Zurzeit sind 297 Mitglieder online.
Zurzeit sind 297 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Gross- und Kleinschreibung bei Keywords

Rang 9
# 1
Rang 9

Ich dachte die Gross- und Kleinschreibung spiele keine Rolle bei den Keywords. Ändere ich diese jedoch auf Grossschreibung ändert sich gleich der Qualitätsfaktor einiges nach oben. Wieso das? Die Kategorie ist passende  Wortgruppe. Vielen Dank fürs Feedback.

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Nadine O
September 2015

Betreff: Gross- und Kleinschreibung bei Keywords

Rang 12
# 2
Rang 12
Hallo Nadine,

Der Qualitätsfaktor, den du am Anfang zugewiesen bekommst, ist eigentlich zu vernachlässigen, da der Qualitätsfaktor den du im Interface siehst, nicht jener QF ist, mit dem du an den Auktionen teilnimmst. Selbes siehst du, wenn du unterschiedliche Matchtypen einbuchst, da ändert sich der QF auch gleich zu beginn, neutralisiert sich aber unserer Erfahrung nach relativ schnell wieder und geht auf den ursprünglichen Wert zurück. Aussagekräftig wird der QF, die Meinungen gehen hier etwas auseinander, frühestens ab 100 Impressionen...
------------------------------------------------
get on top gmbh - Ihre AdWords Agentur

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Nadine O
September 2015

Betreff: Gross- und Kleinschreibung bei Keywords

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Nadine,

 

wie Thomas bereits korrekt angedeutet hat, hat Groß- oder Kleinschreibung keinen Einfluss auf den QF, dies ist nur ein temporärer Effekt. Um einen "validen" QF zu erhalten sollten, aus meiner Erfahrung mind. 500 Impressionen, Klicks und bestenfalls mind. 1 Conversion generiert worden sein.

 

Info:

Ich empfehle in regelmässigen Abständen den QF mittels Excel-Pivot zu analysieren. In diesem Zug sollte man, via Formel, gleichzeitig den den normalisierten QF berechnen. Hier gibt es teilweise große Unterschiede!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Nadine O
September 2015

Betreff: Gross- und Kleinschreibung bei Keywords

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Nadine,
nicht von den Qualityscores direkt nach dem einstellen verwirren lassen. Die können entweder mal gleich sehr gut oder auch sehr schlecht sein, allerdings lass die Kampagne laufen, je mehr Impressionen/Klicks, etc. desto stärker "pendelt" sich der Wert ein. So wurde mir letzte Woche sogar von Google mal die Zahl "ab 10.000 Impressionen" zugerufen, allerdings erreicht man die kaum bei spezifischen B2B Keywords.
Wichtig ist aber auch zu verstehen, dass es eine Gesamtperformance der Anzeigengruppen/Kampagnen gibt. Wenn Du schlechte Keywords entfernst (pausieren/löschen), wirst Du merken, dass der QS der besseren Keywords auf einmal steigt. Auf diesem Weg gelingt es dann Anzeigengruppen zu optimieren, wo alle Keywords QS 8-10 haben und entsprechend hoch ist der Anzeigenrang und niedriger die CPCs.
Mir ist mal ein Missgeschickt passiert, als ich der falschen Anzeigengruppe einen grossen Schwung Keywords hinzugefügt habe. Am Folgetag hatten alle Keywords einen QS von 1-4. Als ich die "neuen" Keywords wieder alle entfernt hatte, waren am Folgetag die QS wieder alle bei 8-10. Schlechte Keywords reissen also auch gute Keywords in Punkto QS mit runter.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Nadine O
September 2015

Betreff: Gross- und Kleinschreibung bei Keywords

Rang 12
# 2
Rang 12
Hallo Nadine,

Der Qualitätsfaktor, den du am Anfang zugewiesen bekommst, ist eigentlich zu vernachlässigen, da der Qualitätsfaktor den du im Interface siehst, nicht jener QF ist, mit dem du an den Auktionen teilnimmst. Selbes siehst du, wenn du unterschiedliche Matchtypen einbuchst, da ändert sich der QF auch gleich zu beginn, neutralisiert sich aber unserer Erfahrung nach relativ schnell wieder und geht auf den ursprünglichen Wert zurück. Aussagekräftig wird der QF, die Meinungen gehen hier etwas auseinander, frühestens ab 100 Impressionen...
------------------------------------------------
get on top gmbh - Ihre AdWords Agentur
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Nadine O
September 2015

Betreff: Gross- und Kleinschreibung bei Keywords

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Nadine,

 

wie Thomas bereits korrekt angedeutet hat, hat Groß- oder Kleinschreibung keinen Einfluss auf den QF, dies ist nur ein temporärer Effekt. Um einen "validen" QF zu erhalten sollten, aus meiner Erfahrung mind. 500 Impressionen, Klicks und bestenfalls mind. 1 Conversion generiert worden sein.

 

Info:

Ich empfehle in regelmässigen Abständen den QF mittels Excel-Pivot zu analysieren. In diesem Zug sollte man, via Formel, gleichzeitig den den normalisierten QF berechnen. Hier gibt es teilweise große Unterschiede!

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Nadine O
September 2015

Betreff: Gross- und Kleinschreibung bei Keywords

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Nadine,
nicht von den Qualityscores direkt nach dem einstellen verwirren lassen. Die können entweder mal gleich sehr gut oder auch sehr schlecht sein, allerdings lass die Kampagne laufen, je mehr Impressionen/Klicks, etc. desto stärker "pendelt" sich der Wert ein. So wurde mir letzte Woche sogar von Google mal die Zahl "ab 10.000 Impressionen" zugerufen, allerdings erreicht man die kaum bei spezifischen B2B Keywords.
Wichtig ist aber auch zu verstehen, dass es eine Gesamtperformance der Anzeigengruppen/Kampagnen gibt. Wenn Du schlechte Keywords entfernst (pausieren/löschen), wirst Du merken, dass der QS der besseren Keywords auf einmal steigt. Auf diesem Weg gelingt es dann Anzeigengruppen zu optimieren, wo alle Keywords QS 8-10 haben und entsprechend hoch ist der Anzeigenrang und niedriger die CPCs.
Mir ist mal ein Missgeschickt passiert, als ich der falschen Anzeigengruppe einen grossen Schwung Keywords hinzugefügt habe. Am Folgetag hatten alle Keywords einen QS von 1-4. Als ich die "neuen" Keywords wieder alle entfernt hatte, waren am Folgetag die QS wieder alle bei 8-10. Schlechte Keywords reissen also auch gute Keywords in Punkto QS mit runter.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Gross- und Kleinschreibung bei Keywords

Rang 9
# 5
Rang 9
Danke Thomas.

Betreff: Gross- und Kleinschreibung bei Keywords

Rang 9
# 6
Rang 9
Herzlichen Dank Kai!

Betreff: Gross- und Kleinschreibung bei Keywords

Rang 9
# 7
Rang 9
Merci!