Zurzeit sind 444 Mitglieder online.
Zurzeit sind 444 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Banner testen

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo, gibt es die Möglichkeit, dass ich meine erstellten Banner testen lasse, ohne Google Adwords zu bezahlen. Die Banner sind für einen externen Kunden, der die Vermarktung selber übernimmt.

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
April 2016

Betreff: Banner testen

Rang 6
# 10
Rang 6
Düpiert düpiert, jetzt ist alles klar und der Kunde hat auch ausschließlich GDN gebucht.
Danke noch einmal!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Banner testen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Verena,

weiß heißt denn "testen"
a) welche Variante besser performnt? bessere CTR etc.? -> nein. dafür brauchst du Traffic, ohne Kosten wird das nix.
b) ob er vom System akzeptiert wird? bedingt. Du könntest die Banner im Konto in eine pausierte Kampagne legen und schauen was passiert, manche Banner/Anzeigen, werden aber erst nach den ersten Impressionen abgelehnt, daher kein sicherer Indikator, aber evtl. besser als nichts.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Banner testen

Rang 6
# 3
Rang 6
Hallo Maren,
Variante b) es geht lediglich um die Funktionalität. Ob auch alle Bugs ausgemerzt sind. Ich habe keinen eigenen Google AdWords-Zugang, kann also bei einer pausierenden Kampagne nichts hinterlegen. Meines Erachtens kann ich mich nur bei Google AdWords anmelden, wenn ich auch gleich bezahle. Oder gibt es eine Möglichkeit des reinen Testzugangs?
Viele Grüße
Verena

Betreff: Banner testen

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Verena,
also Du kannst einfach eine Anzeige anlegen, die DispalyAds hochladen und dann siehst Du sofort ob es Fehlermeldungen gibt, bzw. die Vorschauansicht. Nun brauchst Du aber nicht auf speichern klicken. Oder Du hälst die Anzeigengruppe/Kampagne pausiert. So oder so entstehen dann also keine Kosten.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Banner testen

Rang 6
# 5
Rang 6
Hallo Sönke,
Ich steh auf n Schlauch... Wenn ich eine Anzeige anlegen will, muss ich mich zunächst anmelden. Das kann ich nur, wenn ich bei der Abrechnung gleich die Zahlungsoptionen ausfülle, sonst komm ich da nicht weiter. Das möchte ich natürlich nicht. Oder gibt es irgendwo noch eine Alternative Anmeldefunktion? Sorry, aber intuitiv ist Adwords wirklich nicht...
Beste Grüße, Verena

Betreff: Banner testen

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Hallo Verena,

der Grundsätzliche Zweck von AdWords ist, damit Werbung zu schalten und nicht Banner zu testen oder Keyword Recherche für SEO zu machen. Daher sollte klar sein, dass die Produktzweckbezogene Nutzung etwas kostet, gratis online Werbung ist rar. Entsprechend nachvollziehbar sollte sein, dass ein Zahlungsmittel hinterlegt werden muss. Dieser Step liegt nun zu Anfang des Kontoerstellens, nicht mehr am Ende, kann man drüber streiten, lässt sich aber nicht ändern.

Das bedeutet: willst Du die Banner vorab "testen", muss Du ein Zahlungsmittel hinterlegen. Solange Du allerdings keine Werbung schaltest, werden Dir keine Kosten entstehen. Achte also drauf, die Kampagnen pausiert zu halten. Denn: ich kenne keine Alternative für Deinen Zweck.

Ergänzend zu Sönke: einige Banner kann man so testen, ohne speichern, ob Format und "Gewicht" passt. Das kann man auch im Editor machten, den gibt es kosten los. Aber das sollte man als Grafiker auch so hin bekommen.
Aber manche werden halt trotzdem abgelehnt, weil sie anderen Richtlinien entsprechend und dafür müssen sie abgespeichert werden.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Banner testen

Rang 6
# 7
Rang 6
Hallo Maren,
Es geht nur darum, dass wir die HTML5 Banner in der "echten Umgebung" testen wollen, so dass der Vermarkter damit nix mehr zu tun hat.
Danke für eure Antworten
Verena

Betreff: Banner testen

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender
Hi,
also Zahlungsvariante musst Du natürlich ausfüllen. Letztendlich ist es auch logisch, denn wie Maren beschrieb ist es ein produkt mit dem Google Geld verdient. Nur was ich Dir aufgezeigt habe ich eine Möglichkeit Display-Banner für Google Display Network funktional zu testen, ohne dafür etwas zu bezahlen. Kleiner Hinweis: Ein HTML5 Ad das für GDN optimiert ist, läuft nicht bei anderen Anbietern, da diese alle eigene Spezifikationen haben. D.h. Du wirst niemals HTML5 Banner erstellen können, die bei allen Vermarktern funktionieren. Bei jeden müssen die Ads gemäß deren Specs angepasst werden.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Banner testen

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender
Hallo Verena,

warum ihr das machen wollt verstehe ich schon, und ich finde es sehr gut. (Hatte letztens erst Banner die abgelehnt wurden, und ein Test von Grafiker wäre eine Schleife weniger gewesen)
Persönlich finde ich es nicht schlimm da eine Kreditkarte zu hinterlegen, vielleicht habt ihr eine, die bald abläuft?
Oder, was mir grade eingefallen ist: wenn Du dir ein MCC anlegst und aus diesem heraus ein Konto anlegst, dann musst Du nicht direkt die Kreditkarte hinterlegen. https://www.google.de/intl/de/adwords/myclientcenter/. Dafür brauchst du aber eine andere Emailadresse, für die noch kein Adwords Konto besteht.

Was ich vorher noch sagen wollte: Intuitiv finde ich Photoshop z.B. auch nicht. Smiley (zwinkernd)

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
April 2016

Betreff: Banner testen

Rang 6
# 10
Rang 6
Düpiert düpiert, jetzt ist alles klar und der Kunde hat auch ausschließlich GDN gebucht.
Danke noch einmal!