Zurzeit sind 323 Mitglieder online.
Zurzeit sind 323 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Falsches Format bei Datenexport von Seiten/Besuch

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo liebe Community,

wie auch viele von Euch habe ich mein Adwords-Konto mit meinem Analytics Konto verknüpft. Dies funktioniert soweit auch. Allerdings habe ich bei einem Export von den Daten Seiten/Besuch ein großes Problem. Bei dem Export der Daten als EXCEL (CSV) wandelt Adwords diese in z.B. 3.4 (Punkt statt Komma!) um. Dadurch formatiert Excel die Daten beim Öffnen automatisch in ein Datum um. Hierdurch werden die Daten natürlich unbrauchbar für weitere Auswertungen. Ein Export als CSV mit darauffolgendem Import in Excel sowie andere Behilfslösungen(Sprache und Datumsformat auf Englisch stellen etc.) ist mir auf Dauer zu Aufwendung.

 

Habt ihr irgendwelche Tipps?

 

Vermutlich bin ich nicht der einzige Adwords-User mit diesem Problem. Für Google sollte dies doch einfach zu lösen sein. Schließlich werden die Daten im Konto ja im richtigen Format angezeigt.

 

Beste Grüße, cfko 


Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor cfko
September 2015

Grüße, cfko, das gleiche Problem hatte ich auch. Wenn man...

Rang 10
# 2
Rang 10
Grüße, cfko,

das gleiche Problem hatte ich auch. Wenn man unter Excel / Optionen / Erweitert das Häckchen bei "Trennzeichen vom Betriebssystem übernehmen" entfernt (bei mir ist dann ein Punkt Dezimaltrennzeichen und das Komma Tausendertrennzeichen), tritt das Problem nicht mehr auf.

Gruß,
Nick

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor cfko
September 2015

Grüße, cfko, das gleiche Problem hatte ich auch. Wenn man...

Rang 10
# 2
Rang 10
Grüße, cfko,

das gleiche Problem hatte ich auch. Wenn man unter Excel / Optionen / Erweitert das Häckchen bei "Trennzeichen vom Betriebssystem übernehmen" entfernt (bei mir ist dann ein Punkt Dezimaltrennzeichen und das Komma Tausendertrennzeichen), tritt das Problem nicht mehr auf.

Gruß,
Nick

Hallo Nick, vielen Dank für deinen Tipp! Hat mir auf jede...

Rang 5
# 3
Rang 5
Hallo Nick,

vielen Dank für deinen Tipp! Hat mir auf jeden Fall weitergeholfen! :-)

Allerdings wäre es trotzdem schön, wenn Google auch eine passende Lösung bereitstellen würde. Einen Punkt durch einen Komma zu ersetzen sollte normalerweise kein Problem sein.

Schönes Wochenende!

cfko

Hallo cfko, freut mich, dass es dir weitergeholfen hat. I...

Rang 10
# 4
Rang 10
Hallo cfko,

freut mich, dass es dir weitergeholfen hat. Ich sehe das Problem hier allerdings nicht so sehr bei Google. Dezimalzahlen werden Englischen halt durch einen Punkt dargestellt, ich nehme an, dass "unter der Haube" alle Daten so aussehen (und diese dann heruntergeladen werden). Excel ist da manchmal ein wenig störrisch. Es gibt im Übrigen noch einen weiteren Weg: Wenn man die CSV Datei mit Excel nicht direkt öffnet, sondern abspeichert und dann importiert, hat man die Möglichkeit, für jede Spalte anzugeben, wie sie importiert werden sollen.

Hallo Nick, mir ist schon bewusst, dass englische Dezimal...

Rang 5
# 5
Rang 5
Hallo Nick,

mir ist schon bewusst, dass englische Dezimalzahlen mit einem Punkt dargestellt werden. Aber wenn mir die Daten in dem Konto mit einem Komma angezeigt werden, möchte ich sie auch 1:1 so exportiert kriegen. Google arbeitet ja nicht nur für den englischen Markt. Wer im deutschen Markt agiert sollte sich diesem auch anpassen. Dazu gehören meiner Meinung nach auch so kleine Dinge wie Dezimaltrennzeichen.

Die zweite Option hatte ich zuvor auch schon getestet - ist mir auf Dauer aber zu aufwendig.

Anyway - besten Dank! :-)