Zurzeit sind 258 Mitglieder online.
Zurzeit sind 258 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Bearbeitungszeit für gemeldete Richtlinienverstöße

N/A
# 1
N/A

Ich habe Google über das entsprechende Formular vor über einer Woche gemeldet, dass Anzeigen eines Mitbewerbers gegen Google Richlinien verstoßen (fehlende Rückgabe- und Erstattungsrichtlinien, keine Möglichkeit zum Onlinekauf). Der Mitbewerber betreibt wie mein Unternehmen einen BtB-Shop.

 

Außer einer automatisch generierten Nachricht habe ich seitdem von Google nichts gehört und die Shopping-Anzeigen des Mitbewerbers erscheinen fröhlich weiter. Ich fühle mich dadurch in meiner Wettbewerbsfähigkeit in unzulässiger Weise eingeschränkt.

 

Hat jemand Erfahrung, wie lange man bei Google benötigt, entsprechende Meldungen zu bearbeiten? Oder weiß jemand, wie ich einen Google-Mitarbeiter aus dem zuständigen Team ans Telefon bekomme?

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor
Juli 2016

Betreff: Bearbeitungszeit für gemeldete Richtlinienverstöße

N/A
# 5
N/A

Von der Meldung des Richtlinienverstoßes bis zum Verschwinden der beanstandeten Shopping-Anzeigen meines Mitbewerbers hat es genau 14 Tage gedauert. Ich hätte mir das ein wenig schneller gewünscht gehabt, zumal der Richtlinienverstoß unstrittig war, aber eigentlich ist gegen die Bearbeitungszeit nichts einzuwenden.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Betreff: Bearbeitungszeit für gemeldete Richtlinienverstöße

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,

es kommt darauf an wie der Verstoß eingeordnet wird.
Einem Shop muss auch zusätzlich die Möglichkeit gegeben werden Fehler zu beheben.
Du bekommst keine Mitteilung darüber was nach deiner Meldung passiert.

Ansonsten kann man versuchen nachzufragen bei der Hotline.

Gruß en001

Betreff: Bearbeitungszeit für gemeldete Richtlinienverstöße

N/A
# 3
N/A

Die Hotline hatte ich bereits vergangene kontaktiert. Dort fühlt man sich für Richtlinienverstöße nicht zuständig und verweist lediglich auf das Meldeformular. Es muss doch eine Möglichkeit geben, die Abteilung die Richtlinienverstöße bearbeitet, direkt zu kontaktieren.

Betreff: Bearbeitungszeit für gemeldete Richtlinienverstöße

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Die Abteilungen, die sich um Richtlinienverstöße kümmern, sind häufig gut abgeschirmt. Das ist nicht nur bei Google so, sondern auch bei Facebook, Amazon, etc.

Bleib am Ball und melde die Sache einfach erneut, wenn sich nach zwei bis drei Wochen nichts getan hat.

Schöne Grüße
Christian
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor
Juli 2016

Betreff: Bearbeitungszeit für gemeldete Richtlinienverstöße

N/A
# 5
N/A

Von der Meldung des Richtlinienverstoßes bis zum Verschwinden der beanstandeten Shopping-Anzeigen meines Mitbewerbers hat es genau 14 Tage gedauert. Ich hätte mir das ein wenig schneller gewünscht gehabt, zumal der Richtlinienverstoß unstrittig war, aber eigentlich ist gegen die Bearbeitungszeit nichts einzuwenden.