Zurzeit sind 132 Mitglieder online.
Zurzeit sind 132 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Deleted

[ Bearbeitet ]
Rang 5
# 1
Rang 5
 
1 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo, was mich aber wundern würde wäre, dass Google di...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo,

 

was mich aber wundern würde wäre, dass Google diese Art Werbung zulassen würde. Schon mal mit einem Screenshot Kontakt mit dem Support aufgenommen?

 

Rechtlich kannst Du Dir natürlich einen Anwalt nehmen. Auch wenn die Domain durch den Proxy durch Whois verschleiert wird, so gibt es doch Zahlungen an Google selber. Google könnte auf Anfragen des Rechtsbeistand oder gar per Gerichtsbeschluss die Daten herausgeben (müssen). Aber das müsste der Rechtsbeistand klären.

 

Nachtrag: Der Rechtsbeistand sollte auch an die Inhaberdaten des Registranten der Domain von whoisproxy erhalten können. Weil das ist nur ein "Spamschutzdienst" kein wirklicher Anonymisierungsdienst. Ich vermute da reicht sogar eine kleine Anfrage. 

 

Wichtig: Alles schön mit Screens protokollieren. Dem Anwalts wird es freuen...

 

 

 

 

 

 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Danke für die schnelle Antwort! Ich habe den Google Suppo...

Rang 5
# 3
Rang 5
Danke für die schnelle Antwort! Ich habe den Google Support kontaktiert und werde dan mal posten was die dazu sagen.

Hi,   übrigens habe ich Zwischenzeit ganz einfach die Kon...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

 

Hi,

 

übrigens habe ich Zwischenzeit ganz einfach die Kontaktdaten ermittelt. Ich habe die einfach mal formlos angemailt. Die Antwort kommt dann natürlich von einer IP des Zugangsproviders und dümmlicherweise sogar noch CC eine Adresse mit vollem Namen. Ich will hier nichts veröffentlichen, aber mal aufzeigen wie einfach es geht. Die Mail wurde von Telecom Italia verschickt und bei der Beschreibung der Mail zu urteilen, müsstet ihr eigentlich schon wissen, um wem es sich handelt...

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Hallo und danke für deine Recherche Sun-e! Eigentlich wei...

Rang 5
# 5
Rang 5

 

Hallo und danke für deine Recherche Sun-e!

Eigentlich weiß ich auch wer es ist, denn bisher hatten wir nur einen problematischen Kunden, der uns ständig irgendwas angedroht hat.

Mein Problem ist nun aber, dass sich Google bisher nicht gerührt hat, obwohl  ich mich bereits noch Mittwoch an den Google Support gewandt habe. Außerdem möchte ich den Urheber dieser Sache klar und zweifelsfrei identifizieren, damit der sich hinterher nicht hinterher noch rauswinden kann  (z.B. Einzelperson oder die Firma..). Deshalb möchte ich gern die offiziellen Anmeldedaten der Domain und des Google Ad words Kontos herausfinden. Leider sind Google und Whoisproxy bisher wenig kooperativ.

Du wirst aber ohne Rechtsbeistand nicht drumherum kommen....

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

 

Du wirst aber ohne Rechtsbeistand nicht drumherum kommen. Keiner rückt Daten auf eine einfache Anfrage raus. Da muss schon ein Anwalt, am besten mit einer Verfügung vom Gericht winken...

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein