Zurzeit sind 217 Mitglieder online.
Zurzeit sind 217 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Einrichten der tracking ID

Rang 8

Hallo Ihr Lieben  ,

 

ich hab nun endlich die von Google universal  analytics die  Tracking ID und muss nun diese in meinem Shop einbauen .

So weit , so gut . Hab ich auch verstanden und die in meinem Shop hinterlegt und gespeichert .

 

Allerdings wird da auch noch nach mehr gefragt .

 

Zum Beispiel :

 

1 - Google Webmaster Tools

 

2 - Google AdWords Conversion-ID

 

3 - Google AdWords Conversion-Label

 

4 - Analytics URL

 

5 - Google Remarketing Conversion ID

 

6 - Google Authorship (Google+ URL zu Ihrem Account)

 

 

Muss ich diese auch noch einbauen und wenn ja wo bekomme ich das her ??

 

Ich möchte in meinem analytics lediglich sehen wie viele User sich gerade in meinem Shop befinden , den nach der ersten Seite schon wieder verlassen haben , Verweildauer und diese Standardsachen .

 

Vielen lieben Dank .

 

Liebe Grüße

 

Sophie

 

 

 

 

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Sophie Vivien K
September 2015

Betreff: Einrichten der tracking ID

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Sopie,

Analytics ist sehr mächtig und ich denke, nur die wenigsten nutzen auch nur annähernd das ganze Potenzial.

 

Wenn Du mehr willst, als nur mal sehen, wie viele Besucher Du so im Durchschnitt hast etc., dann musst Du Dich näher mit Analytics beschäftigen. Da gehen locker ein paar Tage für drauf, aber dadurch kannst Du auch viel mehr Informationen aus Analytics herausziehen.

 

Deine Punkte beziehen sich nicht alle auf Analytics.

 

Zu 1: Wenn Du (auch in Analytics) Infos zu Deinem organischen Ranking bei Google (Suchmaschinenoptimierung) haben möchtest, musst Du die Google Search Console einrichten und mit Analytics verknüpfen (https://www.google.com/webmasters/tools/?hl=de)

Die Webmaster Tools (jetzt Search Console) solltest Du auf jeden Fall einrichten und regelmäßig kontrollieren, da Google Dir hier wertvolle Hinweise gibt, welche technischen Probleme es ggf. auf Deiner Website gibt.

 

Zu 2, 3 und 5: Nur sinnvoll, wenn Du Werbeanzeigen bei Google schaltest

 

Zu 4: ??? was ist das?

 

Zu 6: Brauchst Du nicht - oder bist Du auf Google+ sehr aktiv? Und selbst dann ...

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Sophie Vivien K
September 2015

Betreff: Einrichten der tracking ID

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Sopie,

Analytics ist sehr mächtig und ich denke, nur die wenigsten nutzen auch nur annähernd das ganze Potenzial.

 

Wenn Du mehr willst, als nur mal sehen, wie viele Besucher Du so im Durchschnitt hast etc., dann musst Du Dich näher mit Analytics beschäftigen. Da gehen locker ein paar Tage für drauf, aber dadurch kannst Du auch viel mehr Informationen aus Analytics herausziehen.

 

Deine Punkte beziehen sich nicht alle auf Analytics.

 

Zu 1: Wenn Du (auch in Analytics) Infos zu Deinem organischen Ranking bei Google (Suchmaschinenoptimierung) haben möchtest, musst Du die Google Search Console einrichten und mit Analytics verknüpfen (https://www.google.com/webmasters/tools/?hl=de)

Die Webmaster Tools (jetzt Search Console) solltest Du auf jeden Fall einrichten und regelmäßig kontrollieren, da Google Dir hier wertvolle Hinweise gibt, welche technischen Probleme es ggf. auf Deiner Website gibt.

 

Zu 2, 3 und 5: Nur sinnvoll, wenn Du Werbeanzeigen bei Google schaltest

 

Zu 4: ??? was ist das?

 

Zu 6: Brauchst Du nicht - oder bist Du auf Google+ sehr aktiv? Und selbst dann ...

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Betreff: Einrichten der tracking ID

Rang 8
Hallo Holger ,

danke dir . Dann kann ich das erst einmal so lassen und die Infos müssten ja auch zu sehen sein wenn sich einer auf meinem Shop verirrt . Das muss ich erstmal austesten Mir ging es in erster Linie darum das es auch funktioniert . Den Punkt zu 1 kann ich mir noch später einrichten wenn ich genau weiß und verstehe was es ist . Die Werbung das ich pro Klick bezahle und nur bei jeden 20ten oder 25ten Klick was verkaufe ist ein Nullläufer für mich . Das kann ich mir da schenken und mache dann lieber meine Werbung ganz anders .

