Zurzeit sind 256 Mitglieder online.
Zurzeit sind 256 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Impressionen

Rang 5
# 1
Rang 5

Welche Anzahl Impressionen bezeichnet man als ein "guten Wert"?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Hallo Samira, Impressionen würde ich als keine Kennzahl b...

Rang 14
# 2
Rang 14
Hallo Samira,

Impressionen würde ich als keine Kennzahl beerten anhand derer man den Erfolg einer Kampagne messen kann. Immpressionen sind ja die Anzeigenschaltungen. Man kann ganz einfach und schnell die Impressionen nach oben bekommen, indem man Keywords mit viel Suchvolumen einbucht. Aber dies sind dann keien relevanten Anzeigenschaltungen. Du willst ja nur dann eine Impressionen haben wenn der Kunde nach dem sucht as du im Angebot hast.
Grundsätzlich ist es egal für welche Kennzahl schwierig einen guten Wert zu nennen, da es in jeder Branche und bei jedem Produkt unterschiede gibt.

LG
Patricia

Impressionen geben an wie viele Google-Sucher die Anzeige...

Rang 10
# 3
Rang 10
Impressionen geben an wie viele Google-Sucher die Anzeigen (potentiell) gesehen oder gelesen haben. Wenn du überlegst wie viele potentielle Kunden andere Werbung von dir täglich sehen kannst du ungefähr abschätzen wie viele Impressions für dich "gut" ist.

Bedenke aber, dass generelle oder unpassende Keywords Impressionen bescheren können, die für dein Geschäft absolut irrelevant oder zu unspezifisch sind. Deshalb gibt es keine pauschal gute oder pauschal schlechte Werte.

Hallo Samira, Deine Frage kann man pauschal nicht beantwo...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender
Hallo Samira,
Deine Frage kann man pauschal nicht beantworten. Die Anzahl Impressionen geben nur die Anzahl Einblendungen der Anzeigen wieder und ist für sich allein genommen recht wertfrei. Da solltest Du eher auf den CTR, also die Klickrate achten. Aber auch hier gibt es je nach Branche durchaus verschiedene Bemessungen. Breite Brands mit vielen Mitbewerbern von hochfrequentierten Keywords können schon bei 0,5% CTR ein gutes Ergebnis darstellen. Wiederum kann eine B2B Anzeige mit wenig Impressionen durchaus einen CTR von über 20% haben und damit wären Keywords unter 10% insgesamt betrachtet dann eher die weniger guten Keywords.
Du musst also durchaus die Branche, Mitbewerber, Anzahl Impressionen (Frequentierung), usw. gemeinsam betrachten.
Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein