Zurzeit sind 254 Mitglieder online.
Zurzeit sind 254 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Google Adwords Keywords für Google Shopping

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo 

 

Ich habe eine google shopping Kampagne erstellt. Die Produkte sind alle aus dem Merchant Center Konto.

Im Adwords Konto kann man nun den CPC für die Produktkategorien und Produkte einstellen. Bei den Auswertungen in Google Analytics sieht man, dass die Leute hauptsächlich bei generischen Keywords auf Anzeigen klicken. Beispiel Keyword: Mercedes. Dazu würde ich gerne den CPC bei solchen Keywords senken im Vergleich zu Keywords/Suchanfragen wie "Mercedes kaufen" was natürlich näher am eigentlichen Kauf ist.

Habt ihr da eine Idee/Lösung?

 

Vielen Dank

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor FOND OF E
Oktober 2015

Betreff: Google Adwords Keywords für Google Shopping

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo FOND OF E,

als ideale Lösung würde ich es nicht bezeichnen, aber als Möglichkeit das Problem anzugehen:-)

 

Kopiere Deine Shopping-Kampagne.

Benenne die eine mit dem Zusatz [high/PRIO] und die andere mit [low/broad].

Bei [high/PRIO]:

  • setzt Du die Shopping-Einstellung der Kampagneneinstellung auf Priorität "hoch"
  • hier fügst Du ausschließende Keywords hinzu, von denen Du denkst, dass das keine Suchanfragen sind, für die Du hohe Klickgebote abgeben willst. Viele Keywords wirst Du als exakt passend ausschließen. Für die muss Google dann auf die andere Kampgne ausweichen.

Bei [low/broad]:

  • setzt Du die Shopping-Einstellung der Kampagneneinstellung auf Priorität "niedrig"
  • die Gebote reduzierst Du z.B. um 30% (oder wie DU meinst!).
    Google wird die andere Kampagne bevorzugen. Hier landen dann die Suchanfragen, für die Du zwar Anzeigen schalten willst, aber mit niedrigerem Gebot.

Ferner legst Du in der gemeinsamen Bibliothek eine Liste mit ausschließenden Keywords an, die für beide (oder sogar alle Such- und Shopping-) Kampagnen gilt. Hier kommen Keywords rein, für die generell keine Anzeigen ausgespielt werden sollen. Z.B. "kosenlos, kostenlose, kosteloser, ..., agbs, ..." etc.

 

Ist aufwändig, funktioniert bei mir aber zufriedenstellend.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor FOND OF E
Oktober 2015

Betreff: Google Adwords Keywords für Google Shopping

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo FOND OF E,

als ideale Lösung würde ich es nicht bezeichnen, aber als Möglichkeit das Problem anzugehen:-)

 

Kopiere Deine Shopping-Kampagne.

Benenne die eine mit dem Zusatz [high/PRIO] und die andere mit [low/broad].

Bei [high/PRIO]:

  • setzt Du die Shopping-Einstellung der Kampagneneinstellung auf Priorität "hoch"
  • hier fügst Du ausschließende Keywords hinzu, von denen Du denkst, dass das keine Suchanfragen sind, für die Du hohe Klickgebote abgeben willst. Viele Keywords wirst Du als exakt passend ausschließen. Für die muss Google dann auf die andere Kampgne ausweichen.

Bei [low/broad]:

  • setzt Du die Shopping-Einstellung der Kampagneneinstellung auf Priorität "niedrig"
  • die Gebote reduzierst Du z.B. um 30% (oder wie DU meinst!).
    Google wird die andere Kampagne bevorzugen. Hier landen dann die Suchanfragen, für die Du zwar Anzeigen schalten willst, aber mit niedrigerem Gebot.

Ferner legst Du in der gemeinsamen Bibliothek eine Liste mit ausschließenden Keywords an, die für beide (oder sogar alle Such- und Shopping-) Kampagnen gilt. Hier kommen Keywords rein, für die generell keine Anzeigen ausgespielt werden sollen. Z.B. "kosenlos, kostenlose, kosteloser, ..., agbs, ..." etc.

 

Ist aufwändig, funktioniert bei mir aber zufriedenstellend.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Betreff: Google Adwords Keywords für Google Shopping

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Ja aber das ist hier im Forum total schwer darzustellen. Da ist eine präsentationsform besser. Ich finde jetzt auf Anhieb nicht verlinkbares. du solltest dir auf jeden Fall die Bloofusion Strategie besorgen wo man sieht wie die Hierachie von Shopping Kampagnen sein soll und einen Blog wo man sieht wie CPC und generische Begriffe funktionieren.

Ich paste mal 2 Screenshots wieso:

 

shopping1.png

 

shopping2.png

 

 

Ne gute ist es sicherlich sich bei nem Shopping Seminar von Google anzumelden.

https://events.withgoogle.com/google-partner-academy-trainings-100/live-trainings/