Zurzeit sind 318 Mitglieder online.
Zurzeit sind 318 Mitglieder online.
Neu bei Google My Business? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, mit denen Du Dich mit deinem Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Google My Business und Google-Konto

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen,

 

ich finde trotz längerer Suche keine wirklich konkrete Antwort zu folgendem Problem. Ich besitze seit jeher ein Google-Nutzerkonto, welches ich bisher rein privat nutze. Nun möchte ich einen Account für Google My Business anlegen und bin mir nicht sicher, ob ich dies mit Hilfe meines privaten Google-Nutzerkontos durchführen kann/soll oder erst ein neues "gewerbliches" Google-Nutzerkonto anlegen muss, dem ich dann Google My Business hinzufüge? Wird der Google-My-Business-Part von den privaten Teilen des Nutzerkontos sauber getrennt? Bin da etwas verwirrt.

 

Ich bedanke mich für die Hilfe.

 

Gruß

 

Marcel

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Marcel P
September

Google My Business und Google-Konto

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Ja ist klarer geworden.

 

Also um fuer dich ein GoogleMyBusiness Eintrag erstellen zu koenne benoetigst du weder aus "technischer" Sicht noch aus Gruendn etwaiger Google-Regularien ein anderes GoogleKonto "yyy@...."

Du kannst das alles ueber dein "xxx@...."-Konto machen.

Zu beachten ist nur das gelegentliche emails die GoogleMyBusiness meint dir in Bezug auf oder wegen deines GoogleMyBusiness-Eintrages schicken zu sollen (beispilesweise Benachrichtigungnen ueber erhaltene Bewertungen zum- oder Aenderungen am Eintrag) an die die email gesendet werden die zu den GoogleKonto gehoert mit dem du dem GoogleMyBusiness-Eintrag erstellt hast.

 

Wenn dir das nicht in den Kram passt dann muesstest du dir fuer den zu erstellenden Eintrag ein gesondertes "yyy@..."-Konto anlegen.

 

Ich aber sehe persoenlich keine Nachteile alle mich betreffenden eingehenden Nachrichten in einem einzigen GMail Konto eingeworfen zu bekommen.

Egal ob das eine Liebes-EMail einer Freundin,  eine Rechnung von meinem Stromanbieter,  die Einladung zur Versammlung meines Sportvereins oder eine Benachrichtigung von GoogleMyBusiness ist.

Wenn ich die Mails nahc inhaltlichen Kategorien sortiert haben will erlaubt mir das GMail ja ganz prima.


der Inhalt des auf Basis einer (d)eines privaten GoogleKontos dann jedenfalls angelegten und von dir zu verwaltenden GoogleMyBusiness Dahsbaords wird von allem anderen Kram frigehalten und beschreibt tatsaechlich nur den Unternehmenseintrag.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Google My Business und Google-Konto

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

du kannst keine konkrete Antwort haben da deine Frage nicht konkret ist  und nicht nur das:

Die Frage  scheint mir auch unpraezise gestellt zu sein;

Was ist bei dir (d)ein "Google-Nutzerkonto"? 

Ist das mal ueber Google-Konto erstellt worden

Was genau verstehst du denn unter dem Anlegen eines "Account für Google My Business"?

Und was soll ich unter "Wird der Google-My-Business-Part von den privaten Teilen des Nutzerkontos sauber getrennt?" verstehen.

Bin von dieser Frage ebenfalls etwas verwirrt.

Und was waeren denn die Zielstellungen fuer den anzulegenden "Account für Google My Business"?

Google My Business und Google-Konto

Rang 5
# 3
Rang 5

Hallo Helmut,

 

ja, ich habe ein privates Google-Konto, sagen wir xxx@gmail.com, mit dem ich alle Dienste nutze. Nun habe ich ein Gewerbe angemeldet, das einen Google-My-Business-Eintrag erhalten soll. Ist es für dieses Vorhaben notwendig ein neues Google-Konto (yyy@gmail.com) anzulegen oder kann ich dies unter dem existierenden durchführen? Die Frage mit der Trennung zielt darauf ab, dass mein Google-Konto einen privaten Charakter hat, ein Google-My-Business-Eintrag einen eindeutig gewerblichen Charakter. Hoffe, die Problematik ist jetzt verständlicher.

 

Danke.

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Marcel P
September

Google My Business und Google-Konto

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Ja ist klarer geworden.

 

Also um fuer dich ein GoogleMyBusiness Eintrag erstellen zu koenne benoetigst du weder aus "technischer" Sicht noch aus Gruendn etwaiger Google-Regularien ein anderes GoogleKonto "yyy@...."

Du kannst das alles ueber dein "xxx@...."-Konto machen.

Zu beachten ist nur das gelegentliche emails die GoogleMyBusiness meint dir in Bezug auf oder wegen deines GoogleMyBusiness-Eintrages schicken zu sollen (beispilesweise Benachrichtigungnen ueber erhaltene Bewertungen zum- oder Aenderungen am Eintrag) an die die email gesendet werden die zu den GoogleKonto gehoert mit dem du dem GoogleMyBusiness-Eintrag erstellt hast.

 

Wenn dir das nicht in den Kram passt dann muesstest du dir fuer den zu erstellenden Eintrag ein gesondertes "yyy@..."-Konto anlegen.

 

Ich aber sehe persoenlich keine Nachteile alle mich betreffenden eingehenden Nachrichten in einem einzigen GMail Konto eingeworfen zu bekommen.

Egal ob das eine Liebes-EMail einer Freundin,  eine Rechnung von meinem Stromanbieter,  die Einladung zur Versammlung meines Sportvereins oder eine Benachrichtigung von GoogleMyBusiness ist.

Wenn ich die Mails nahc inhaltlichen Kategorien sortiert haben will erlaubt mir das GMail ja ganz prima.


der Inhalt des auf Basis einer (d)eines privaten GoogleKontos dann jedenfalls angelegten und von dir zu verwaltenden GoogleMyBusiness Dahsbaords wird von allem anderen Kram frigehalten und beschreibt tatsaechlich nur den Unternehmenseintrag.

Google My Business und Google-Konto

Rang 5
# 5
Rang 5

Hallo Helmut,

 

ich bedanke mich für deine Hilfestellung.

 

Marcel