Zurzeit sind 242 Mitglieder online.
Zurzeit sind 242 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Display Netzwerk Dynamische Anzeigen Sprachproblem

Rang 5
# 1
Rang 5

Ich möchte im Displaynetzwerk dynamische Anzeigen mit meinen Produkten schalten. Das klappte auch sehr schnell nur habe ich ein grosses Problem: Die Absprungrate bei diesen Besuchern ist extrem hoch. Ich denke das liegt daran dass Produkte in allen Sprachen angezeigt werden. Mein Shop ist viersprachig und wenn ich in Adwords auf die Anzeigenvorschau klicke, dann werden mir da immer Produkte aus allen Sprachen angezeigt. Wenn dann z.B. 6 Produkte angezeigt werden, dann ist eines auf deutsch, 4 auf französisch und eines auf Englisch. Das funktioniert so natürlich nicht. 

In den Kampagnen Einstellungen -> Einstellungen für dynamische Anzeigen muss man ja den Feed auswählen, dort gibt es keine Auswahl für die Sprache des Feeds, aber einen Produktfilter. Wie funktioniert der "labels" Filter? Ich habe es mit 2 Einträgen in meinem Feed versucht:

adwords labels english und custom label 1 english und in den Adwords Einstellungen "labels ist english".

 

Beides funktioniert leider nicht. Was mache ich falsch?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Display Netzwerk Dynamische Anzeigen Sprachproblem

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Pascal T,

 

vorweg das GDN funktioniert anders als die Google -Suche und Google Shopping. Im GDN erfolgt die Anzeigenschaltung NICHT basierend der Eingabe von Suchbegriffen, aus diesem Grund ist die Bounce-Rate deutlich höher sowie die CTR in der Regel erheblich niedriger.

 

Bezüglich der Sprachen nehme ich an (so wie du es geschildert hast), das nur ein Daten-Feed für alle Sprachen hochgeladen wurde bzw. existiert? Für jede Sprache muss ein eigener Daten-Feed, mit den entsprechenden Attributen in der jeweiligen Sprache, Währung, Versandkosten etc. hochgeladen werden.

 

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Display Netzwerk Dynamische Anzeigen Sprachproblem

[ Bearbeitet ]
Rang 5
# 3
Rang 5

Hallo Kai

 

Dass die Absprungrate deutlich höher ist, war mir bewusst. Die Klickpreise sind auch viel tiefer.

Nein, ich habe jeweils pro Feed nur eine Sprache und eine Währung. In Adwords kann ich ja nur das Merchant Konto auswählen und nicht einzelne Feeds. Da steht zwar "feeds" aber dann steht da nur meine Url und die Merchant ID. Wenn ich da Feeds auswählen könnte würde es das Problem gar nicht erst geben.

 

Gruss Pascal