Zurzeit sind 1.2K Mitglieder online.
Zurzeit sind 1.2K Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Google Analytics Unterscheidung 1-pro-Klick / viele-pro-Klick

Rang 5
# 1
Rang 5

Ich werde immer von sogenannten Kollegen öfters am Tag angeklickt, damit ich aus meinem Tagesbudget falle und somit keine Anzeigen mehr geschaltet werden.

Wie kann ich feststellen, wer mich immer wieder anklickt. Ich vermute es ist immer die gleiche Person.

vielen Dank für eine Auskunft

Armin Zelgin

Baugutachter

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Google Analytics Unterscheidung 1-pro-Klick / viele-pro-Klick

[ Bearbeitet ]
Rang 18
# 2
Rang 18

Hallo Armin,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum.

AdWords filtert wiederholte Klicks automatisch aus. Du kannst diese gefilterten Klicks auch in Adwords sehen und zwar unter dem Tab Dimensionen > Spalten > Spalten anpassen > Leistung > Ungültige Klicks > hinzufügen. Wenn du dir diese Spalte hinzufügst, siehst du entsprechend alle gefilterten Klicks. Diese werden auch nicht berechnet und gehen daher nicht von deinem Tagesbudget ab. Außerdem kannst du natürlich auch noch den AdWords Support kontaktieren. Ansonste bleiben dir leider nur noch juristische Schritte. Wenn du genau weißt wer es ist, kläre doch bitte mit einem Anwalt was für Daten z.B. Log-Daten usw. er braucht um entsprechende Schritte einzuleiten.


Beste Grüße
Jean-Pierre

 

PS: Das Thema "Ungültige Klicks" wäre hier passender, da es sich nicht um 1-pro-Klick/viele-pro-Klick handelt.

Betreff: Google Analytics Unterscheidung 1-pro-Klick / viele-pro-Klick

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Armin,

 

woher weißt Du, dass immer sogenannten Kollegen auf Deine Anzeigen klicken?

 

Ergänzend zu Jean-Pierre möchte ich noch ergänzen, dass Google nicht alle ungültigen Klicks so zeitnah erkennt, dass die in der Statistik als ungültige Klicks aufgeführt werden.

Diese Klicks werden dann später Deiner Rechnung gutgeschrieben - in der Statistik bleiben sie jedoch als gültige Klicks stehen.

 

Zur Info: Das Google-Konzept zum Schutz vor ungültigen Klicks

 

Viel Erfolg

 

    Holger