Zurzeit sind 341 Mitglieder online.
Zurzeit sind 341 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Fragen zur AdWords Prüfung "Werbung im Suchnetzwerk"

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen

 

Ich lerne zur Zeit für die Prüfung Werbung im Suchnetzwerk. Dabei machen mir 3 Fragen Kopfzerbrechen. Könnt ihr mir einen Tipp bzw. Erklärung geben? Möchte ja nicht einfach die Lösung, sondern möchte es gerne verstehen. Wäre Euch sehr dankbar.


Frage 1

Sie verwalten die Kampagnen für einen Hersteller von Kinderwagen, der seine Produkte online und über grosse Einzelhändler vertreibt. Wie können Sie den Gesamtumsatz ermitteln, der durch diese Kampagnen erzielt wird?

  1. Den Umsatz basierend auf Onlineverkäufen schätzen, die Bruttomarge berücksichtigen und die AdWords Kosten subtrahieren
  2. Den Umsatz aus Verkäufen im Ladengeschäft schätzen, die Bruttomarge berücksichtigen und die AdWords Kosten subtrahieren
  3. Den Umsatz basierend auf den Wert eines AdWords-Kunden schätzen, die Bruttomarge berücksichtigen und die AdWords Kosten subtrahieren
  4. Den Umsatz basierend auf den Wert eines Klicks schätzen, die Bruttomarge berücksichtigen und die AdWords Kosten subtrahieren

Bei dieser Frage habe ich ehrlich gesagt, keine Ahnung. Stehe hier völlig auf dem Schlauch.


 

Frage 2

 

Eine Restaurantbesitzerin entscheidet sich für die benutzerdefinierte Anzeigenplanung zum Bewerben Ihres Biorestaurants. Warum hat sie diese Option gewählt?

  1. Sie verwendet eine Standardkampagne
  2. Sie kann es sich nicht leisten, Anzeigen jeden Tag rund um die Uhr zu schalten
  3. Ihre Anzeigen machen freitags 95% Ihres Geschäfts aus. Daher möchte sie Ihre Anzeigen an diesem Tag häufiger schalten.
  4. Sie zieht es vor, die Anzeigepräsenz nicht einzuschränken, unabhängig von den Öffnungszeiten es Restaurant.

Ich dentiere ich auf Antwort 3. Aber auch 2 macht Sinn. Wenn das Budget ja begrenzt ist, kann man sich unter Umständen die Anzeigen ausserhalb der Öffnungszeiten sparen.


 

Frage 3

Wie viele Nutzer, die eine lokale Suche auf Ihrem Smartphone ausgeführt haben, besuchen laut Google Daten innerhalb eines Tages noch das Ladengeschäft?

  1. Ca 10%
  2. Ca 20%
  3. Ca 50%
  4. Fast jeder, der zum Kauf entschlossen ist

Keine Ahnung. Evt. Antwort 4. Weiss aber nicht wo ich solche Daten / Statistiken finden könnte.


Vielen Dank
Liebe Grüsse
Karin

 

 

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Karin Z
Oktober 2016

Betreff: Fragen zur AdWords Prüfung "Werbung im Suchnetzwerk&quot

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo @Karin Z,

 

die Lösung wirst Du hier nicht bekommen. Aber ein paar Tipps zu den Prüfungen:

 

1) alle Prüfungsfragen sind aus dem Englischen übersetzt. Da kommen die Bedeutungen von "Umsatz", "Ertrag", "Gewinn", "Deckungsbeitrag" oder "Marge" schon mal durcheinander. Auch bei dieser Frage ist das der Fall. Denn um den Gesamtumsatz zu schätzen, brauche ich weder Marge noch AdWords-Kosten zu berücksichtigen. Also passt keine der Antworten auf die Frage.  Tipp: nicht unnötig lange mit solch unverständlichen Fragen aufhalten, einfach etwas ankreuzen und abhaken. Wenn 4 solche Fragen vorkommen, hast Du auf diese Weise eine richtig beantwortet und zwanzig Minuten eingespart.

 

2) man kann schon ab einem Budget von 1 Cent/Tag ohne Einsatz des Werbezeitplaners AdWords schalten...

 

3) solche Dinge kannst Du in 10 Sekunden selbst ermitteln: LMGTFY:

https://www.google.de/search?q=lokale+Suche+Smartphone+Ladengesch%C3%A4ft

 

Viel Erfolg

Matthias

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Fragen zur AdWords Prüfung "Werbung im Suchnetzwerk"

Rang 10
# 2
Rang 10

Frage 1:

Bin ich mir nicht sicher, tendiere aber zur ersten Antwort.

Frage 2:

Würde ich die dritte Antwort wählen.

