Zurzeit sind 582 Mitglieder online.
Zurzeit sind 582 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Frage zum Domainübergreifenden Tracking

[ Bearbeitet ]
Rang 12
# 1
Rang 12

Hallo,

 

ich habe eine Frage zum Domainübergreifenden Tracking.

 

Es existieren drei Domänen. Die Hauptdomäne A und die Satelliten-Domänen B und C. Weil es sich bei B und C um Satellitendomänen für A handelt möchte ich Domainübergreifendes Tracking verwenden.

 

Für A habe ich das so gelöst:

 

<script>

(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){

(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

 

ga('create', 'UA-xxxxxxx-xx', 'auto' , {'allowLinker': true});

ga('require', 'linker');

ga('linker:autoLink', ['www.domain_B.de', 'www.domain_C.de'] );

ga('set', 'anonymizeIp', true);

ga('send', 'pageview');

</script>

 

Für B so:

 

<script>

(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){

(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

 

ga('create', 'UA-xxxxxxx-xx', 'auto' , {'allowLinker': true});

ga('require', 'linker');

ga('linker:autoLink', ['www.domain_A.de', 'www.domain_C.de'] );

ga('set', 'anonymizeIp', true);

ga('send', 'pageview');

</script>

 

Für C so:

 

<script>

(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){

(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

 

ga('create', 'UA-xxxxxxx-xx', 'auto' , {'allowLinker': true});

ga('require', 'linker');

ga('linker:autoLink', ['www.domain_A.de', 'www.domain_B.de'] );

ga('set', 'anonymizeIp', true);

ga('send', 'pageview');

</script>

 

Meine Frage bezieht sich auf den rot markierten Bereich. Ich bin mir unsicher ob dieser notwendig ist oder nicht, die Google Anleitung zum Domainübergreifenden Tracking ist hier leider etwas schwammig formuliert.

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
November 2015

Betreff: Frage zum Domainübergreifenden Tracking

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Christine,

Analytics setzt grundsätzlich einen neuen Cookie, wenn ein Besucher die Domain wechselt. Damit bekommt er eine neue ID und ist für die empfangende Domain ein neuer Nutzer - und der Klick damit ein per Refferal von Domain x eingehender Klick.

Um das zu unterbinden, muss man die Domains verlinken und ggf. sogar noch dafür sorgen, dass die User-ID beim Domainübergang mit übergeben wird.

Nach meiner Erfahrung mit Cross Domain Tracking sollte man lieber etwas mehr machen, als zu wenig - d.h. alles was wie oben gesagt nicht stört, kann die Datenqualität nur verbessern.

Die Nutzer können ja auf verschiedensten Wegen über die verschiedenen Domains kommen - und es gibt ja auch einen Zurück-Button.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Frage zum Domainübergreifenden Tracking

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Christine,

ja, Cross Domain Tracking ist nicht gerade einfach. Zu Deiner Frage: die Parameter sind notwendig.

Vielleicht etwas eindeutiger hilft die englische Dokumentation hier weiter:
https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cross-domain

Betreff: Frage zum Domainübergreifenden Tracking

[ Bearbeitet ]
Rang 12
# 3
Rang 12

Hallo Thomas,

 

ich hatte hierzu auch mal beim Analytics-Support angerufen. Die haben mir per Mail folgendes geantwortet:

 

vielen Dank für unser Telefonat heute. Folgende Infos habe ich von den Kollegen bekommen:

  

- wenn die "kleinen Seiten" nicht untereinander verknüpft sind, müssen diese nicht angegeben werden 

 

- wenn Sie doch angegeben werden sollte das keine Auswirkung haben

 

Mit "kleine Seiten" meinen die die Domänen B und C.

 

Kurzum der Support meint das ausgehend von B und C nur auf A verlinkt werden muss und das ein verlinken von B auf C bzw. von C auf B nicht notwendig ist. Diese Aussage steht jetzt natürlich im Wiederspruch zu dem was du schreibst, das verunsichert mich jetzt.

 

Der Google Support sagt das es so richtig ist:

 

von A nach B und C

von B nach A

von C nach A

 

Du sagst das es so richtig ist:

 

von A nach B und C

von B nach A und C

von C nach A und B

 

Kannst du mir vielleicht etwas detaillierter erklären was der Unterschied bezogen auf die in Analytics auflaufenden Daten ist?

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
November 2015

Betreff: Frage zum Domainübergreifenden Tracking

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Christine,

Analytics setzt grundsätzlich einen neuen Cookie, wenn ein Besucher die Domain wechselt. Damit bekommt er eine neue ID und ist für die empfangende Domain ein neuer Nutzer - und der Klick damit ein per Refferal von Domain x eingehender Klick.

Um das zu unterbinden, muss man die Domains verlinken und ggf. sogar noch dafür sorgen, dass die User-ID beim Domainübergang mit übergeben wird.

Nach meiner Erfahrung mit Cross Domain Tracking sollte man lieber etwas mehr machen, als zu wenig - d.h. alles was wie oben gesagt nicht stört, kann die Datenqualität nur verbessern.

Die Nutzer können ja auf verschiedensten Wegen über die verschiedenen Domains kommen - und es gibt ja auch einen Zurück-Button.