Zurzeit sind 367 Mitglieder online.
Zurzeit sind 367 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Frage zur Keywordanalyse

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,

 

zuerst einmal wünsche ich ein Frohes Neues Jahr an alle.

 

Weiters hätte ich auch gleich eine Frage, was kann man bei einer Keywordanalyse alles erkennen? Außer wie stark mein Keyword umkämpft wird (sprich ob es sich rentiert diesbezüglich dieses Keyword konkurrenzfähiger zu machen, etc.) oder hierfür andere Anzeigen erstellen zu lassen.

 

Danke wie immer im Voraus.

LG

1 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Wayne
September 2015

Hallo Wayne, grundsätzlich ist das immer vom ziel des j...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Wayne,

 

grundsätzlich ist das immer vom Ziel des jeweiligen Unternehmens abhängig.

 

Wichtige Punkte die bei der Keyword-Recherche beachtet werden sollten sind:

  • Ausreichend globales und/oder lokales Suchvolumen
  • Bestenfalls "Mittlerer Wettbewerb"
  • CPC
  • Analyse mit unterschiedlichen Tools (nicht nur Das Keyword-Tool von Google)
  • Zugriff auf Keyword- Datenbanken
  • Recherche der Long-Tail Keys

Bei der Keyword-Analyse sollten folgende Punkte, primär berücksichtigt werden:

  • CTR
  • Conversion-Rate
  • Bounce Rate
  • ROAS des jeweiligen Keys
  • Durchschnittliche Besuchszeit auf der LP
  • Besuche über CPC, Referal-Seiten oder die organische Suche
  • Webmaster-Tools hinzuziehen

Je nach Ziel(en) des Unternehmens sollten andere (Bewertungs)-Parameter bestimmt werden. die Kombination und Auswertung z.B. über Google Analytics sind hier sehr zahlreich.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Wayne
September 2015

Keywordanalyse

Rang 5
# 4
Rang 5

Kai hat eien sehr gute Antwort gegeben, dem kann ich nur beipflichten.

Miener Ansicht anch gehört aber noch ein ganz wichtiger Punkt dazu- und zwar die Stärke der Mitbewerber, Denn das Google Keyword Tool spuckt nur die Anahl der Mitbewerber aus aber nicht wie stark diese im Internet aufggestellt sind. Gerdaim Artikel oder Blog marketing ist es daher wichtig diese Stärke zu analysieren, denn du kannst leichter gegen 10 Ameisene (schwanch aufgestellte Konkurrenten) als gegen einen Elefanten (stark aufgestellter Konkurrent) antreten.

Daher solltest du auch nachssehen, die Backlinks, die interen Juice Links und die Aktivitäten auf den Social Media Portalen mit einbeziehen.

schau dir dieses Video hier mal an.

 

Weiterhin kannst du bei einer guten Keywordanalyse auch herausfinden, wie stark das Keyword auf youtube umkämpft ist oder ob es sich rentiert dieses Keywords für Adsense Anzeigen zu bewerben und wie stark das dort der Konkurrenz ausgesetzt ist und noch viels vieles vieles mehr.



LG Carmen

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Wayne
September 2015

Hallo Wayne, grundsätzlich ist das immer vom ziel des j...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Wayne,

 

grundsätzlich ist das immer vom Ziel des jeweiligen Unternehmens abhängig.

 

Wichtige Punkte die bei der Keyword-Recherche beachtet werden sollten sind:

  • Ausreichend globales und/oder lokales Suchvolumen
  • Bestenfalls "Mittlerer Wettbewerb"
  • CPC
  • Analyse mit unterschiedlichen Tools (nicht nur Das Keyword-Tool von Google)
  • Zugriff auf Keyword- Datenbanken
  • Recherche der Long-Tail Keys

Bei der Keyword-Analyse sollten folgende Punkte, primär berücksichtigt werden:

  • CTR
  • Conversion-Rate
  • Bounce Rate
  • ROAS des jeweiligen Keys
  • Durchschnittliche Besuchszeit auf der LP
  • Besuche über CPC, Referal-Seiten oder die organische Suche
  • Webmaster-Tools hinzuziehen

Je nach Ziel(en) des Unternehmens sollten andere (Bewertungs)-Parameter bestimmt werden. die Kombination und Auswertung z.B. über Google Analytics sind hier sehr zahlreich.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Danke Kai, wie immer für die schnelle und kompetente Antw...

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 3
Rang 10

Danke Kai, wie immer für die schnellen und kompetenten Antworten.

 

LG

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Wayne
September 2015

Keywordanalyse

Rang 5
# 4
Rang 5

Kai hat eien sehr gute Antwort gegeben, dem kann ich nur beipflichten.

Miener Ansicht anch gehört aber noch ein ganz wichtiger Punkt dazu- und zwar die Stärke der Mitbewerber, Denn das Google Keyword Tool spuckt nur die Anahl der Mitbewerber aus aber nicht wie stark diese im Internet aufggestellt sind. Gerdaim Artikel oder Blog marketing ist es daher wichtig diese Stärke zu analysieren, denn du kannst leichter gegen 10 Ameisene (schwanch aufgestellte Konkurrenten) als gegen einen Elefanten (stark aufgestellter Konkurrent) antreten.

Daher solltest du auch nachssehen, die Backlinks, die interen Juice Links und die Aktivitäten auf den Social Media Portalen mit einbeziehen.

schau dir dieses Video hier mal an.

 

Weiterhin kannst du bei einer guten Keywordanalyse auch herausfinden, wie stark das Keyword auf youtube umkämpft ist oder ob es sich rentiert dieses Keywords für Adsense Anzeigen zu bewerben und wie stark das dort der Konkurrenz ausgesetzt ist und noch viels vieles vieles mehr.



LG Carmen