Frage 3:

Antwort 3 siehe hier (https://www.locafox.de/blog/neue-google-studie-wie-nutzen-kunden-das-web-fuer-lokale-suchanfragen/)

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besuche mich auf Google+
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Karin Z
Oktober 2016

Betreff: Fragen zur AdWords Prüfung "Werbung im Suchnetzwerk&quot

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo @Karin Z,

 

die Lösung wirst Du hier nicht bekommen. Aber ein paar Tipps zu den Prüfungen:

 

1) alle Prüfungsfragen sind aus dem Englischen übersetzt. Da kommen die Bedeutungen von "Umsatz", "Ertrag", "Gewinn", "Deckungsbeitrag" oder "Marge" schon mal durcheinander. Auch bei dieser Frage ist das der Fall. Denn um den Gesamtumsatz zu schätzen, brauche ich weder Marge noch AdWords-Kosten zu berücksichtigen. Also passt keine der Antworten auf die Frage.  Tipp: nicht unnötig lange mit solch unverständlichen Fragen aufhalten, einfach etwas ankreuzen und abhaken. Wenn 4 solche Fragen vorkommen, hast Du auf diese Weise eine richtig beantwortet und zwanzig Minuten eingespart.

 

2) man kann schon ab einem Budget von 1 Cent/Tag ohne Einsatz des Werbezeitplaners AdWords schalten...

 

3) solche Dinge kannst Du in 10 Sekunden selbst ermitteln: LMGTFY:

https://www.google.de/search?q=lokale+Suche+Smartphone+Ladengesch%C3%A4ft

 

Viel Erfolg

Matthias

Fragen zur AdWords Prüfung "Werbung im Suchnetzwerk"

Rang 5
# 4
Rang 5

Vielen Dank Matthias

Lösungen brauche ich nicht. Aber Tipps, da ich wirklich auf dem Schlauch stand. Aber Deine Antworten helfen mir sehr viel weiter. Besten Dank dafür.

Lieber Gruss
Karin

Fragen zur AdWords Prüfung "Werbung im Suchnetzwerk"

Rang 13
# 5
Rang 13

Hallo @Karin Z,

kennst du die Vorbereitungs-Videos und das Material für die Qualifikation "AdWords-Experte"?

Du findest Infos dazu unter http://g.co/adwordsexperte.

Das läuft noch bis zum 31.10.2016, wäre also noch massenhaft Zeit für dich, alle sechs Prüfungen abzulegen, um das Zertifikat zu bekommen.

Viel Spaß und Erfolg!


Beste Grüße, Arne
Arnelytics

Fragen zur AdWords Prüfung "Werbung im Suchnetzwerk"

Rang 13
# 6
Rang 13

Nachtrag

Das ist die Originalfrage im englischen Wortlaut:

You manage the campaigns for a baby stroller manufacturer that sell its products online and through large retailers. To calculate the total profits from these campaigns, you should

- estimate revenue based on in-store sales, factor out gross margins and subtract AdWords costs

 

- estimate revenue based on the value of an AdWords customer, factor out gross margins and subtract AdWords costs

 

- estimate revenue based on the value of a click, factor out gross margins and subtract AdWords costs

 

- estimate revenue based on online sales, factor out gross margins and subtract AdWords costs

 

 

 


Beste Grüße, Arne
Arnelytics

Fragen zur AdWords Prüfung "Werbung im Suchnetzwerk"

Rang 5
# 7
Rang 5

Was bringen die Prüfungen, wenn der astronomische Umsatz für kleinere Agenturen unerreichbar ist? Schade, dass das Wissen allein nicht ausreicht. Aber hey - Google will Geld verdienen, das ist schon klar. 

 

Fragen zur AdWords Prüfung "Werbung im Suchnetzwerk"

Rang 5
# 8
Rang 5

Super, danke. Ist ja nur ein marginaler Unterschied Smiley (fröhlich)

 

Betreff: Fragen zur AdWords Prüfung "Werbung im Suchnetzwerk&quot

[ Bearbeitet ]
Rang 10
# 9
Rang 10

Hallo Tobias G,

 

Natürlich möchte Google auch Geld verdienen, aber in diesem Fall geht es nicht darum. Um den Status "Google Partner" erreichen zu können, musst du für deine verwalteten Konten innerhalb von 90 Tagen $10'000 in AdWords investieren. Umgerechnet sind das etwa $110 pro Tag und wenn du das nochmals in Euro umrechnest, ist das nicht all zu viel.

 

Einerseits wird natürlich einiges an Wissen verlangt, da hast du recht. Aber das Wissen allein macht es hier nicht aus, eine gewisse Erfahrung in Google AdWords ist eben auch notwendig. Würden diese Begrenzungen nicht bestehen, könnte jemand 2 Prüfungen absolvieren und hätte den Partner-Status dann inne ohne überhaupt jemals eine eigene Kampagne geführt zu haben. Schlussendlich soll das Google Partner Logo für Qualität stehen.

 

Gruss

Thomas

Betreff: Fragen zur AdWords Prüfung "Werbung im Suchnetzwerk&

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender

Hallo @Thomas F,

 

ich geb Dir vollkommen Recht.

 

Anmerkung:

Meiner Meinung nach hat das Google Partner Status schon lange nicht mehr die Qualität wie früher (Qualified Company oder Qualified Individuell). Auch die Unterscheidung der Partner Logos find ich ungerecht, weil Firmen die z.B. zahlreiche Accounts ausschließlich im Dienstleistungsbereich verwalten können den Premium Status nie erreichen weil u.a. keine Shopping-Kampagnen betreut werden.

 

my 2 cents

 

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional