Zurzeit sind 236 Mitglieder online.
Zurzeit sind 236 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Frage zu ausschließenden Keywords

Rang 12
# 1
Rang 12

Hallo,

 

folgendes Szenario:

 

Eine AdWords-Kampagne mit zwei Anzeigengruppen:

 

  • Anzeigengruppe 1 bezieht sich auf Monitore allgemein (mit Ausnahme von Tests)
    • Keywords z.B: +monitor, +tft, +bildschirm usw.
  • Anzeigengruppe 2 bezieht sich auf den Test von Monitoren
    • Keywords z.B.: +monitor +test, +tft +test, +bildschrim +test usw.

Ist in dieser Konstellation der Ausschluss des Keywords „test“ bezogen auf die Anzeigengruppe 1 überhaupt notwendig? Angenommen jemand gibt „monitor test“ in der Google Suche ein, kann ich dann sicher sein, dass die Anzeige auf jedenfall über Anzeigengruppe 2 geschaltet wird, weil diese ja explizit das Keyword „test“ einschließt oder kann es in dieser Konstellation auch vorkommen, dass eine Anzeigenschaltung auch über Anzeigengruppe 1 zustande kommt.

 

Kurzum: Würdet Ihr bei dieser Konstellation „test“ bezogen auf Anzeigengruppe 1 ausschließen oder nicht?

 

3 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
September 2015

Betreff: Frage zu ausschließenden Keywords

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Christine,
Deine Frage lässt sich nicht exakt beantworten. Theoretisch sollte beim Keyword "test" in der Suchanfrage die Anzeige aus Anzeigengruppe 2 geschaltet werden. Aber dann musst Du sicherstellen, dass nicht doch aufgrund irgendeiner Keywordkonstellation eine Anzeige in Anzeigengruppe 1 geschaltet wird. Angenommen jemand sucht mit einer Suchphrase die Du in Anzeigengruppe 2 nicht matcht, dann wird eventuell doch Anzeigengruppe 1 geschaltet. Aber ich verstehe Deine Frage nicht ganz, wenn Du "test" in Anzeigengruppe 1 nicht haben möchtest, was spricht denn gegen einen Ausschluss auf Anzeigengruppenebene? So wärst Du doch auf sicherer Seite?
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
September 2015

Betreff: Frage zu ausschließenden Keywords

Rang 14
# 3
Rang 14
Hi Christine,

habe auch ähnliche Szenarien gehabt. Allerdings wurden dann eben Keywords in der falschen Anzeigengruppe geschaltet. Es kommt eben auch auf die Anzeigentexte etc. an. Da kann es schnell passieren, dass Google den Relevanz in der "falschen" Anzeigengruppe sieht.

Daher bin ich voll bei Sönke. Man sollte in solchen Fällen sicherheitshalber Ausschlüsse auf Anzeigengruppenebene vornehmen.

Viele Grüße,
Bünyamin
TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
September 2015

Betreff: Frage zu ausschließenden Keywords

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Christine,

ich schließe mich den Vorrednern an. Insbesondere dann, wenn Du unterschiedliche CPC-Gebote nutzen willst.

Spannend wird es, wenn jemand nach "bildschirmtest" oder "monitor tesd" sucht.

In der Theorie sollte beim ersten Suchbegriff keine Deiner Anzeigen geschaltet werden und beim zweiten die Anzeige aus Anzeigengruppe 1 (weil Du "test" ausgeschlossen hast, aber nicht "tesd").

In der Praxis wirst Du im Bericht zu den Suchbegriffen wahrscheinlich in beiden Anzeigengruppen derartige "nahe Varianten" finden. Trotz Modifier und Keywordausschluss.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
September 2015

Betreff: Frage zu ausschließenden Keywords

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Christine,
Deine Frage lässt sich nicht exakt beantworten. Theoretisch sollte beim Keyword "test" in der Suchanfrage die Anzeige aus Anzeigengruppe 2 geschaltet werden. Aber dann musst Du sicherstellen, dass nicht doch aufgrund irgendeiner Keywordkonstellation eine Anzeige in Anzeigengruppe 1 geschaltet wird. Angenommen jemand sucht mit einer Suchphrase die Du in Anzeigengruppe 2 nicht matcht, dann wird eventuell doch Anzeigengruppe 1 geschaltet. Aber ich verstehe Deine Frage nicht ganz, wenn Du "test" in Anzeigengruppe 1 nicht haben möchtest, was spricht denn gegen einen Ausschluss auf Anzeigengruppenebene? So wärst Du doch auf sicherer Seite?
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
September 2015

Betreff: Frage zu ausschließenden Keywords

Rang 14
# 3
Rang 14
Hi Christine,

habe auch ähnliche Szenarien gehabt. Allerdings wurden dann eben Keywords in der falschen Anzeigengruppe geschaltet. Es kommt eben auch auf die Anzeigentexte etc. an. Da kann es schnell passieren, dass Google den Relevanz in der "falschen" Anzeigengruppe sieht.

Daher bin ich voll bei Sönke. Man sollte in solchen Fällen sicherheitshalber Ausschlüsse auf Anzeigengruppenebene vornehmen.

Viele Grüße,
Bünyamin
TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
September 2015

Betreff: Frage zu ausschließenden Keywords

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Christine,

ich schließe mich den Vorrednern an. Insbesondere dann, wenn Du unterschiedliche CPC-Gebote nutzen willst.

Spannend wird es, wenn jemand nach "bildschirmtest" oder "monitor tesd" sucht.

In der Theorie sollte beim ersten Suchbegriff keine Deiner Anzeigen geschaltet werden und beim zweiten die Anzeige aus Anzeigengruppe 1 (weil Du "test" ausgeschlossen hast, aber nicht "tesd").

In der Praxis wirst Du im Bericht zu den Suchbegriffen wahrscheinlich in beiden Anzeigengruppen derartige "nahe Varianten" finden. Trotz Modifier und Keywordausschluss.

Betreff: Frage zu ausschließenden Keywords

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

>Würdet Ihr bei dieser Konstellation „test“ bezogen auf Anzeigengruppe 1 ausschließen oder nicht?

 

Ja! Würde ich in jedem Fall machen. Schaden kann es nicht. Insgesamt sorgt es auch für mehr Relevanz, wenn das richtige Keyword die richtige Anzeige auslöst. 


Viele Grüße, Andreas


Find me on: Google+ | LinkedIn | XING