Rang 6
# 1
Rang 6

Guten Morgen zusammen, aktuell bin ich dabei das AdWords-Konto neu zu strukturieren. D.h. - entgegen der jetzigen Situation - wird für jedes Produkt mind. eine Kampagne angelegt und es werden innerhalb dieser Kampagnen, die Vorzüge/Besonderheiten des Produkts durch mehrere Anzeigengruppen strukturiert, welche wiederum entsprechende Anzeigentexte haben. Ziel ist ist, dass jede Anzeigengruppe max. 10-15 Keywords abdeckt. Denke vom Grundgedanken ist das doch so passend. Oder gibts hier bessere Vorschläge?

 

Zu meiner Frage ... grds. soll das Keyword z.B. Apfel nur einmal innerhalb meines "Obst-Kontos" vorkommen. Mit den Keyword-Optionen habe ich verschiedene Möglichkeiten zu steuern, wann ein Keyword zur Anzeigenschaltung führt. Wie geht Ihr mit den einzelnen Optionen um?

 

Bucht Ihr z.B. das Keyword Apfel [apfel], dazu noch "apfel" und/oder zusätzlich noch per +apfel?

 

Vielen Dank und Grüße an dem sonnigen Montagmorgen!

Betreff: Auswahl der Keywords

Rang 18
# 2
Rang 18
Guten Morgen Christoph,

dein Vorgehen klingt erstmal ganz gut und logisch. Ein Apfel bräuchte bestimmt keine eigene Kampagne aber ich gehe mal davon aus, dass es sich um sehr komplexe Produkte handelt und dabei kann ich mir die von dir erwähnte Struktur gut vorstellen.

Soll dein Keyword Apfel nur 1x vorkommen...? Jein... es kommt auf die Keyword Option an, denn wenn du Afpel auf der gleichen Keyword Option in unterschiedlichen Kampagnen hast, werden diese sich behindert/kannibalisieren d.h. die eine Kampagne "klaut" Impressionen welche eigentlich die andere hätte abdecken sollen und somit erhöht sich auch der CPC. Wenn du schon sehr gut weißt, was deine Kunden suchen und der Google-Suche eingeben, kannst du stärker mit "" oder [] arbeiten. Wenn dir dieses Wissen noch fehlt, arbeite lieber erstmal auf Weitgehend Passend und schau was so kommt. Dann bloß das gleiche Keyword nicht in unterschiedlichen Kampagnen haben, WENN das der fall ist, musst du schauen, dass diese nicht gleichzeit am gleichen Ort geschaltet werden ;-)

Ich hoffe das hilft dir etwas!

Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: Auswahl der Keywords

Rang 6
# 3
Rang 6
Hallo Jean-Pierre ... das hilft mir schon einmal weiter. Um die zweite Frage von mir zu beantworten ... Zu Anfang werde ich z.B. mit dem Keyword apfel (Weitgehend passend) werben, sobald genug Daten vorliegen, schränke ich den Apfel ein, z.B. per "apfel" oder +apfel.

Ich werde aber nicht nachfolgende - drei - Keywords einbuchen:
apfel
+apfel
[apfel]

Das würde so keinen Sinn machen, korrekt?

Danke ...

Betreff: Auswahl der Keywords

Rang 10
# 4
Rang 10
Hallo Christoph,

selbstverständlich würde ich von Anfang an das Keyword in die Matchtypes phrase und exact einbuchen. Was sollte auch dagegen sprechen? Es erhöht die Relevanz für Suchanfragen und dementsprechend wirst du den Ø CPC verringern. Was das Einbuchen von broad eingeht sollte man dementsprechend vorsichtig agieren in Abhängigkeit vom Volumen des Keywords.

Empfehlenswert ist es außerdem immer schon im Vorwege sich auch über ein Keywordtool häufige Suchanfragen anzuschauen und entsprechende negatives einzubuchen.

Zum Beispiel ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass bei "Apfel" folgende Suchanfragen kommen:

- Apfel pflücken
-Apfel kaufen
usw.

Verkaufst Du keine Äpfel, dann kannst du "kaufen & "verkaufen" direkt als negativ einbuchen.

Ein Tool welches ich gerne benutze findest Du hier: http://www.search-one.de/tools/keywords/

Einm Export der Daten in Excel zur leichteren Bearbeitung ist kein Problem. Und bevor der Hinweis kommen sollte, ich kenne den Betreiber des Tools nicht.


Bestem Dank und Gruß,
DS

Betreff: Auswahl der Keywords

Rang 18
# 5
Rang 18
Hallo Christoph,

genau das meinte ich. :-)

Betreff: Auswahl der Keywords

Rang 12
# 6
Rang 12
Naja, warum ergäbe es keinen Sinn? Zum Start packe ich grundsätzlich alle Apfel-KWs in eine AZG. Und je nach Suchvolumen schaue ich ein paar Stunden/Tage/Wochen später wieder vorbei und extrahiere diejenigen KWs, die eine hohe Klickzahl und/oder eine hohe Anzahl an Impressionen haben oder einen niedrigen QF, halt alles, wo ich Geld sparen oder die Performance deutlich steigern könnte. Hierfür überlege ich mir dann passende AZT oder gar LPes.
Klar, grundsätzlich kann man für jedes KW eine eigene AZG erstellen, aber beachte auch Aufwand und Ertrag.

Betreff: Auswahl der Keywords

Rang 6
# 7
Rang 6
Super, danke für Eure Hilfe!