Zurzeit sind 876 Mitglieder online.
Zurzeit sind 876 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Display-Netzwerk - neue Funktion Marketingziele

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,

 

seit einiger Zeit gibt es ja bezogen auf das Display-Netzwerk die neue Funktion „Marketingziele“ (siehe nachfolgender Screenshot).

 

neu.png

 

  1. Dient diese Funktion dazu Nutzern, die noch wenig Erfahrung mit AdWords haben, den Einstieg zu erleichtern in dem durch die drei Boxen vorgefertigte Konfigurationen zur Verfügung gestellt werden oder verbergen sich hinter den drei Boxen Funktionen die bei der Auswahl „kein Marketingziel“ nicht zur Verfügung stehen?
  2. Falls ich mit meiner Vermutung in Punkt 1 richtig liege sollte man doch, die entsprechende Erfahrung vorausgesetzt, nach wie vor die alte Variante (kein Marketingziel) verwenden, da man so alle Funktionalitäten zur Verfügung hat und eben nicht die durch die Boxen vorgefertigten Funktionalitäten.
2 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Display-Netzwerk - neue Funktion Marketingziele

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Ich habe die Funktion auch noch nicht genutzt, da ich nicht genau weiss wie das dann ausgerichtet ist und gerne selber die Kontrolle behalten möchte. Aber Punkt 1 sollte zutreffen. Diese Funktion richtet sich eher an die AdWords-Laien, was ich persönlich für fragwürdig halte, ein System, dass stetig komplexer und auch komplizierter wird, noch zu versuchen Leuten mit dem Glauben zugänglich zu machen, sie könnten es alles ganz einfach selber machen... :--/
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Display-Netzwerk - neue Funktion Marketingziele

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo Arnold,
du hast vollkommen Recht. Der Sinn dahinter ist es Nutzern mit verschiedenen Erfahrungslevel verschiedene Interfaces zu geben. Es gibt einfach Nutzer, die nicht so oft mit dem Interface arbeiten und mit den Funktionen tendenziell überfordert sind. Diese sollen dann quasi Presets bekommen, die Ihnen helfen ohne großen Aufwand, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
Allerdings ist es auch im Profibereich so, dass die Automatismen immer besser werden. Anfangs war der Conversion-Optimizer im Display Bereich in den Ergebnissen eher dürftig, heute liefert er gute Ergebnisse.
Die meisten anderen Buchungstool im Display Bereich schirmen die Profi-Funktionen für den Normaluser auch erst einmal ab, weil man damit auch sehr viel falsch machen kann, wenn man es nicht richtig nutzt. Es dient also auch der MArkt-Standardisierung.

Kritisch muss man natürlich auch anmerken, dass tendenziell Google damit mehr Umsatz macht und jmd der etwas rein Performance orientiert denkt, hier vielleicht seine Perfromance nicht genügend gewahrt sieht...


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Display-Netzwerk - neue Funktion Marketingziele

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Ich habe die Funktion auch noch nicht genutzt, da ich nicht genau weiss wie das dann ausgerichtet ist und gerne selber die Kontrolle behalten möchte. Aber Punkt 1 sollte zutreffen. Diese Funktion richtet sich eher an die AdWords-Laien, was ich persönlich für fragwürdig halte, ein System, dass stetig komplexer und auch komplizierter wird, noch zu versuchen Leuten mit dem Glauben zugänglich zu machen, sie könnten es alles ganz einfach selber machen... :--/
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Arnold L
September 2015

Betreff: Display-Netzwerk - neue Funktion Marketingziele

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo Arnold,
du hast vollkommen Recht. Der Sinn dahinter ist es Nutzern mit verschiedenen Erfahrungslevel verschiedene Interfaces zu geben. Es gibt einfach Nutzer, die nicht so oft mit dem Interface arbeiten und mit den Funktionen tendenziell überfordert sind. Diese sollen dann quasi Presets bekommen, die Ihnen helfen ohne großen Aufwand, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
Allerdings ist es auch im Profibereich so, dass die Automatismen immer besser werden. Anfangs war der Conversion-Optimizer im Display Bereich in den Ergebnissen eher dürftig, heute liefert er gute Ergebnisse.
Die meisten anderen Buchungstool im Display Bereich schirmen die Profi-Funktionen für den Normaluser auch erst einmal ab, weil man damit auch sehr viel falsch machen kann, wenn man es nicht richtig nutzt. Es dient also auch der MArkt-Standardisierung.

Kritisch muss man natürlich auch anmerken, dass tendenziell Google damit mehr Umsatz macht und jmd der etwas rein Performance orientiert denkt, hier vielleicht seine Perfromance nicht genügend gewahrt sieht...