Vielen Dank

Sophie

Betreff: Einrichten der tracking ID

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Sophie,

 

natülich kannst Du es erstmal so lassen. Dir muss nur klar sein, dass Du in Analytics nichts rückwirkend machen kannst. D.h. wenn Du das Sammeln zusätzlicher Informationen erst in einem Jahr konfigurierst, hast Du erst ab dann die Infos.

 

Punkt 1 ist wichtig. Dein Webmaster (der die Seite erstellt hat) sollte sich das regelmäßig ansehen.

 

AdWords ist ebenfalls SEHR komplex geworden. Meiner Meinung nach macht es Google es einem viel zu einfach, mal schnell Anzeigen zu schalten. Man sollte sich mit AdWords sehr ausführlich näher beschäftigen BEVOR man Anzeigen schaltet. Sonst ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass man Geld verbrennt und zu dem Schluss kommt, dass sich AdWords nicht rentiert.

 

AdWords einfach aufzugeben, bedeutet viel Potenzial auf mehr Kunden aufzugeben!

Wenn Du dazu selbst keine Zeit oder Lust dazu hast, solltest Du vielleicht einer Agentur damit beauftragen, AdWords für Dich zu optimieren (sorry, wir sind ausgelastet, aber hier findest Du ja noch viele andere Agenturen und Selbstständige).

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Betreff: Einrichten der tracking ID

Rang 8
Hallo Holger ,

also mal kurz vorweg . Ich bin um das mal aufzuklären eine Man zur Frau Transsexuelle die eigentlich nie einen Job bekommen . Leider ist das so in der Berufswelt .
Ich habe mich also entschlossen selbstständig zu machen was auch vom Prinzip her nicht schlecht ist. Habe daraufhin einen Onlinehandel mit Erotikartikel und Co eröffnet . Also kurz den gibt es schon und wenn man ihn bei Google eingibt ist er auch gleich da und auf der Suche und dem wie binde ich meinen Shop an dieses Analytics an kam ich auf eine Hotline von so einem der diese Klicks verkauft und wie toll das ist .
Also in Mathe war ich immer gut und als gelernte Kauffrau- der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und Gutachterin bin ich auch nicht schlecht was Marketing betrifft .
jedenfalls kenne ich meine Gewinnemargen und wenn die bei Google mir mit 20 berechneten Klickseinen Verkauf präsentieren , der auch nur sein kann dann bleibe ich lieber den ganzen Tag vor der Heizung . Da hab ich es besser und betreibe eine andere Art von Werbung .
Leider ist das so . Wäre für mich eine Nullnummer .

Liebe Grüße

Sophie

Betreff: Einrichten der tracking ID

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Hallo Sophie,

der Gedanke sich selbstständig zu machen ist ja nicht verkehrt und ich bin mir sicher, dass Du Gewinnmargen etc. ausrechnen kannst - aber hältst Du Dich auch für einen AdWords-Profi? Jemanden da einzuarbeiten dauert Monate!
Aber wenn jeder 20te Klick bei Dir zum Kauf führt, bist Du vielleicht tatsächlich ein Profi - davon kann man in vielen Branchen nur träumen.

In jedem Fall viel Glück und Erfolg
Holger

Betreff: Einrichten der tracking ID

Rang 11
# 7
Rang 11
Hallo Sophie, auch wenn Klick-Werbung bei Google (AdWords) für Dich eine "Nullnummer" ist kann es sich sehr lohnen, damit zu werben. Du gewinnst nähmlich so neue Kunden, welche dann bei der zweiten, dritten, vierten... usw. Bestellung direkt in deinem Shop einkaufen ohne weitere Klick-Kosten zu verursachen. Wenn Du diese Umsätze ab der zweiten Bestellung auch berücksichtigst, kann es also sehr lohnend sein, mit AdWords neue Kunden zu gewinnen.

Betreff: Einrichten der tracking ID

Rang 8
Guten Morgen Christof ,

ja das ist wohl war . Ist nur die Nummer welchen Artikel man nach vorne bringen sollte ?? Da ich einen Onlineshop mit Erotikartikel habe ist da nicht gerade wenig zu finden .
Tja und da ´sind wir wieder bei dem Zeitraum was man mal als Test in Erwägung ziehen müsste und schwupps sind wir da wieder bei den Kosten .

Liebe Grüße

Sophie