Zurzeit sind 280 Mitglieder online.
Zurzeit sind 280 Mitglieder online.
Neu bei Google My Business? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, mit denen Du Dich mit deinem Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Bitte falsche (weil strafbare) Kategorie umbenennen / wieder löschen

Rang 5
# 1
Rang 5

Sehr geehrtes Google-Hilfe-Team,

 

Ich brauche dringend Hilfe wegen einer falschen Kategorie bei zwei MyBusiness-Einträgen, die ich betreue. Bei beiden Seiten ist die Kategorie "Psychotherapeut" nun öffentlich sichtbar und ich kann sie auch selbst nicht mehr entfernen.

 

Bei einer Seite war es Google (oder wer auch immer ... ich habs gestern nur bestätigt), bei der anderen Seite war ich es selbst, weil ich mir des Problems noch nicht bewusst war und ich keine andere passende Kategorie finden konnte.

 

Das Problem: Die betroffenen Seiten sind Seiten von "Heilpraktikern für Psychotherapie". Es ist in Deutschland jedoch strafbar, wenn sich Selbständige mit diesem Ausbildungsstand als Psychotherapeut bezeichnen (siehe Strafgesetzbuch (§ 132a StGB) und Psychotherapeutengesetz (§ 1 PsychThG)). Die Berufsbezeichnung "Psychotherapeut" ist gesetzlich geschützt und darf nur von approbierten Ärzten (= abgeschlossenes Medizinstudium + Zusatzausbildung) und Psychologen (= abgeschlossenes Psychologiestudium + Zusatzausbildung) geführt werden. Heilpraktiker dürfen sich nicht „Psychotherapeut“ nennen, sonder müssen sich als „Psychotherapeut (HPG)“ oder "Heilpraktiker für Psychotherapie" bezeichnen.

 

Als ich von meinen Kunden vor einigen Wochen über die falsche und strafbare [sic!] Berufsbezeichnung aufgeklärt wurde, habe ich mich gleich hingesetzt und versucht, die Kategoriebezeichnung richtig zu stellen bzw. zu löschen. Beides gelang mir nicht, deshalb habe ich mich bereits telefonisch an Google gewandt. Das war insgesamt ein nettes Gespräch mit einer sehr netten Mitarbeiterin, aber ich habe nur erfahren können, dass das Problem weitergegeben wird. Ich habe in diesem Gespräch auch vorgeschlagen, die Kategorie in "Psychotherapie" umzubenennen. Das wäre rechtlich einwandfrei und würde auch für alle Berufe in diesem Arbeitsfeld passen.

 

Aber es passiert einfach nichts. Ich mein, ich verstehe ja, was eine Datenbank ist und warum Google seinen Nutzern keine freie Bearbeitung in dieser Spalte erlauben kann. Aber dass ich das selber nicht wieder rausnehmen kann - gerade bei obenstehenden Sachverhalt - finde ich richtig schlimm. Also: Please, please, please ... don´t be evil ... dear Google und lösch das Falsche, wenn ich es schon nicht richtigstellen darf!

 

MfG
Evelyn Bräunlein

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Bitte falsche (weil strafbare) Kategorie umbenennen / wieder

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,

es kann jeder bei Google My Business Feedback in der Websuche geben.
Da kann man auch falsche Kategorien entfernen.

Gruß en001

Betreff: Bitte falsche (weil strafbare) Kategorie umbenennen / wieder

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

@Evelyn B

In Ergaenzung zu dem was @en001 schon sagte 

fuege ich hinzu:

 

vergiss mal was  die Leute vom Support dir so nett gesagt haben.

Daraus wird nichts folgen.

Es gibt eine Liste von zugelassenen Kategorien fuer Deutschland : categories_de_DE.csv

 

Diese List ist praktisch nicht aenderbar und es koennen nur Kategorien aus der Liste verwedet werden also nichts hinzugefuegt oder "umgeschrieben" werden.

 

Dein Problem gelesend haben: Nimm die vorhandene Kategorie "Heilpraktiker

 

Durch ausreichend gute Beschreibungen auf der website der Heilpraktikerin dort deutlich machend, dass sie eine "Heilpraktikerin fuer Psychotherapie" ist wird der GMB-Eintrag dann auch fuer "Heilpraktiker fuer Psychotherapie" auffindbar sein.

Die website muss dafuer per "structured data" auf solche Inhalte getrimmt werden.