Zurzeit sind 89 Mitglieder online.
Zurzeit sind 89 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Conversion-Tracking - Zeitversatz

Rang 5 Seb
Rang 5
# 1
Rang 5 Seb
Rang 5

Hallo,

mir ist da noch etwas unklar bzgl. der zeitlichen Zuordnung von Conversions:

 

Annahme: Eine Conversion kommt über den Kanal Google AdWords zustande. Zwischen Anzeigenklick und Conversion liegen drei Tage.

Frage: Wird die Conversion dem Zeitpunkt des Klicks zugeordnet (dies würde die Performance eines Keywords nachträglich verbessern, also den CPO rückwirkend verbessern), oder ist der Zeitpunkt der Conversion maßgeblich? In diesem Fall gäbe es einen Zeitversatz zwischen den anfallenden Kosten und der Performancedaten.

 

Hat darauf jemand eine Antwort?

Danke!

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Seb
September 2015

Hallo Seb, bei solchen Fragen finde ich auch immer den...

[ Bearbeitet ]
Rang 9
# 5
Rang 9

Hallo Seb,

 

bei solchen Fragen finde ich auch immer den Suchtrichter (Tools und Analysen -> Conversions -> Suchtrichter (Link Seite)) ganz interessant. 

 

Zu Deiner Frage selbst ist es meines Wissens so, dass beim Adwords Tracking die Conversions rückwirkend auf das Keywords gerechnet wird. Anders ist bei Analytics - hier zählt nur der Zeitpunkt der Conversions selbst.

 

Beste Grüße

Thomz

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Hallo Seb,   da der erste Klick noch keine Conversion aus...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Seb,

 

da der erste Klick noch keine Conversion ausgelöst hat wird die Conversion dem letzen Klick zugeordnet. Hier arbeitet das Adwords Conversion Tracking nach dem  sogenannten "Last Click wins" Prinzip.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Hallo Kai,   danke für deine schnelle Antwort, evtl habe...

Rang 5 Seb
Rang 5
# 3
Rang 5 Seb
Rang 5

Hallo Kai,

 

danke für deine schnelle Antwort, evtl habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Es gab nur einen Klick auf eine Anzeige, dann gibt es eine gewisse Cookielaufzeit (z.B. 30 Tage). Drei Tage nach Klick wird der Shop per direct load besucht (z.B. via Bookmark oder Browser bleibt drei Tage lang geöffnet), das AdWords-Cookie behält hierbei seine Gültigkeit. Wird die Conversion dann einer AdWords Kampagne/Keyword zugeordnet? Wenn ja, welchem Tag. So wie du geschrieben hast, wahrscheinlich dem Conversionzeitpunkt. So könnte es dann passieren, dass Conversions an Tagen zustande kommen, an denen keine Klicks vorkamen... 

Oder wird die Conversion doch dem Zeitpunkt des Klicks rückwirkend zugesprochen? Insbesondere interessant bei Auswertungen auf Tagesbasis...

Hallo Seb,   die Conversion wird auch bei direkter Domain...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Seb,

 

die Conversion wird auch bei direkter Domaineingabe dem Conversion-Tag zugeordnet. Wie von dir richtig erläutert geschieht das durch den gesetzen Cookie.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Seb
September 2015

Hallo Seb, bei solchen Fragen finde ich auch immer den...

[ Bearbeitet ]
Rang 9
# 5
Rang 9

Hallo Seb,

 

bei solchen Fragen finde ich auch immer den Suchtrichter (Tools und Analysen -> Conversions -> Suchtrichter (Link Seite)) ganz interessant. 

 

Zu Deiner Frage selbst ist es meines Wissens so, dass beim Adwords Tracking die Conversions rückwirkend auf das Keywords gerechnet wird. Anders ist bei Analytics - hier zählt nur der Zeitpunkt der Conversions selbst.

 

Beste Grüße

Thomz

ok, super - danke!

Rang 5 Seb
Rang 5
# 6
Rang 5 Seb
Rang 5

ok, super - danke!

Hallo Seb, Sorry für meinen Fauxpas, die Conversion wir...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Seb,

 

Sorry für meinen Fauxpas, die Conversion wird nach wie vor dem Last Click zugeordnet, aber im Bezug auf Keyword, Anzeige und Zeitraum.

 

Nichts für ungut!!!!

 

@Thomz - THX für die Richtigstellung :-)

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


kein Ding, ist auch leicht zu missverstehen... Danke noch...

Rang 5 Seb
Rang 5
# 8
Rang 5 Seb
Rang 5
kein Ding, ist auch leicht zu missverstehen...
Danke nochmals!
:-)

Reporting von nachträglich generierten Conversions

Rang 6
# 9
Rang 6

Hallo zusammen,

 

greife das Thema - nach einiger Zeit ;-) - noch mal auf, da ich bei einer heutigen erneuten Überprüfung der Daten der letzten zwei Wochen gleich mehrere Veränderungen bei der Anzahl der Conversions festgestellt habe. Aus Eurer Diskussion schließe ich also, dass bei einer Conversion, die erst Tage nach Klicken auf die Anzeige generiert wird, diese rückwirkend dem ursprünglichen Klick zugeordnet wird, richtig?

Wenn dem so ist, habt Ihr einen Tipp, wie man am schnellsten aktualisierte Conversion-Daten erhält? Müssen tatsächlich täglich die Daten der letzten 30 Tage erneut abgerufen werden oder gibt es da eine weniger aufwendige Reporting-Möglichkeit?

 

Beste Grüße,

 

Lisa

Betreff: Reporting von nachträglich generierten Conversions

Rang 5
# 10
Rang 5
Hi Lisa,

da dir hierzu noch niemand geantwortet hat, und es sicher auch andere Leute interessiert:

Ja, du solltest dir einen 30 Tage Report erstellen, und täglich die letzten 30 Tage in deinem Controlling aktualisieren.
Allerdings lässt sich das Conversion Window nun auch flexibel variieren. das legst du beim erstellen deiner Conversion fest.

Gruß,
Michael