Zurzeit sind 323 Mitglieder online.
Zurzeit sind 323 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Banner-Typen und deren Darstellung im Displaynetzwerk

Top Beitragender
# 1
Top Beitragender

Hallo,

 

ich habe mal wieder eine kleine Frage: Wenn man ein Banner im Displaynetzwerk einstellt, hat man die Wahl zwischen Image, Text oder halt animiert auf Flash Basis. Wobei man den internen "Creator" verwenden oder auch eine SWF hochladen kann. Wenn die Parameter der Anzeigengruppe identisch sind, macht es Sinn alle drei Formate als jeweils eine Anzeige einer Anzeigengruppe hinzu zufügen? Die Frage wäre dann, wann würde welches Banner ausgewählt werden? 

 

Weiterhin ist es bei anderen AdServern/Bannernetzwerken so, daß man z.B. Richmedia-Formate auf Flashbasis immer mit einer Fallbackgrafik als statische PNG/JPG mit einstellt. Das scheint bei AdWords/Doubleclick wohl nicht der Fall zu sein, da nur nach einer SWF gefragt wird. Wie verhält sich das Displaynetzwerk, wenn der Benutzer Flash gar nicht sehen kann? Wird eventuell hier auf die Image-Anzeige zurückgegriffen und dient diese somit gleich als Fallback-Grafik?

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
3 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo sun-e,   ich erstelle grundsätzlich individuelle An...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo sun-e,

 

ich erstelle grundsätzlich individuelle Anzeigengruppen für Text, Image, Display und Video Ads. Zudem wähle ich dazu auch individuelle Placements aus.

 

Bei gleichen Placements wählt Google die Anzeige mit dem besten QF im Verhältnis zur Konkurrenz aus. Außerdem konkurrieren die Anzeigenvarianten untereinander-> In einem Rectangle weden z.B fünf unterschiedliche (Firmen)-AdWords-Anzeigen geschaltet. Beim gleichen Format als Image oder Video Ad kann nur eine geschaltet werden also haben wir hier ein "Anzeigen-Konkurrenzverhältnis" von 5:1

 

Zu deiner Flash Frage kann ich Dir leider keine eindeutige Antwort geben, vielleichtr hat jemand anders eine Antwort.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Hallo Sönke, Also ich kenne viele, die wirklich für jedes...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Sönke,

Also ich kenne viele, die wirklich für jedes Format eine eigene Anzeingruppe erstellen, da ja der zu zahlende Preis bei jedem Format anders ist. Wenn ich es nicht mache, habe ich das Problem, dass manche Formate nicht geschaltet werden und ich sie auch nicht individuell einstellen kann. Das lohnt sich allerdings nur bei großen Kampagnen. Was dagegenspricht ist die Übersichtlichkeit. Seit es Labels gibt, hilft einem das ein wenig, weil man dann z.B. die Konversionsauswertung übergreifend machen kann. Schön ist das aber nicht:-)

 

Grüße

Thorsten

Hallo Thorsten,   ja mit Labeln lässt es sich auch lösen...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Thorsten,

 

ja mit Labeln lässt es sich auch lösen ist aber nicht der Weisheit letzter Schluß!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Nochmal kurz was zu den Flash-Bannern und alternativer Da...

Top Beitragender Alumni
# 5
Top Beitragender Alumni

Nochmal kurz was zu den Flash-Bannern und alternativer Darstellung:

 

Auf meinem Nexus 7 mit Firefox for Android ist das Flash Plugin ja nicht standardmäßig aktiviert, sondern ich muss auf einer Webseite dies manuell frei geben, wenn ich die Flash Elemente sehen möchte:

 

http://support.mozilla.org/en-US/kb/how-do-i-watch-flash-videos-firefox-android

 

So lange ich das allerdings nicht mache erscheint anstatt der Flash-Anzeige einfach ein grauer Bereich mit dem Hinweis, dass durch Klick das Flash-Plugin aktiviert werden kann. Kurzum: Hier wird keine alternative Grafik ausgegeben. Das kann allerdings auch einfach an der Flash Detection liegen. Die erkennt nur, dass Flash installiert, aber nicht dass es nicht aktiviert ist.

 

Viele Grüße

Bfri

Moin Bfri,   das sagt allerdings noch nicht viel aus. Wei...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Moin Bfri,

 

das sagt allerdings noch nicht viel aus. Weil zum einen müssen wir klären, ob es sich um ein Google-Displaynetzwerk handelt (kann man z.B. mit dem App GHOSTERY schön heraus finden) und zum anderen, ob bei diesem, speziellen Banner überhaupt vom Werbetreibenden ein Fallback eingebunden wurde. Handelt es sich um ein Google-Displaynetzwetzwerk wissen wir leider auch noch nicht, ob der Werbetreibenden zusätzlich eine Image-Anzeige angelegt hatte. Leider sehr schwer zu verifizieren... Smiley (traurig)

 

Aber generell sind auch unter Android und iOS Fallbackgrafiken möglich. Wir haben bei einem Projekt, dass 3D Objekte darstellt eine entsprechende Fallback-Info eingebunden, wenn diese über iOS aufgerufen werden. Das ärgerliche hier ist, daß Apple 3D Biblioteheken im Safari einfach sperrt, obwohl der Browser es kann. 

 

Ich überlegen gerade, ob man nicht explizit mit einer Anzeigengruppe ein Flash und eine Image-Anzeige erstellt, dann nur ein Placement direkt hochpreisig bucht. Am besten was exotisches wie seniorentreff.de oder so. Dann müsste man in der Lage sein, daß Banner direkt aus dem Google-Displaynetwerk selber sichten zu können. Und dann mal mit und ohne Flash von verschiedenen Systemen aufrufen. Dann wüsste man ob die Imageanzeige von Google automatisch als Fallback verwendet wird oder nicht. 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Moin!   Du hast Recht. Eine allgemeingültige Antwort war...

Top Beitragender Alumni
# 7
Top Beitragender Alumni

Moin!

 

Du hast Recht. Eine allgemeingültige Antwort war das nicht, sondern nur ein Vermutung.

 

Schick mir einfach mal den URL zu den Placements, wo sich eure 3D Objekt-Anzeigen befinden. Dann schaue ich es mir mal auf dem Anroid an und kann dir dann sagen, ob die Fallback Grafiken dargestellt werden oder nicht.

 

Viele Grüße

Bfri