Zurzeit sind 207 Mitglieder online.
Zurzeit sind 207 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Frage zu Reichweitenbestimmung

Rang 7
# 1
Rang 7

Hallo zusammen,

 

ich möchte eine deutschlandweite Kampagne für Recruting von Azubis anlegen. Ich habe folgende Zielgruppen

15 - 19 jährige

und Studen ab 20 - 24 jährige.

 

Jetzt zu meinen Fragen:

Wie kann ich raus bekommen, wie hoch meine Reichweite im GDN pro Zielgruppe ist.

Wie kann ich das optimale Budget ermitteln. Die Anzeigen werden wohl in bestimmte Zielregionen aufgeteilt. Wahrscheinlich PLZ mit Umkreis. Am besten wäre es, wenn pro Region raus bekommen könnte wie viele User ich pro Zielgruppe erreiche. Geht das überhaupt?

Wie würdet ihr da vorgehen.

 

Danke schon mal vorab für eure Hilfe.

 

LG

 

 

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Alicja (Community Manager)
September 2015

Hallo Romeo   >Kann man Anhand der möglichen Impressionen...

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Romeo

 

>Kann man Anhand der möglichen Impressionen ein einigermaßen genaues Angebot formulieren, wenn ich von einer CPM Kampagne ausgehe und 2 € pro 1000 Impressionen biete?

 

  1. Beim Start CPM zu nutzen kann durchaus teurer sein. Ich würde dir zunächst CPC empfehlen.
  2. Wenn du später Placements mit guten Klickraten manuell hinzugefügt hast, könntest du diese über CPM laufen lassen.
  3. Gebot: Das hängt natürlich von der Konkurrenz ab. Da musst du dich einfach herantesten. Bekommt eine Kampagne gar keine Impressionen, liegt das in der Regel an zu niedrigen Geboten. Daher am Anfang vielleicht etwas mehr bieten, damit du wenigstens eine Anzeigenschaltung auslöst.
  4. Als Targeting-Option kannst du "Alter" nutzen. Hier deine Alters-Zielgruppe und "Unbekannt" selektieren. Damit schließt du zumindest die anderen Nutzer (für welche solche Merkmale vorliegen) aus.

Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Hallo Romeo,   das Budget auf grund von demografischen un...

Rang 13
# 2
Rang 13

Hallo Romeo,

 

das Budget auf grund von demografischen und regionalen Daten für das GDN zu schätzen, ist nicht so einfach. Viele Seiten aus dem GDN übermitteln die demografischen Daten Ihrer Nutzer nicht an Google. Und die Userprofile, die Google erstellt, stimmen nicht immer mit der Realität überein. Also wird es hier sehr wahrscheinlich zu Verwässerungen kommen.

 

Wenn du eng bei der Zielgruppe bleiben willst/musst, könntest du über das Placement Tool konkrete Placements auswählen und die Anzeigen nur darauf ausrichten.

 

Allerdings musst du dich wohl auch dabei beim Budget schrittweise rantasten.

Hallo Romeo   Soviel ich weiss, gibt es keine Möglichkeit...

Rang 11
# 3
Rang 11

Hallo Romeo

 

Soviel ich weiss, gibt es keine Möglichkeit die Reichweit im GDN anzuzeigen. Das liegt wohl daran, dass die Werbeplätze sich natürlich ständig ändern. Das ist nicht so wie bei der Suche wo Google genau schauen kann, was die Vergangenheit gebracht hat.

 

Das Optimale Budget kannst du wohl nur ermitteln durch testen. Auch hier spiele extrem viele Faktoren eine Rolle, so dass Google dies wohl nicht mal annähernd prognostizieren kann. Zudem kommt es natürlich auch auf deine individuellen Ziele an. Willst du eine hohe CTR oder möglichst viele Conversions oder sogar andere Ziele? Wie sieht es mit den Werbemitteln aus, arbeitest du mit Text oder Bannern und und und. 

 

Wenn ich dich wäre, würde ich einfach einmal starten und dann gut beobachten und deine Schlüsse daraus ziehen. Wenn du Regionale Lehrstellen zu vergeben hast, dann würde ich auf jedenfall auch Regional werben. 

 

Gruss

 

Andy

Hallo,   danke für euer Feedback, dass hatte ich mir scho...

Rang 7
# 4
Rang 7

Hallo,

 

danke für euer Feedback, dass hatte ich mir schon fast gedacht, dass es hierzu keine konkreten Angaben gibt. Das macht die Aufgabe unlängst schwerer, da der Kunde eine konkrete Budgeteinschätzung von mir will und wie hoch die Reichweite ist.

In Facebook habe ich dazu genauere Angaben gefunden. Aber das ist wohl nicht vergleichbar.

 

Dann werde ich versuchen das Pferd von einer anderen Seite aufzurollen. Ich habe mir Statistiken über die Bevölkerungsstruktur in Deutschland angeschaut. Dann weiß ich ca. wie Groß meine Zielgruppen sind. x Prozent gehen davon täglich ins Internet und können so erreicht werden. Wenn ich dann von ca. 3 Impressionen ausgehe pro User ausgehe, habe ich schon mal einen Anhaltspunkt. Kann man Anhand der möglichen Impressionen ein einigermaßen genaues Angebot formulieren, wenn ich von einer CPM Kampagne ausgehe und 2 € pro 1000 Impressionen biete?

 

Was meint ihr zu dieser Vorgehensweise?

 

Naja, diese Zahlen werden wohl auch sehr sehr ungeau sein...

Rang 11
# 5
Rang 11

Naja, diese Zahlen werden wohl auch sehr sehr ungeau sein. Aber könnte dir natürlichen einen Anhaltpunkt geben. Ob dies deinem Kunden genügen wird, weiss ich halt nicht. 

 

Ich würde den Kunden überzeugen, wenn er mehr oder weniger genaue Zahlen möchte, ein paar Euro zu investieren. Muss ja kein Vermögen sein. Ev. wählst du dann besser ein CPC gebot als CPM, dann zahlst du nur die Klickst und kannst ev. hundertausende Impressionen erzeugen ohne Kosten zu generieren. Muss ja nicht gleich den besten Banner nehmen wo alle drauf klicken, z.b. ein Gratisangebot :-) 

 

Dann lässt du das Ding eine Woche laufen und rechnest es dann auf den Monat hoch. 

 

Gruss

 

Andy

Fünf Säulen zum Erfolg mit AdWords

Rang 11
# 6
Rang 11

 

Hallo Romeo,

 

es gibt ein schönes Video zum Thema AdWords. Schau es Dir einfach mal an.

 

http://www.youtube.com/watch?v=8A3qMM3IyqY

 

Hier gibt es auch noch weitere nützliche Videos zum Thema AdWords

 

VG

 

Totti

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Alicja (Community Manager)
September 2015

Hallo Romeo   >Kann man Anhand der möglichen Impressionen...

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Romeo

 

>Kann man Anhand der möglichen Impressionen ein einigermaßen genaues Angebot formulieren, wenn ich von einer CPM Kampagne ausgehe und 2 € pro 1000 Impressionen biete?

 

  1. Beim Start CPM zu nutzen kann durchaus teurer sein. Ich würde dir zunächst CPC empfehlen.
  2. Wenn du später Placements mit guten Klickraten manuell hinzugefügt hast, könntest du diese über CPM laufen lassen.
  3. Gebot: Das hängt natürlich von der Konkurrenz ab. Da musst du dich einfach herantesten. Bekommt eine Kampagne gar keine Impressionen, liegt das in der Regel an zu niedrigen Geboten. Daher am Anfang vielleicht etwas mehr bieten, damit du wenigstens eine Anzeigenschaltung auslöst.
  4. Als Targeting-Option kannst du "Alter" nutzen. Hier deine Alters-Zielgruppe und "Unbekannt" selektieren. Damit schließt du zumindest die anderen Nutzer (für welche solche Merkmale vorliegen) aus.

Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING

Hallo zusammen,   danke für eure Hilfe!    @ Totti. Dein...

Rang 7
# 8
Rang 7

Hallo zusammen,

 

danke für eure Hilfe! 

 

@ Totti. Dein konstruktiver Beitrag war besonders Wertvoll und genau passend auf die Fragestellung!