Zurzeit sind 160 Mitglieder online.
Zurzeit sind 160 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Hohe Google Kosten realistisch, kaum Wettbewerber

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo,

 

das ist mein erster Beitrag. Sorry wenn ich noch nicht alle Fachbegriffe drauf habe, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

 

Kurz zum Fall:

Europäische Firma, bietet Transport-Dienstleistung in Europa und drumherum an. Internetseite mehrsprachig. Hat vor ca. 6 Monaten mit Adwords angefangen und eine niederländische Agentur beauftragt. Die Europäische Firma hat keine Zugansdaten erhalten, die Niederländer weigern sich, diese rauszugeben. Da kein Vertrag vorhanden, eher unwahrscheinlich dass an die AdWords Kampagnen dran komme...

 

Info von der Agentur, nach Anfrage der Log In Daten von mir- ist nicht möglich, da für jedes Land eigene Kampagne und Log In Daten vorhanden (also 6 Accounts- verstehe ich nicht ganz warum?).

 

Die Google Kosten belaufen sich auf ca. 14 T im Monat. Es gibt kein Budget und kein Ziel. Das heißt, die Agentur kann machen was die will. Ich finde die Kosten aber sehr hoch, dafür dass nur ein Wettbewerber (höchstes zwei) AdWords Anzeigen benutzt. Ist das realistisch? Liegt es vielleicht daran, dass für jedes weiter europäische Land eine eigene Kampagne aufgesetzt wurde? Oder sind die Keywords so teuer gerade weil es so wenig Wettbewerber gibt? Kann man was dazu sagen, ohne es gesehen zu haben?

 

Wie sieht es aus, wenn ich für die Seite eine neue AdWords Kampagne mit neuen Zugriff erstelle. Würden sich die Keywords kanabilisieren oder muss die Agentur Seite zunächst stumm geschaltet werden? Erkennt Google eine doppelte Verlinkung?

 

Sorry für den langen Text und das umständliche Problem!

Freue mich sehr über Antworten.

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Hohe Google Kosten realistisch, kaum Wettbewerber

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo,
dass kann man so pauschal gar nicht beurteilen. Von aussen ist es zum einen schwer den Wettbewerb überhaupt zu prüfen, weil nehmen wir mal ein Beispiel das Keyword "umzugunternehmen". Nun gibt es Wettbewerber die schalten nur in Hamburg, nur in Berlin, nur in München usw. Wenn man nun aber dieses Keyword deutschlandweit schaltet, dann konkurriert man mit allen Wettbewerbern in jedem regionalen Suchbereich. Zusätzlich sind die Tagesbudgets oftmals aufgebraucht. Nur weil man eine Anzeige eines Wettbewerbers nicht sieht, muss keiner da sein. Es kann also sein, dass gerade jetzt nur nicht geschaltet wird. Zu guter letzt weiss man auch nicht wie sich die Kosten auf Basis der CPCs zusammensetzen. Ich persönlich finde EUR 14.000,- bei 5 Ländern sehr, sehr niedrig. Aber das hängt mit der Branche zusammen. In der Automobilbranche betragen die AdWords-Budgets teilweise 6-stellig die Woche in nur einer Stadt. Bei der Gamingbranche gerne 5-stellig die Woche für nur ein, einzigen Spieletitel. Oder in der Esotherikbranche (schon etwas spezieller) auch 5-stellig, aber im Monat nur für Österreich.

Also meiner Meinung nach kann man von aussen das ganze absolut nicht beurteilen. Mutmaßen ja, aber man läuft Gefahr das man falsch liegt.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Betreff: Hohe Google Kosten realistisch, kaum Wettbewerber

Rang 5
# 3
Rang 5
Hallo Sönke!

Vielen Dank für deinen Beitrag. Ja, ich müsste mir das im speziellen anschauen, leider ist das ja nicht möglich.
Weißt du, wie es ausschaut, wenn ich einen neuen AdWords Account für die Seite erstelle? Geht das überhaupt ohne Probleme, wenn es schon einen gibt?

Viele Grüße und vielen Dank!
Samantha

Betreff: Hohe Google Kosten realistisch, kaum Wettbewerber

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Gehen tut es technisch, aber man verstösst gegen die Google Richtlinien, wenn man mit mehreren Konten die gleiche Domain bewirbt.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein