Zurzeit sind 838 Mitglieder online.
Zurzeit sind 838 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

IP Adressen ausschließen

Rang 14
# 1
Rang 14

Hallo Zusammen!

 

kürzlich habe ich eine Anfrage von unserem Kunden bekommen, dass dieser die IP-Adressen seiner Firma ausschließen möchte. Und zwar nicht in Google Analytics sondern in AdWords. So, dass die Mitarbeiter in Büros also gar keine Anzeigen sehen. 

 

Ich weiß, dass es eine Möglichkeit in AdWords dafür gibt. Früher hatte man ein paar IP-Adressen in Einstellungen ausgeschlossen und gut war. Allerdings habe ich diese Funktion nun seit Jahren nicht mehr benutzt und kann es gerade nicht einschätzen wie Sinnvoll es noch ist. 

 

Im aktuellen Fall habe ich zum Beispiel mehrere IP-Adressbereiche bekommen. 

 

Meine Frage ist, ob das noch Jemand macht? Welche Erfahrungen habt ihr damit gesammelt? Beim Ausschluss von IP-Bereichen könnten theroetisch auch andere, legitime Nutzer ausgeschlossen werden? 

 

Vielen Dank im Voraus!

 

Schöne Grüße

Bünyamin

TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional
1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: IP Adressen ausschließen

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
na ja wenn man das macht, sollte man die IP Adressens chon exakt bestimmen können. Bei dynamichen IPs ist das schiwerig, bei festen einfach:-)
Wir hatten hier grade auch einen Post bei Analytics. Ich finde den Aufwand meistens nicht im verhältnis zum Nutzen. Selbst großen Firmen kann man da viel mit prozessen und Bewusstsein schaffen machen meine ich. Denn wenn die privat surfen oder außerhalb der Firmennetztes oder ne Software zur ip Verschleierung nutzen, sehen sie die Anzeigen ja doch:-)
Eine clevere Alternative ist es für die Brand eventuell Nutzer auszuschließen die schon auf der Webseite waren. Negatives RLSA...