Zurzeit sind 112 Mitglieder online.
Zurzeit sind 112 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Filter bei dynamischen IP Adressen

Rang 5
# 1
Rang 5

Ich würde gerne Zugriffe aus der Firma in Analytics ausschließen, allerdings haben wir dynamische IP-Adresse. Die ersten 5 Zahlen scheinen immer die gleichen zu sein, aber der Rest ändert sich. Kann ich dann überhaupt einen Filter verwenden und wenn ja, dann wie? Verlegene Frau

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Andrea S
September 2015

Hallo Andrea,   entscheidend ist, ob das euer eigener IP-...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Andrea,

 

entscheidend ist, ob das euer eigener IP-Bereich oder ein IP-Bereich eines allgemeinen Internetproviders ist (den sollte man dann eher nicht ausschließen). Schau mal bei RIPE nach - Anleitung unter [1].

 

Wenn ihr nur einige wenige Nutzer seid, käme auch die Nutzung des Browser-Add-ons in Frage, siehe [1].

 

Viele Grüße, Christoph

 

[1] https://www.de.adwords-community.com/t5/Ergebnisse-messen/eigene-Seitenaufrufe-nicht-tracken/m-p/543...

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Hallo Andrea, ich hab dir mal einen Screenshot vorberei...

[ Bearbeitet ]
Rang 14
# 2
Rang 14

Hallo Andrea,

 

ich hab dir mal einen Screenshot vorbereitet. Damit sollten auch dynamische IP-Adressen ausgeschlossen werden können. Wichtig ist dass du beim letzten Schritt "Beginnen mit" auswählst.

 

ip adressen.jpg

 

LG

Patricia

Hallo Andrea, da ihr dynamische IP-Adressen habt, ist es...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo Andrea,

da ihr dynamische IP-Adressen habt, ist es nicht ratsam euren Traffic auszuschließen. Zwar könntest Du einen Filter anlegen, der eine Bestimmte IP-Range ausschließt, da Du aber nur die ersten 5 Ziffern (verstehe Dein Zahlen als = Ziffern) kennst, ist die Menge an IP-Adresse die Du ausschließen würdest sehr hoch! Und damit auch der Traffic, den Du nicht mehr trackst.

Die Möglichkeit zum Auschließen findest Du im Analytics unter: Verwaltung. Dann die Property und dann das Profil wählen, für das die IP-Adressen ausgeschlossen werden sollen. Dann: Filter. Dort den Vordefinierten Filter "Zugriffe über IP-Adresse" auswählen. Dann hat man die Möglichkeit bestimmte IP-Adressen einzutragen, oder "beginnt mit" zu wählen.

Du kannst diese Einstellung auch auf Konto-Ebene für alle Propertys vornehmen, da von rate ich Dir jedoch ab.
Am Besten legst Du ein neues Profil an, und testest den Filter erst mal. Denn beachte, dass dieser Daten-Filters vorm Speichern der Daten in Analytics Anwendung findet. Somit kannst Du für den gefilterten Zeitraum die Daten nicht mehr ohne Filter darstellen.

Wie gesagt, Du schließt damit sehr viel Traffic aus.

Gruß
makato
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Andrea S
September 2015

Hallo Andrea,   entscheidend ist, ob das euer eigener IP-...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Andrea,

 

entscheidend ist, ob das euer eigener IP-Bereich oder ein IP-Bereich eines allgemeinen Internetproviders ist (den sollte man dann eher nicht ausschließen). Schau mal bei RIPE nach - Anleitung unter [1].

 

Wenn ihr nur einige wenige Nutzer seid, käme auch die Nutzung des Browser-Add-ons in Frage, siehe [1].

 

Viele Grüße, Christoph

 

[1] https://www.de.adwords-community.com/t5/Ergebnisse-messen/eigene-Seitenaufrufe-nicht-tracken/m-p/543...