Zurzeit sind 412 Mitglieder online.
Zurzeit sind 412 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Eigene Konten einrichten

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo alle

 

Ich habe eine Grundlagenfrage zur Einrichtung: Ist es eigentlich sinnvoll bzw. nötig für jedes Webprojekt eigene Konten für Adwords/Analytics anzulegen? Mit Konten meine ich jetzt google-Konten. Ich lese gerade ein Analytics-Buch, wo dieses Vorgehen vorgeschlagen wird. Was sind die Vor- und Nachteile (wobei sicherlich die Verwaltung aller Konten schon mal ein Problem ist, sofern diese nicht den Kunden übertragen werden)?

 

Meine Anschlussfrage: Wie überführe ich nun am besten meine vorhandenen Projekte, ohne alle Trackingdaten zu verlieren, wenn ich oben erwähnten Vorgehen einschlagen möchte?

 

Danke für eure Antworten, pacer

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Justyna (Rang 12)
September 2015

Betreff: Eigene Konten einrichten

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo brainarium,

zu Analytics:

Ich habe auch Projekte, die sich den selben Analytics-Code teilen, weil ich u.a. Statistiken haben möchte, wie viele Besucher habe ich über alle Projekt eines Kunden insgesamt pro Tag. Hier arbeite ich dann in Analytics mit Filtern, um auch jedes Projekt getrennt betrachten zu können.

 

Zu AdWords:

Ich betreue AdWords-Konten, wo in einem Konto Anzeigen für unterschiedliche Websites geschaltet werden - aber das Thema ist immer gleich. D.h. wenn ich ein Keyword "global" ausschließen will, muss ich nicht überlegen, ob das vielleicht bei dem einen oder andern Projekt nicht doch sinnvoll ist. Auch die Kennzahlen wie Klickrate, Klickpreis etc. sind miteinander vergleichbar.

Einen Online-Shop für Socken (billig) und private Krankenversicherungen (sehr teuer) würde ich dagegen nicht zusammen in einem AdWords-Konto bewerben.
Die Daten, die ich dort in Summe über alle Kampagnen bekomme, hätten keinerlei Aussagekraft mehr.

Zu jedem AdWords-Konten würde ich i.d.R. auch ein eigenes Analytics-Konto anlegen. Nur bei größeren Projekten teilen sich bei mir mehrere AdWords-Konten ein Analytics-Konto.

 

Tipp:

Mehrere AdWords-Konten würde ich über ein AdWords-Kundencenter verwalten. Für dieses Kundencenter braucht man ein eigenes Google-Konto. Dieses Google-Konto (bzw. die Mail-Adresse dazu) würde ich dann auch in Analytics in allen Konten als Admin hinzufügen. So kann man gut aus einem Google-Konto heraus auf alle AdWords-Konten und Analytics-Konten zugreifen.

 

Hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

Viel Erfolg

 

    Holger

 

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Justyna (Rang 12)
September 2015

Betreff: Eigene Konten einrichten

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo brainarium,

zu Analytics:

Ich habe auch Projekte, die sich den selben Analytics-Code teilen, weil ich u.a. Statistiken haben möchte, wie viele Besucher habe ich über alle Projekt eines Kunden insgesamt pro Tag. Hier arbeite ich dann in Analytics mit Filtern, um auch jedes Projekt getrennt betrachten zu können.

 

Zu AdWords:

Ich betreue AdWords-Konten, wo in einem Konto Anzeigen für unterschiedliche Websites geschaltet werden - aber das Thema ist immer gleich. D.h. wenn ich ein Keyword "global" ausschließen will, muss ich nicht überlegen, ob das vielleicht bei dem einen oder andern Projekt nicht doch sinnvoll ist. Auch die Kennzahlen wie Klickrate, Klickpreis etc. sind miteinander vergleichbar.

Einen Online-Shop für Socken (billig) und private Krankenversicherungen (sehr teuer) würde ich dagegen nicht zusammen in einem AdWords-Konto bewerben.
Die Daten, die ich dort in Summe über alle Kampagnen bekomme, hätten keinerlei Aussagekraft mehr.

Zu jedem AdWords-Konten würde ich i.d.R. auch ein eigenes Analytics-Konto anlegen. Nur bei größeren Projekten teilen sich bei mir mehrere AdWords-Konten ein Analytics-Konto.

 

Tipp:

Mehrere AdWords-Konten würde ich über ein AdWords-Kundencenter verwalten. Für dieses Kundencenter braucht man ein eigenes Google-Konto. Dieses Google-Konto (bzw. die Mail-Adresse dazu) würde ich dann auch in Analytics in allen Konten als Admin hinzufügen. So kann man gut aus einem Google-Konto heraus auf alle AdWords-Konten und Analytics-Konten zugreifen.

 

Hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

Viel Erfolg

 

    Holger