Zurzeit sind 593 Mitglieder online.
Zurzeit sind 593 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

HTML5 Banner für Display-Netzwerk selbst erstellen (Richtlinien)

Rang 12
# 1
Rang 12

Hallo,

 

ein Kunde möchte für eine Display-Netzwerk-Kampagne eigenständig Banner erstellen die ich dann in die AdWords-Kampagne hochladen soll. Aus verschiedenen Gründen kann er mir keine Flash-Banner sondern nur HTML5 Banner liefern. Bezogen auf die Richtlinien zu HTML5 Bannern habe ich folgendes gefunden (https://support.google.com/adwordspolicy/answer/176108?hl=de):

 

  1. Nur mit Google Web Designer erstellte HTML5-Anzeigen werden unterstützt.
  2. Es werden nur Google-Webschriftarten unterstützt. Andere Webschriftarten werden nicht unterstützt.

Zu 1.) Der Kunde möchte die Banner mit Adobe Photoshop erstellen. Kann ich diese dann nicht nutzen bzw. gibt es eine Möglichkeit die HTML5 Banner in Flash zu konvertieren, damit ich sie doch nutzen kann?

 

Zu 2.) Was genau ist mit Punkt 2.) gemeint. Was sind Google-Webschriften und wo bekomme ich diese her?

2 Expertenantwort(en)verified_user
3 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
September 2015

Betreff: HTML5 Banner für Display-Netzwerk selbst erstellen (Richtlini

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Christine,
die Fonts kannst du via des Webdesigner Tools auswählen und einbinden.
Siehe
https://support.google.com/webdesigner/answer/6163074?hl=en
Anschauen kannst du dir die Google Fonts unter:
https://www.google.com/fonts

Ich bin leider kein Grafiker. Ich weiß nur, dass intern und Freelancer, die für uns HTML5 Banner machen immer den Google Webdesigner nutzen. Ich denke aber jede profesionelle Grafiker sollte wissen was er da zu tun hat?

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
September 2015

Betreff: HTML5 Banner für Display-Netzwerk selbst erstellen (Richtlini

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Kleiner Nachtrag: Wenn ein Flashdesigner Ads im SWF Format erstellt, werden diese automatisch in HTML5 Ads konvertiert, sofern bestimmte Richtlinien eingehalten werden. Das funktioniert superklasse und bisher kam mir noch kein HTML5 konvertiertes Banner unter, dass nicht exakt so aussah wie das SWF.
Man kann aber im Vorfeld die SWF mit

https://developers.google.com/swiffy/

einmal austesten. Das Tool konvertiert Flash zu HTML5. Die Technologie die Google damals gekauft hat wurde in AdWords eingebunden. Wenn es also hier klappt, klappt es auch in AdWords.

Eventuell ist es einfacher Ads per Flash zu entwickeln als direkt in HTML5.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
September 2015

Betreff: HTML5 Banner für Display-Netzwerk selbst erstellen (Richtlini

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Noch ein Nachtrag: Wieso kann der Kunde nur als HTML5 liefern, wenn er die Ads mit Photoshop erstellt? Das Ausgabeformat von Photoshop wären statische Grafikformate, aber eigentlich kein HTML5. Eigentlich wäre der beste die Animation per Flash umzusetzen und die relevanten Grafikelemente hier zu verwenden oder, wenn man zeitgemäß sein will die relevanten Grafikelemente direkt im Google Wbedesigner zu erstellen. Das Ergebnis dürfte identisch sein.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
September 2015

Betreff: HTML5 Banner für Display-Netzwerk selbst erstellen (Richtlini

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Christine,
die Fonts kannst du via des Webdesigner Tools auswählen und einbinden.
Siehe
https://support.google.com/webdesigner/answer/6163074?hl=en
Anschauen kannst du dir die Google Fonts unter:
https://www.google.com/fonts

Ich bin leider kein Grafiker. Ich weiß nur, dass intern und Freelancer, die für uns HTML5 Banner machen immer den Google Webdesigner nutzen. Ich denke aber jede profesionelle Grafiker sollte wissen was er da zu tun hat?
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
September 2015

Betreff: HTML5 Banner für Display-Netzwerk selbst erstellen (Richtlini

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Kleiner Nachtrag: Wenn ein Flashdesigner Ads im SWF Format erstellt, werden diese automatisch in HTML5 Ads konvertiert, sofern bestimmte Richtlinien eingehalten werden. Das funktioniert superklasse und bisher kam mir noch kein HTML5 konvertiertes Banner unter, dass nicht exakt so aussah wie das SWF.
Man kann aber im Vorfeld die SWF mit

https://developers.google.com/swiffy/

einmal austesten. Das Tool konvertiert Flash zu HTML5. Die Technologie die Google damals gekauft hat wurde in AdWords eingebunden. Wenn es also hier klappt, klappt es auch in AdWords.

Eventuell ist es einfacher Ads per Flash zu entwickeln als direkt in HTML5.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Christine L
September 2015

Betreff: HTML5 Banner für Display-Netzwerk selbst erstellen (Richtlini

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Noch ein Nachtrag: Wieso kann der Kunde nur als HTML5 liefern, wenn er die Ads mit Photoshop erstellt? Das Ausgabeformat von Photoshop wären statische Grafikformate, aber eigentlich kein HTML5. Eigentlich wäre der beste die Animation per Flash umzusetzen und die relevanten Grafikelemente hier zu verwenden oder, wenn man zeitgemäß sein will die relevanten Grafikelemente direkt im Google Wbedesigner zu erstellen. Das Ergebnis dürfte identisch sein.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein