AdWords heißt jetzt Google Ads. Der neue Name spiegelt die volle Bandbreite der von uns gebotenen Werbemöglichkeiten wider – ob Suchnetzwerk, Displaynetzwerk, YouTube oder andere Plattformen. Weitere Informationen

Zurzeit sind 296 Mitglieder online.
Zurzeit sind 296 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Conversions in GA 5x höher

Rang 5
# 1
Rang 5

Liebe Community,

 

ich habe ein Problem beim tracken meiner Conversiondaten über Google AdWords.

 

Bei unserem Portal handelt es sich um ein Reiseportal, in dem ich eine Reise von A nach B buchen kann den Conversioncode haben wir auf unserer Bestellbestätigungsseite eingebaut.

 

Jetzt zeigt mir mein mit AdWords verknüpftes GA Konto z.B einen Wert i.H.v. 56 Sales für gester. In AdWords selber stehen 11.

 

Dass es kleinere Diskrepanzen zwischen AdWords & GA gibt ist mir klar und bekannt. einen 3 - 5 mal höheren Wert halte ich allerdings für einen Fehler.

 

Mein (ganz am Ende der Seite im Body Tag) implementierter Code:

 

<!-- Google Code for Kauf Conversion Page -->  

<script type="text/javascript">  

/* <![CDATA[ */  

var google_conversion_id = XXXXXX;  

var google_conversion_language = "de";  

var google_conversion_format = "3";  

var google_conversion_color = "ffffff";  

var google_conversion_label = "AaaaaaaaaAAAaa";  

if () {  

var google_conversion_value =;

  }  

var google_conversion_currency = "EUR";  

var google_remarketing_only = false;  

/* ]]> */  

</script>  

<script type="text/javascript" src="http://www.googleadservices.com/pagead/conversion.js">

</script>  

<noscript>  

<div style="display:inline;">  

<img height="1" width="1" style="border-style:none;" alt="" src="http://www.googleadservices.com/pagead/conversion/XXXXXXX/?value=&conversion_currency=EUR&label=AaaaaaaaaAAAaa&script=0">  

</div>  

</noscript>  

<!-- Google Code for Kauf Conversion Page - ENDE -->

 

Wobei der Value dynamisch befüllt wird (werden sollte).

Ich hoffe hier kennt sich jemand aus und kann mir sagen wo mein Problem liegt. Danke schonmal.

2 Expertenantwort(en)verified_user

Conversions in GA 5x höher

Rang 5
# 2
Rang 5

Liebe Community,

 

ich habe ein Problem beim tracken meiner Conversiondaten über Google AdWords.

 

Bei unserem Portal handelt es sich um ein Reiseportal, in dem ich eine Reise von A nach B buchen kann den Conversioncode haben wir auf unserer Bestellbestätigungsseite eingebaut.

 

Jetzt zeigt mir mein mit AdWords verknüpftes GA Konto z.B einen Wert i.H.v. 56 Sales für gester. In AdWords selber stehen 11.

 

Dass es kleinere Diskrepanzen zwischen AdWords & GA gibt ist mir klar und bekannt. einen 3 - 5 mal höheren Wert halte ich allerdings für einen Fehler.

 

Mein (ganz am Ende der Seite im Body Tag) implementierter Code:

 

<!-- Google Code for Kauf Conversion Page -->  

<script type="text/javascript">  

/* <![CDATA[ */  

var google_conversion_id = XXXXXX;  

var google_conversion_language = "de";  

var google_conversion_format = "3";  

var google_conversion_color = "ffffff";  

var google_conversion_label = "AaaaaaaaaAAAaa";  

if () {  

var google_conversion_value =;

  }  

var google_conversion_currency = "EUR";  

var google_remarketing_only = false;  

/* ]]> */  

</script>  

<script type="text/javascript" src="http://www.googleadservices.com/pagead/conversion.js">

</script>  

<noscript>  

<div style="display:inline;">  

<img height="1" width="1" style="border-style:none;" alt="" src="http://www.googleadservices.com/pagead/conversion/XXXXXXX/?value=&conversion_currency=EUR&label=AaaaaaaaaAAAaa&script=0">  

</div>  

</noscript>  

<!-- Google Code for Kauf Conversion Page - ENDE -->

 

Wobei der Value dynamisch befüllt wird (werden sollte).

Ich hoffe hier kennt sich jemand aus und kann mir sagen wo mein Problem liegt. Danke schonmal.

Betreff: Conversions in GA 5x höher

Rang 18
# 3
Rang 18

Hallo BLB G,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum!

Zu Abweichungen kann es definitiv immer kommen aufgrund verschiedener technischer Abweichungen ABER viel wichtiger ist die unterschiedliche Defintion von beiden Conversion zahlen d.h. sie werden sich immer unterscheiden, egal was du machst.

 

Hier findest du einen Vergleich von allen gängigen Conversion Metriken in AdWords und GA: https://support.google.com/analytics/answer/2679221?hl=de

 

Persönlich kenne ich das Beispiel "Datum" ganz gut. Durch die unterschiedliche Zuweisung, also AdWords Zeitpunkt des Klicks und GA Zeitpunkt der Conversionaktion unterscheiden sich die Metriken meist stark.

 

Ich würde dir empfehlen dich nur auf eines von beiden zu konzentrieren und dann das Ziel zu AdWords zu importieren (ich würde also immer GA nutzen) bzw. bei dir sogar Ecommerce zu verwenden und damit Transaktionen zu importieren (Achtung: die zählen wieder anders :-))

 

Außerdem solltest du selber mal probieren (vllt nachts) dein Tracking zu übeprüfen. Alternativ könntest du auch den GA Debugger als Chrome extension oder Tag Assistant verwenden.

 

Ich hoffe das hilft!

Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: Conversions in GA 5x höher

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo BLB,

 

setzt du parallel Google Analytics und das Google AdWords Conversion Tracking ein? Ist die Zielerreichung in Analytics auf derselben Seite definiert wie das AdWords Conversion Tracking? Wird die Zielerreichung in Analytics bei euch nicht auch von anderen Quellen als AdWords erzielt? Kann das evtl. bereits die Diskrepanz erklären? Ansonsten schau mal auf [1].

 

Viele Grüße, Christoph

 

[1] https://support.google.com/analytics/answer/2679221?hl=de

 

PS: Jean-Pierre war mal wieder schneller ...

Betreff: Conversions in GA 5x höher

Rang 18
# 5
Rang 18
Hallo Christph,

quatsch - deine Ergänzungen sind immer TOP! ;-)

Betreff: Conversions in GA 5x höher

Rang 5
# 6
Rang 5
Hi,

Debugger & Tag Assistant habe ich benutzt.

Tag Assistant sagt mir was von HTTP Answer Code, womit ich leider nichts anfangen kann, weil ja generell Conversions bei AdWords ankommen.

Die Diskrepanz ist viel zu hoch - das kann kein Logikfehler sein...

Betreff: Conversions in GA 5x höher

Rang 5
# 7
Rang 5
Hi & danke:

setzt du parallel Google Analytics und das Google AdWords Conversion Tracking ein? Ja.

Ist die Zielerreichung in Analytics auf derselben Seite definiert wie das AdWords Conversion Tracking? Ja (E-Commerce Tracking).

Wird die Zielerreichung in Analytics bei euch nicht auch von anderen Quellen als AdWords erzielt? Ja klar (kauf).

Kann das evtl. bereits die Diskrepanz erklären? Nein - ich gucke mir ja nur das relevante Segment an.

Wie gesagt: Ich kann mir nicht vorstellen dass hier die unterschiedlichen Trackinglogiken das Problem sind. Wir reden hier einfach von zu hohen Abweichungen. Da muss was am Code falsch sein...

Habe schon überlegt ob es mit den Zahlungsmethoden zu tun hat? Bei uns werden die Referrals per iFrame geladen aber dann am Ende auch auf die Successpage geführt...

Betreff: Conversions in GA 5x höher

Rang 18
# 8
Rang 18

Hallo BLB G,

warum verwendest du überhaupt beide Trackings? Wenn du schon Ecommerce verwendest ist das doch absolut unnötigt und wenn du die Transaktionen zu AdWords importierst verzerrst du doch deine Statistiken, da die dann ja zu den AdWords Conversions gezählt werden.

 

"Nein - ich gucke mir ja nur das relevante Segment an" damit willst du sagen, dass du dir lediglich "bezahlten Traffic" anschaust?

 

Es kann natürlich durchaus ein technisches Problem sein. Dem werden wir per Ferndiagnose jedoch bestimmt auch nicht auf die Schliche kommen. Meiner Meinung nach müsstest du hier zu Uhrzeiten wo wenig Traffic auf der Seiten ist alle Möglichkeiten austesten und gucken wo der Traffic ggf. verloren geht. Natürlich nur sofern, es nicht wirklich ein Defintionsproblem ist.

 

"Ich kann mir nicht vorstellen dass hier die unterschiedlichen Trackinglogiken das Problem sind." Warum? Angenommen 30 Nutzer haben gestern auf eine Anzeige geklickt und heute gekauft und 20 klicken heute auf eine Anzeigen und kaufen. Dann hättest in GA für heute 50 und in AdWords lediglich 20. Wie wahrscheinlich das ist, ist eine andere Frage aber möglich ist es durchaus.


Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: Conversions in GA 5x höher

Rang 5
# 9
Rang 5
Ich halte das AdWords Tracking für wesentlich genauer und die Zuordnung auf Klickdatum auch zielführender, weil wir ein Bidmanagement aufsetzen. Daher wäre ein Import der E-Commerce Daten für mich eine Notlösung...

E-Commerce Daten nutzen wir für Betrachtungen von größeren Zeiträumen wo die genaue zeitliche Zuordnung keine zu große Rolle spielt.

Mit "relevantes Segment" meinte ich die Zahlen zum bezahlten Suchtraffic. Auch in der importierten Kampagnenansicht von AdWords sieht das so aus.

Die Wahrscheinlichkeit deines Szenarios ist wohl gegeben. Dagegen spricht, dass sich die Diskrepanz nicht maßgeblich verändert, wenn ich mir größere Zeiträume ansehe.

Betreff: Conversions in GA 5x höher

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender
Hallo BLB G,

ich vermute, dass der Ecommerce-Code nicht nur auf derselben Seite wie der AdWords-Code eingebunden ist, sondern zusätzlich noch auf einer oder mehreren anderen. Das kann leicht passieren, wenn der Webmaster die Templates verwechselt und dann z.B. der Code auch im Warenkorb oder auf der Seite "jetzt kaufen" oder bei einem Zahlungsdienstleister usw. auftaucht.