Zurzeit sind 207 Mitglieder online.
Zurzeit sind 207 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Hat die geografische Ausrichtungen Auswirkungen auf den Klickpreis?

Rang 9
# 1
Rang 9

 

Hallo,

ich benutze gerade den Traffic Assimilator für eine neue Kampagne die nur in einer bestimmten Stadt laufen soll. Soweit so gut.

Das leuchtet mir alles soweit ein. Ich finde nur die CPC Kosten bei generischen Keywörter sehr niedrig eingeschätzt. Wie realistisch sind da die Zahlen oder wie in etwas werden diese berechnet. Ich möchte ja auch über diesen Weg erfahren, wie ich mein Budget wählen soll.

Ist eventuell der Klickpreis günstiger bei einer geografischen Ausrichtung?
Werden eventuell Anzeigen mit geografischer Ausrichtung eher geschaltet als welche die in ganz Deutschland sind.

Und noch eine kleine Frage. Wenn ich eine Stadt auswählen, kann ich dann einen Kreis von z. B. 15 km um die stadt legen und mir die Traffic Daten dazu anschauen. Ich kann zwar bestimmte Ortschaften noch dazu wählen, aber es stehen leider nicht alle zur Verfügung.

 

Danke für eure Mühe

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo Romeo,   meinst du den Traffic Estimator?   Als Fau...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Romeo,

 

meinst du den Traffic Estimator?

 

Als Faustregel empfehle ich, bei neuen Kampagnen mit 50% höherem CPC zu starten wie im Keyword-Tool bzw. Traffic Estimator angegeben.

 

Der Klickpreis ist meist nicht günstiger als bei einer generellen Ausrichtung. Dafür sind aber auch die Klickraten meist höher, weil deine Anzeigen ja (wie ich erwarte) einen regionalen Bezug haben.

 

Regionale Anzeigen werden höchstens aus Tagesbudgetgründen häufiger geschaltet.

 

Umkreis oder Auswahl der angegebenen orte sollte keinen großen Unterschied machen.

 

Viele Grüße, Christoph

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Die geografische AUsrichtung beeinflusst die Klickpreise...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Die geografische AUsrichtung beeinflusst die Klickpreise aller Mitbewerber. So müsste es lauten. Weil wenn ich den Begriff "Versicherungen" verwende habe ich nun vielleicht in Hamburg 10 Mitbewerber. 5 die überegional tätig sind und 5 die nur im regionalen Raum schalten. Aber in München könnte ich nun vielleicht nur 6 Mitbewerber haben. Eben die 5 überregionalen und nur einen regionalen Mitbewerber. Daher kann man korrekterweise sagen, daß die Regionalität einer Anzeige den klickpreis beeinflusst.

 

Die vorherigen Hochrechnungen zu Klickpreisen sind insgesamt eigentlich sehr gute Anhaltspunkte. Du musst sowieso zwischenzeitlich eien Kampagne regelmässig optimieren. Neue Mitbewerber kommen, alte gehen, der Content der Seite verädnert sich vielleicht und somit auch der Qualityscore, usw. Alles ist halt im Fluss...

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo Romeo,   meinst du den Traffic Estimator?   Als Fau...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Romeo,

 

meinst du den Traffic Estimator?

 

Als Faustregel empfehle ich, bei neuen Kampagnen mit 50% höherem CPC zu starten wie im Keyword-Tool bzw. Traffic Estimator angegeben.

 

Der Klickpreis ist meist nicht günstiger als bei einer generellen Ausrichtung. Dafür sind aber auch die Klickraten meist höher, weil deine Anzeigen ja (wie ich erwarte) einen regionalen Bezug haben.

 

Regionale Anzeigen werden höchstens aus Tagesbudgetgründen häufiger geschaltet.

 

Umkreis oder Auswahl der angegebenen orte sollte keinen großen Unterschied machen.

 

Viele Grüße, Christoph

Hallo Christoph,  eine Sache verstehe ich nicht. Wieso so...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

 

webfield schrieb:

 

Der Klickpreis ist meist nicht günstiger als bei einer generellen Ausrichtung. Dafür sind aber auch die Klickraten meist höher, weil deine Anzeigen ja (wie ich erwarte) einen regionalen Bezug haben.


 

Hallo Christoph, 

eine Sache verstehe ich nicht. Wieso sollte die Klickrate höher sein? Wie ich oben dargelegt habe, hängt das ganz von den Mitbewerbern ab die bei dem Keyword geschaltet werden. Eventuell hat man ein keyword ohne überregionale Mitbewerber und in Stadt A gar keinen und Stadt B mehr. So gesehen kann es sogar mal günstiger werden.

Das die Klickrate durch den regionalen Bezug steigt, hat ebenfalls nichts mit der Ausrichtung zu tun, sondern eher mit der Gestaltung der Anzeige. Weild er klickende Benutzer weiss doch gar nicht, ob eine Anzeige ihm gezeigt wird, weil diese für seine Region geschaltet wurde oder nicht.

 

 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Danke erstmal für Infos   Ups ja ich habe den Traffic Est...

Rang 9
# 5
Rang 9

Danke erstmal für Infos

 

Ups ja ich habe den Traffic Estimator gemeint...

 

Im Traffic Estimator ich aber den Umkreis aber leider nicht bestimmen. Oder?

Leider sind einige Ortsteile nicht auswählbar. Warum kann das sein? Wie kann ich diese mit einbeziehen

 

Grüße

Hallo sun-e,   nein, du hast schon Recht - das hängt von...

Top Beitragender
# 6
Top Beitragender

Hallo sun-e,

 

nein, du hast schon Recht - das hängt von sehr vielen verschiedenen Faktoren ab. Ich denke nur, da, wo zu den bundesweit Werbenden noch die regionalen dazukommen, ist der Mitbewerb eher größer und damit die Preise eher höher. Gleichzeitig kommen die regionalen Anzeigen beim regionalen Publikum eher besser an, erzielen also eher höhere CTRs.

 

Aber da Klickpreise und CTRs ja nicht wirklich unabhängig voneinander sind, stochern wir da eher im Nebel - du hast Recht ...

 

Viele Grüße, Christoph

Hallo Romeo80, nein, der Umkreis lässt sich im Traffic Es...

Top Beitragender Alumni
# 7
Top Beitragender Alumni

Hallo Romeo80,


Romeo80 schrieb: 

Im Traffic Estimator ich aber den Umkreis aber leider nicht bestimmen. Oder?

Leider sind einige Ortsteile nicht auswählbar. Warum kann das sein? Wie kann ich diese mit einbeziehen


nein, der Umkreis lässt sich im Traffic Estimator wohl nicht auswählen. Siehe auch hier:

http://www.business2community.com/online-marketing/google-traffic-estimator-gets-a-makeover-0169353

"The geographical map is now accessible to edit target area. This geographical map is not the same as creating a campaign as it does not have the ability to include a radius."

 

Es scheint aber, als lässt sich über die AdWords API ein Radius bestimmen (auch wenn dir das nicht weiter hilft):

https://developers.google.com/adwords/api/docs/reference/latest/TrafficEstimatorService.Location

"PROXIMITY
    Proximity (area within a radius) to target."

 

Wenn bestimmte Orte nicht direkt verfügbar sind, weil sie Google nicht auf der Liste hat, musst du eine nächst größere Region verwenden, die diesen Ort mit einschließt.

 

Viele Grüße

Bfri