Zurzeit sind 274 Mitglieder online.
Zurzeit sind 274 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Bin ich wirklich so dumm?

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo Gemeinde!

 

muss mir mal den Frust von der Seele schreiben.

Bin seit über 12 Jahren Adwords Kunde mit einem kleinen Catering Unternehmen.

Da ich kein SEO-Profi bin und ein kleines Budget habe bin ich soweit ganz zufrieden gewesen mit den Einstellungen im Adwords Konto.

 

Was mich schon immer geärgert hatte war allerdings, dass jedesmal wenn ich mich einloggte alles anders und noch komplizierter ausgesehen hat.

Immer die Sucherei wo was nun wieder versteckt ist und was dazugekommen ist. Naja...

 

Wollte heute nach dem pausieren über Winter wieder die Anzeige schalten. Wieder vieles geändert im Backend. OK, 1 Stunde rumgefummelt und nix mehr gepeilt. Kampagne war aktiv (grüner Punkt) aber oben stand immer:

 

"Ihre Anzeigen werden derzeit nicht geschaltet. - Ihre Kampagnen und Anzeigengruppen wurden pausiert oder entfernt. Aktivieren Sie sie, um Anzeigen zu schalten."
 
Ok, dann dachte ich, es wäre vielleicht gut einmal den Support anzurufen. Nach eingabe meiner Kundennummer musste ich mir dann anhören, dass der Tel. Support für mich wohl eingestellt ist (wahrscheinlich Budget zu niedrig).
 
OK, dann war es das wohl. Google wird es verschmerzen können ohne meine Zahlungen. Egal.
 
Eine Frage habe ich noch. Wie kann ich mein Konto löschen? Also das Adwordskonto.
 
Liebe Grüße!
2 Expertenantwort(en)verified_user

Bin ich wirklich so dumm?

Rang 9
# 2
Rang 9

Moin, 

möglicherweise sind keine aktiven Anzeigengruppen in Deiner Kampagne? Und/ oder keine aktiven Keywords? Ist vielleicht ein Enddatum in den Kampagneneinstellungen eingetragen, das erreicht wurde?

Wenn Du Dein AdWords-Konto wirklich auflösen möchtest, findest Du hier die nötigen Schritte:
https://support.google.com/adwords/answer/2424604

Viele Grüße
Ben

Bin ich wirklich so dumm?

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo @hai3007,

 

ja, AdWords ist kein Instrument, dass man mal so nebenbei machen kann. Es braucht Zeit das zu lernen. Ein Spiegelei oder eine Erbsensuppe bekomme ich hin, aber wie ich mit Stickstoff zaubere oder 3 Gänge für 30 Leute effizient koche... da bin ich raus. Ich suche mir jemanden oder lasse mir Zeit, vor allem wenn es wichtig ist. Denn nur Spiegelei und Toast ist ja nicht so doll.

 

Überleg Dir wo Du Deine Kunden findest. Wenn AdWords nicht dazugehört, okay. Falls doch, schmeiß nicht hin/weg. Fang klein an. Du kannst auch noch ins alte Interface wechseln. Oben rechts auf den Schraubschlüssel.

 

Auch wenn es Dich frustrieren wird: der Vorschlag von @Ben H, löscht Dein Konto nicht. Er löst es auf/schließt es. Aber es ist noch da. Wie Dein abgemeldetes Auto, das noch in der Garage ohne Nummernschilder steht. 

 

Das wirkliche Löschen ist etwas aufwändiger, und warum solltest Du es machen? Du kannst es sicher nochmal gebrauchen.

 

Grüße

Maren

 

 

Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Bin ich wirklich so dumm?

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo hai3007,

 

ich kann Deinen Frust sehr gut nachvollziehen.

Aber ein paar Anmerkungen in Kürze:

  •  Die neue AdWords-Oberfläche mag ich auch nicht. Man kann aber noch auf die alte Oberfläche umschlten.
    Einfach auf den Schraubenschlüssel oben rechts klicken und dann auf "Zurück zum vorherigen AdWords"
  • In der AdWords-Oberfläche wurden viele Meldungen immer schon sehr zeitverzögert aktualisiert - so auch diese.
  • Ich hatte schon einige Anrufer, die bei uns gelandet sind, weil sie von Google keinen Support mehr bekommen - auf keinem Kontaktweg.
    Mehrere haben zwar angekündigt AdWords deshalb kündigen zu wollen, aber das glaube ich erst, wenn ich es sehe.
    Zu groß ist für viele die Abhängigkeit von AdWords - egal wie verärgert man über Google ist.
  • Hast Du schon mal drüber nachgedacht eine AdWords-Agentur mit der Betreuung und Optimierung Deines AdWords-Kontos zu beauftragen?
    Es gibt auch Agenturen, die Kleinkunden seriös betreuen (das ist keine Eigenwerbung, wir sind ausgelastet und leiten Anfragen z.Z. nur an Kollegen weiter).
    Die haben auch noch einen Draht zu Google und können Probleme lösen - und eine AdWords-Optimierung von einem erfahrenen Profi kann auch nicht schaden.
  • Hier der Link, wie man sein AdWords-Konto löscht:
    https://support.google.com/adwords/answer/2424604
    Aber schlaf da nochmal 'ne Nacht drüber - pausierte Kampagnen fressen ja auch kein Brot:-)
  • Und es gibt auch viele Fragen, die wir hier im Formum besser beantworten können, als Support-Mitarbeiter, die nur in AdWords geschult wurden, aber keine Erfahrung damit haben.

Ciao

          Holger

 

Bin ich wirklich so dumm?

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Wieso wurden mir die vorherigen Antworten nicht angezeigt, bevor ich meine Antwort geschrieben habe?