Zurzeit sind 146 Mitglieder online.
Zurzeit sind 146 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Gebotsstrategie/Ziel CPA 3 Euro & TOP Keywords

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo...

 

Habe einen Kampagne angelegt mit 3 Anzeigengruppen die erst mit manuellen CPCs liefen über ein paar Wochen... dann habe ich umgestellt auf Ziel-CPA 3 Euro und Gebotslimit seit 4 Wochen ( Leads wurden schon viele generiert in dieser Zeit - Lernphase für Ziel-CPA ist schon lange durch). Ohne Gebotslimit wurde der Ziel-CPA nicht wirklich erreicht... zumindest nicht nach 24 Stunden Beobachtung. Nun habe ich natürlich in dieser Kampagne 3 TOP Keywords über die sehr viele Leads kommen... nun habe ich mir überlegt für die den CPC wieder manuell festzulegen... oder vielleicht mal Gebotsstrategie POS 1-3 oder so. Auf alle Fälle ist mir nicht klar wie ich das am BESTEN mache um verschiedene Strategien für diese TOP-Keywords zu testen. Muss ich diese TOP Keywords dann in der aktiven Kampagne pausieren und eine neue für diese 3 Keywords machen oder? Die Top-Keywords sind derzeit zufälligerweise in einer Anzeigengruppe. Wie würdet IHR vorgehen um das sinnvoll und effektiv zu lösen.

 

Freue mich auf EURE Hilfe...

 

VG Jörg

1 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Mallorcarama
September 2015

Betreff: Gebotsstrategie/Ziel CPA 3 Euro & TOP Keywords

Rang 12
# 3
Rang 12
Darf man fragen wo der CPA bei manueller Schaltung lag? Grundsätzlich, wenn wirklich bei allen Keywords genügend Daten vorhanden sind, ist Ziel-CPA Schaltung durchaus sinnvoll. Wenn aber nur einige wenige Keywords genügend Werte liefern, und die restlichen Keywords keine / wenige Conversionen liefern würde ich diese in unterschiedliche Kampagnen treffen. Die TOP-Keywords mit Ziel-CPA laufen lassen und die "noch zu testenden Keywords" manuell schalten.

Liebe Grüße
Thomas
------------------------------------------------
get on top gmbh - Ihre AdWords Agentur

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Betreff: Gebotsstrategie/Ziel CPA 3 Euro & TOP Keywords

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo,
ehrlich gesagt kann man Deine Frage pauschal nicht beantworten, weil dazu sind die Branchen und Themen zu unterschiedlich. Generell kommt es darauf an, dass man seine Ziele erreicht. Die Ziele sind ja nicht nur einfach mehr Leads, sondern der CPO muss auch stimmen. Ich persönlich halte wenig von 100%ig automatisierten Lösungen, da nicht alle Keywords gleich gut performen. Wir hatten einen Kunden übernommen, der beachtliche Leads bei zu hohen CPOs hatte. Der hat fast überall Pos. 1,x gehabt. Das Problem bei seinen Keywords war, dass die Mitbewerber scheinbar alle auf Top-Positionen geboten haben. So stiegen die CPCs bei den Plätzen 1-3 rasant auf über EUR 5,- an. Durch eien Reduzierung der maxCPCs konnten wir die durchshcnittliche Pos. auf 2,x-3,x senken, wodurch auch die Gesamtanzahl an Leads gesunken sind, aber der CPO hat sich drastisch verringert, weil die Plätze 3-8 nur noch EUR <1,50 bezahlen mussten. Das bedeutet, dass Platz 1 z.B. zwar doppelt so viele Leads brachte wie Platz 3, allerdings auch das 4-5fache an Kosten mit sich brachte. Daher ist es immer wichtig den ROAS (return of ad spent) auszurechnen.

 

Meine Empfehlung wäre, die Keywords mit schlechteren CPOs einmal den CPC zu reduzieren.  Danach sollte man im laufe der Monate versuchen auf Basis des Suchanfragenberichts möglichst nur noch exakte Matches zu erfassen und weitgehend passende Keywords deaktivieren. 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Mallorcarama
September 2015

Betreff: Gebotsstrategie/Ziel CPA 3 Euro & TOP Keywords

Rang 12
# 3
Rang 12
Darf man fragen wo der CPA bei manueller Schaltung lag? Grundsätzlich, wenn wirklich bei allen Keywords genügend Daten vorhanden sind, ist Ziel-CPA Schaltung durchaus sinnvoll. Wenn aber nur einige wenige Keywords genügend Werte liefern, und die restlichen Keywords keine / wenige Conversionen liefern würde ich diese in unterschiedliche Kampagnen treffen. Die TOP-Keywords mit Ziel-CPA laufen lassen und die "noch zu testenden Keywords" manuell schalten.

Liebe Grüße
Thomas
------------------------------------------------
get on top gmbh - Ihre AdWords Agentur

Betreff: Gebotsstrategie/Ziel CPA 3 Euro & TOP Keywords

Rang 6
# 4
Rang 6
Danke erstmal für Deinen konstruktiven Beitrag... nun kann ich ja bei der Strategie Ziel-ZPA keine Gebote händisch verändern... deswegen wollte ich ja auch einfach die besten Keywords aus dieser Strategie-Kampagne rausnehmen und wohl am besten eine weitere Kampagne anlegen und weitere verschiedene Strategien ausprobieren. Letztlich gibt es ja keine andere Lösung dafür oder? VG

Betreff: Gebotsstrategie/Ziel CPA 3 Euro & TOP Keywords

Rang 6
# 5
Rang 6
Bei allen Keywords gibt es definitiv nicht genug Daten... bei einigen gab es noch keine Leads... OK... dann meinst Du eigentlich das genau umdrehen und die Keywords mit vielen Conversions in der Ziel-ZPA Kampagne weiter laufen lassen und die anderen umstellen auf manuellen CPA. Nur wenn ich dann 20 Keywords wieder in einer EXTRA Kampagne habe - wann kann ich die wieder umstellen auf Ziel-ZPA... wenn fast alle Keywords Conversions hatten. Das wird dann wohl eine unendlich lange Geschichte... VG