Zurzeit sind 595 Mitglieder online.
Zurzeit sind 595 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Fragen zu angepasstem Analytics Code

Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,

 

ich habe einige Fragen zu folgendem Analytics Tracking-Code:

 

<script type="text/javascript">

     var _gaq = _gaq || [];
    
     _gaq.push(['_setAccount', 'UA-3xxxxx-4']);
     _gaq.push(['_setCampaignCookieTimeout',2592000000]);
     _gaq.push(['_addOrganic', 'images.google', 'prev', true]);
     _gaq.push(['_trackPageview','/start']);
     
     for(i in _gaq)
     {
        if(typeof(_gaq[i][0])!="undefined")
         {
            for(ii in _gaq[i])
            {
                var value = _gaq[i][ii];
                if(typeof(value)=="string")
                {
                    value=value.replace(/&amp;/g," - ");
                    value=value.replace(/&/g," - ");  
                    _gaq[i][ii]=value;
                }
            }
        }
     }
    
    _gaq.push(['Full._setAccount', 'UA-3xxxxx-16']);
    _gaq.push(['Full._setCampaignCookieTimeout',2592000000]);
    _gaq.push(['Full._addOrganic', 'images.google', 'prev', true]);
    _gaq.push(['Full._setSiteSpeedSampleRate', 100]);
    _gaq.push(['Full._trackPageview', 'startseite/']);
    
</script>

  1. Welchen Sinn macht das Verringern des Cookie Timeouts von 6 Monaten (Standard) auf 30 Tage (2592000000 ms)?
  2. In der jeweiligen URL, die an Analytics übergeben wird, wird ja innerhalb der Schleife nichts anderes gemacht, als das & durch ein - zu ersetzen. Welchen Sinn könnte das haben?
  3. Wenn ich es richtig verstanden habe, wird mit Hilfe der Funktion _addOrganic die Google Bildersuche der organischen Suche hinzugefügt. Falls das wirklich so ist, welchen Beweggrund könnte das haben?
  4. Im unteren Bereich wird auf das Objekt Full zugeriffen. Wo wurde dieses Objekt denn erstellt? Ich kann doch nicht auf ein Objekt zugreifen, dass garnicht erzeugt wurde.
  5. Leider zeigt das Analytics Konto einen sehr großen Anteil von "not set" Elementen. Kann dies u.U. auf obigen Code zurückzuführen sein. Was muss ich ändern, damit "not set" nichtmehr auftritt?
  6. Normalerweise enthält der Analytics-Code doch immer folgende Funktion:

 (function() {
    var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true;
    ga.src=('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js';
    var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
  })();

 

Warum kann im obigen Beispiel auf diese Funktion verzichtet werden?

 

Über Hilfe würde ich mich freuen.

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor grhansolo
September 2015

Hallo grhansolo,   zu 1.: Wenn man sagt, dass man nach 30...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

 

Hallo grhansolo,

 

zu 1.: Wenn man sagt, dass man nach 30 Tagen keinen Bezug mehr zu einer Kampagne sieht, ergibt das durchaus Sinn.

zu 2: Ergibt für mich keinen Sinn. _gaq ist zu diesem Zeitpunkt höchst wahrscheinlich noch ein Array und enthält nur die in den Zeilen zuvor hinzugefügten Elemente. Wenn Referrer oder URL so bereinigt werden sollen, kann ich mir kaum vorstellen, dass das funktioniert.

zu 3: Ich vermute, dass Zugriffe von images.google... nicht als Zugriffe von einer Suchmaschine gewertet werden oder wurden.

Ich selbst gebe auch gerne einige Suchmaschinen wie z.B. _gaq.push(['_addOrganic', 'suche.t-online.de', 'q']) explizit an, die Google sonst noch nicht kennt.

zu 4: Es sieht danach aus, als wenn hier das Tracking parallel in zwei unterschiedlichen Accounts erfolgen soll.

zu 5: Gegen "not set" kannst Du nichts machen. Ich glaube nicht, dass es an dem Code liegt. Infos dazu hier:

http://support.google.com/analytics/bin/answer.py?hl=de&answer=2820717 ("not set" wurde hier sinnlos in "nicht festgelegt" übersetzt)

zu 6: darauf kann nicht verzichtet werden. Irgendwo muss sich der Code (angepasst für das Tracking in zwei Konten) befinden.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Die Funktion initialisiert so ja erst einmal nur ein Arra...

Rang 8

Die Funktion initialisiert so ja erst einmal nur ein Array. Der einzige sichtbare Seiteneffekt kann nur an einer anderen Stelle sein und auch nur dann, wenn es eine globale Variable _gaq gibt. Du müstest mal gucken, ob es auf der Seit noch mehr JavaScript gibt.

 

Aber ansonsten ersetzt die Schleife & und &amp; durch -. Was wiederum auch nur Sinn macht, wenn noch zusätzlich irgendwo Eintrag in das Array gemacht werden. Sieht auch merkwürdig aus, dass dort nach der Schleife doppelte Einträge in das Array eingefügt werden.

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor grhansolo
September 2015

Hallo grhansolo,   zu 1.: Wenn man sagt, dass man nach 30...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

 

Hallo grhansolo,

 

zu 1.: Wenn man sagt, dass man nach 30 Tagen keinen Bezug mehr zu einer Kampagne sieht, ergibt das durchaus Sinn.

zu 2: Ergibt für mich keinen Sinn. _gaq ist zu diesem Zeitpunkt höchst wahrscheinlich noch ein Array und enthält nur die in den Zeilen zuvor hinzugefügten Elemente. Wenn Referrer oder URL so bereinigt werden sollen, kann ich mir kaum vorstellen, dass das funktioniert.

zu 3: Ich vermute, dass Zugriffe von images.google... nicht als Zugriffe von einer Suchmaschine gewertet werden oder wurden.

Ich selbst gebe auch gerne einige Suchmaschinen wie z.B. _gaq.push(['_addOrganic', 'suche.t-online.de', 'q']) explizit an, die Google sonst noch nicht kennt.

zu 4: Es sieht danach aus, als wenn hier das Tracking parallel in zwei unterschiedlichen Accounts erfolgen soll.

zu 5: Gegen "not set" kannst Du nichts machen. Ich glaube nicht, dass es an dem Code liegt. Infos dazu hier:

http://support.google.com/analytics/bin/answer.py?hl=de&answer=2820717 ("not set" wurde hier sinnlos in "nicht festgelegt" übersetzt)

zu 6: darauf kann nicht verzichtet werden. Irgendwo muss sich der Code (angepasst für das Tracking in zwei Konten) befinden.

 

Viel Erfolg

 

    Holger