Zurzeit sind 737 Mitglieder online.
Zurzeit sind 737 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Doppelte Keywords durch Groß-/Kleinschreibung entfernen

Rang 8
# 1
Rang 8

Hallo AdWords Community,

 

Ich betreue aktuell einen AdWords Account mit einer noch etwas schwer zu überschauenden Menge an Keywords und als erste Optimierungsmaßnahme möchte ich alle doppelten Keywords entfernen. Mein Kenntnisstand ist/war, dass Google zwischen Groß-/Kleinsschreibung keinen Unterschied macht und in der Vergangenheit habe ich daher immer alle Keywords in Kleinschreibweise eingefügt. Im aktuellen Account wurden allerdings die Keywords in unterschiedlichen Schreibweisen hinzugefügt und nun stehe ich vor der Aufgabe, die doppelten Keywords zu selektieren und zu entfernen. Aber welche?

 

Ein kleines Beispiel aus dem AdWords Editor:

"Mito Kompletträder" -> Schätzung für obere Position 0,70 EUR
"MiTo Kompletträder" -> Schätzung für obere Position 0,54 EUR

"mito kompletträder" -> Schätzung für obere Position 1,35 EUR

Drei mal das "gleiche" Keyword, wobei das dritte von mir letzte Woche zum testen hinzugefügt wurde. Alle drei Keywords sind mit der Keyword-Option Wortgruppe gesetzt und wie man sieht, müsste ich relativ unterschiedliche Gebote setzen um auf den oberen Positionen zu landen bzw. ist das Keyword in Kleinschreibweise scheinbar das Teuerste Smiley (traurig)

 

Daraus ergeben sich jetzt zwei Fragen für mich:
1. Wenn AdWords keinen Unterschied macht, wären dann nicht alle Gebotsschätzungen gleich oder gibt es da vllt. noch Abhängigenkeiten zur History des Keywords (Conversion-Rate etc)?
2. Wie soll ich mit den bereits eingefügten "doppelten" Keywords umgehen - welches kann/sollte ich löschen?

 

Ziel: ich möchte (sofern das noch sinnvoll ist) alle Keyword Duplikate entfernen!

 

Enrico

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Enrico W
Juni 2016

Betreff: Doppelte Keywords durch Groß-/Kleinschreibung entfernen

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Enrico,

verstehe. In diesem Fall ist das vielleicht der bessere Ansatz.

Intern verwendet Google nur die Kleinschreibung. Das siehst Du z.B. bei Keyword-Platzhaltern, wo Du nur über die Gestaltung des Parameters {KeyWord:...}, {keyword:...}, {Keyword:...} usw. die Groß- und Kleinschreibung beeinflussen kannst, nicht aber über die Schreibweise des Keywords selbst. Was manchmal ärgerlich ist.

Die Groß- oder Klein-Schreibweise selbst hat also keine Auswirkung auf die Performance. Dubletten an der falschen Stelle aber schon. Wobei nicht jedes mehrfach in einem Konto vorkommende Keyword eine Dublette ist. Z.B. wenn es in verschiedenen Kampagnen mit unterschiedlicher geographischer Ausrichtung eingebucht ist.

Viele Grüße
Matthias

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Betreff: Doppelte Keywords durch Groß-/Kleinschreibung entfernen

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Enrico,

die unterschiedlichen Gebotsschätzungen kommen von unterschiedlichen Qualitätsfaktoren. Bei neuen Keywords startest Du immer mit 5.5 (angezeigt wird 6). Wenn das unter dem QF der anderen, älteren Varianten liegt, dann ist der Anzeigenrang eben vorübergehend schlechter und daher das notwendige Gebot für die gleiche Position höher. Aber das spielt sich idR. nach ein paar Tagen wieder ein.

Ich würde an Deiner Stelle die Kampagnen (mit neuem Namen) gleich ganz neu aufsetzen und dabei alle Keywords auf Kleinschreibung umstellen. Die alten Kampagnen würde ich pausieren, dann bleibt auch die Historie aller bisherigen Keywords erhalten. So hast Du eine klare Trennung zwischen "vorher" und "nachher" und kannst, wenn alle Stricke reißen, einfach wieder auf den alten Status Quo umschalten.

Viele Grüße
Matthias

Betreff: Doppelte Keywords durch Groß-/Kleinschreibung entfernen

Rang 8
# 3
Rang 8

Hallo Matthias,

vielen Dank für die schnelle Antwort! Grundsätzlich habe ich mir sowas schon gedacht, also dass die Gebotschätzungen mit der Qualität der Keywords zusammenhängen.

Was jedoch deinen Vorschlag bezüglich der Änderung bestrifft, da machst du mir etwas Angst Smiley (überglücklich) Aktuell sind es ca 200.000 Keywords und ca 5000 Anzeigen. Die Anzahl der Duplicate ist mit ca 2000 noch recht übersichtlich. Den ganzen Account (und es gibt noch weitere) wegen 1% Keyword Duplicate neu aufzusetzen, erscheint mir in Bezug auf Nutzen/Aufwand diesmal nicht wirklich sinnvoll. Wenn es wirklich keine Rolle spielt, wie man die Keywords schreibt, dann würde ich einfach nur die Duplicate entfernen und mich bei diesem Projekt an die verschiedenen Schreibweisen gewöhnen.

Letzte Frage zum Thema: Würde es sich irgendwie negativ auswirken, wenn ich die Änderung bezüglich der Schreibweise nicht mache (also alles so lasse und nur die Duplicate entferne)?
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Enrico W
Juni 2016

Betreff: Doppelte Keywords durch Groß-/Kleinschreibung entfernen

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Enrico,

verstehe. In diesem Fall ist das vielleicht der bessere Ansatz.

Intern verwendet Google nur die Kleinschreibung. Das siehst Du z.B. bei Keyword-Platzhaltern, wo Du nur über die Gestaltung des Parameters {KeyWord:...}, {keyword:...}, {Keyword:...} usw. die Groß- und Kleinschreibung beeinflussen kannst, nicht aber über die Schreibweise des Keywords selbst. Was manchmal ärgerlich ist.

Die Groß- oder Klein-Schreibweise selbst hat also keine Auswirkung auf die Performance. Dubletten an der falschen Stelle aber schon. Wobei nicht jedes mehrfach in einem Konto vorkommende Keyword eine Dublette ist. Z.B. wenn es in verschiedenen Kampagnen mit unterschiedlicher geographischer Ausrichtung eingebucht ist.

Viele Grüße
Matthias

Betreff: Doppelte Keywords durch Groß-/Kleinschreibung entfernen

Rang 8
# 5
Rang 8
Danke Matthias!

Der Hinweis auf Duplikate in verschiedenen Kampagnen/Anzeigegruppen und möglicherweise unterschiedliche Ausrichtung ist gut - habe ich vor wenigen Minuten als Selbsterkenntnis erfahren und konnte die Menge der Duplikate damit weiter reduzieren ... jetzt hab ich von 200.000 noch 325 Duplikate (in gleicher Anzeigengruppe) und das läßt sich per Hand bereinigen. Und ob nun das eine oder andere Keyword Groß-/Kleinschreibung hat, daran werde ich mich einfach gewöhnen bzw. beim nächsten Bulk-Import vielleicht automatisch lösen. So lange es keine Auswirkung auf die Performance bzw. Qualität des Kontos hat, kann ich damit leben Smiley (zwinkernd)

Frage beantwortet -> Problem gelöst! Danke für die Hilfe!

Ps. Vielleicht wird der AdWords Editor in Zukunft angepasst und Keywords werden dann automatisch in Kleinschreibweise abgelegt Smiley (zwinkernd)