Zurzeit sind 415 Mitglieder online.
Zurzeit sind 415 Mitglieder online.
Neu bei Google My Business? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, mit denen Du Dich mit deinem Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Googlebewertung

N/A
# 1
N/A

Hallo,

wie können meine Kunden eine Bewertung abgeben, wenn sie keine "gmail Adresse" haben und auch diese nicht wollen?

Muss ich meine Rezension beantworten, damit meine Googlebewertung sich verbessert, oder wieso erhalte ich nur eine 4,8 ingesamt?

 

FBS Finanzberatung & Service

Ehrlichstr. 6     10318 Berlin

01772972015

https://business.google.com/b/111552617546689503102/dashboard/l/09001657143634915563

1 Expertenantwort(en)verified_user

Googlebewertung

Rang 14
# 2
Rang 14

Moin,

um bei "Google"MB etwas zu bewerten braucht man ein "Google" Konto.

So ist es!

Sonst könnte ja jeder was dahin schreiben.

Alternativ biete ich meinen Kunden an bei Facebook oder anderen Portalen eine Bewertung zu schreiben.

 

Muss ich meine Rezension beantworten?

Irgendwas verstehe an der Frage nicht!

Für mich als seriöser Geschäftsmann ist es nicht nur eine Ehre und Pflicht die Mühe meiner Kunden mit einen netten und ggf. konstruktiven Text zu belohnen sondern genauso nützlich wie regelmäßig Fotos bei GMB hoch zu laden. 

Das wirkt sich zwar nicht bombastisch bei GMB aus, aber bei starker Konkurrenz auf jeden Fall.

 

 

Googlebewertung

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Ich darf der grudsaetlich richtigen Antwort von @PJWEB

noch ein wichtigen Fakt hinterherschieben

Niemand braucht zur Abgabe von Bewertungn eine GMail-Adresse.

@PJWEB hat internettigerweseise aber den richtigen Term "GoogleKonto" verwendet dessen Besitz tatsaechlich Voraussetzung fuer die Abgabe von Bewertungen ist.

Was PJWEB aber nicht direkt gesagt hat ist der Umstand dass jedwede andere EMail-Adresse aber zur Erstellung eines GoogleKontos verwendet werden kann.
Woraus folgende wahre Aussage folgt:

 

Jeder User der eine eigene email Adresse hat, die keine GMail-Adresse sein muss kann eine Bewertung abgeben, wenn er sich die Muehe gemacht hat auf Basis seiner EMail-Adresse sich ein Google-Konto zuzulegen.

Und:

Wer diese Muehe scheut oder aus Prinzip nicht realisieren will kann auch keine Bewertungen abgeben. 

Googlebewertung

N/A
# 4
N/A

Hallo PJWEB,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Dadurch habe ich erkannt, dass ich meine Fragen nicht eindeutig formuliert hatte. Ich wollte auf die Unlogik hinaus.

 

Für mich ist es völlig unlogisch wenn ich etwas bewerten möchte, dass ich ein "Googlekonto" haben muß. Wenn ich ein Hotel, Gaststätte usw. bewerten will, muss ich nicht Abonent/Stammkunde oder sonst etwas sein.

 

Die Bewertung finde ich auch unlogisch. Bei ingesamt 7 Bewertungen, davon 1 mal 4 und 6 mal 5 Sterne erhalte ich eine Gesamtbewertung von 4,8. Mit Mathematik hat das jedenfalls nichts zu tun und deshalb meine Frage, wie Google auf diese kommt, oder anders gefragt, was kann ich machen um eine bessere Gesamtbewertung zu erhalten?

Googlebewertung

Rang 14
# 5
Rang 14

Hallo @unbekannter,

das mit dem Google den (angeblichen) Durchschnitt errechnet wurde hier im Forum schon mehrfach gefragt.

Merkwürdig für Excel Liebhaber, aber nicht für Google.

 

Um eine Bessere Gesamt-Bewertung zu erhalten muss man viele 5 Sterne Bewertungen erhalten.

Einige meiner Kunden leiden oder sagen wir mal litten auch unter teilweise Fake Bewertungen.

Hier mal ein Beispiel: https://www.google.com/search?q=Fischersee-Forelle%20-%20Kronshorst%20Steinweg%203%20Brunsbek&ludoci...

Ich habe ein paar Kracher Konzepte erstellt und ZACK auf über 4 Sterne.