Zurzeit sind 463 Mitglieder online.
Zurzeit sind 463 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Hallo zusammen! Ich brauche Eure Hilfe!

Rang 5
# 1
Rang 5

Mein Google Adwords Konto ist gesperrt worden – gegen Richtlinien verstoßen. Ich habe jahrelang eine Site beworben und kein Problem damit gehabt. Ich habe auf dieser Site Backlinks verkauft. Ja, ja ist schon klar, dass das seit ca. 1 Jahr von Google „verboten“ ist. Ist denen Ihr Spiel und die stellen die Regeln auf.

 

Habe also die Site so verändert, dass es eigentlich nichts mehr zu beanstanden gab. Wieder abgelehnt worden. Kurzum ich habe die Site mittlerweile ca. 10 mal verändert (auch Inhalte komplett rausgenommen oder nur als Weiterleitung verwendet).

Immer wieder eine Absage

 

Da ich die Faxen **bleep** hatte, habe ich die Site jetzt verkauft.

 

Heute bei adwords angerufen, bekam ich zur Aussage, dass ich auch weiterhin dafür Sorge tragen muss, da die Site noch bei meinen Kampagnen drin steht. Ja logisch ich habe ja keinen Zugriff mehr auf die Kampagnen und kann sie demzufolge nicht löschen. Ich sagte zur Adwordsmitarbeiterin, Sie möge das halt löschen. Sie sagte sie kann das nicht und ich soll dem Käufer meiner Domain mitteilen, dass er die Richtlinien einhalten soll und die Site ändern soll, oder ich soll die Site wieder zurückkaufen!!!

 

Sagt mal kann das sein? Habt Ihr irgendwelche Vorschläge?

 

Danke im Voraus!

1 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo Wiebke, ich verstehe Dein Problem nicht. Wenn man e...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Wiebke,
ich verstehe Dein Problem nicht. Wenn man eine Seite verkauft, was hat das mit dem AdWords-Konto zu tun? Der Administrator/Inhaber des Kontos ist natürlich dafür verantwortlich, aber wenn Du die Seite gar nicht mehr hast, wieso wird von Deinem Konto aus noch geschaltet? Allerdings schriebst Du, Du hast keinen Zugriff mehr drauf, also hast Du das Konto abgetreten? Wenn ja, wieso geht Dich dann überhaupt noch irgendetwas an?

Grundsätzlich: Wem die Seite gehört spielt ja keine Rolle, wie oben beschrieben gelten die Richtlinien auf Basis eines Kontos. Wenn irgendjemand innerhalb eines Kontos Dinge vornimmt die zu einer Verletzung oder Sperrung führen, ist dafür das "Konto" quasi als Ganzes verantwortlich.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Ich habe nicht das Konto abgetreten sondern die strittige...

Rang 5
# 3
Rang 5
Ich habe nicht das Konto abgetreten sondern die strittige Domain!

Hallo Wiebke, wenn du das Konto nicht abgetreten hast dan...

Rang 14
# 4
Rang 14
Hallo Wiebke,
wenn du das Konto nicht abgetreten hast dann müsstest du doch noch Zugang dazu haben und kannst entsprechend die Kampagnen löschen.

LG
Patricia

Nein - Da hat man keinen Zugriff mehr!

Rang 5
# 5
Rang 5
Nein - Da hat man keinen Zugriff mehr!

Ein gesperrtes Konto bedeutet aber nicht, dass der Zugang...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender
Ein gesperrtes Konto bedeutet aber nicht, dass der Zugang gesperrt wurde, sondern dass dieses Konto keine Anzeigen mehr schalten kann. Du müsstest sehr wohl noch Zugang haben. Was genau passiert denn bei Dir?
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein