Zurzeit sind 387 Mitglieder online.
Zurzeit sind 387 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Info: Neue Spalte "Keywords" im Suchanfragenbericht

Top Beitragender Alumni
# 1
Top Beitragender Alumni

Da es auf dem AdWords Blog noch nicht kommuniziert wurde, aber einer für das AdWords Reporting zuständige Product Manager (Jon) es gestern auf Google+ verkündet hat, wiederhole ich es hier kurz noch einmal:

 

Im AdWords Suchanfragenbericht lässt sich jetzt über den Button "Spalten -> Spalten anpassen" eine weitere Spalte mit dem Keyword hinzufügen (unter "Messwerte auswählen -> Attribute"), welches durch die Suchanfrage eine Anzeigenschaltung ausgelöst hat.

 

Mehr dazu auch in der AdWords Hilfe:

Bericht „Suchbegriffe“

 

Zitat:

"In der Spalte "Keyword" sehen Sie das Keyword, das einem verwendeten Suchbegriff entspricht und eine Anzeigenschaltung ausgelöst hat. Anhand dieser Informationen können Sie Ihre Keyword-Liste optimieren. Angenommen, Sie sehen in Ihrem Bericht "Suchbegriffe", dass mit dem weitgehend passenden Keyword Blumen die Anzeigenschaltung ausgelöst wird, wenn der Suchbegriff rote Rosen oder lila Orchideen ist. Allerdings verkaufen Sie nur Tulpen in der Saison. In solch einem Fall empfiehlt es sich, in die Keyword-Liste Begriffe oder Wortgruppen aufzunehmen, die Ihr Angebot genauer beschreiben. Zum Aktivieren der Spalte "Keyword" klicken Sie auf das Dropdown-Menü Spalten und dort auf "Spalten anpassen". Klicken Sie dann neben "Keyword" auf den Link Hinzufügen und anschließend auf Übernehmen."

 

Viele Grüße

Bfri

 

 

Perfekt! Das hatte mir auch schon öfters gefehlt.   Viele...

Rang 14
# 2
Rang 14

Perfekt!

Das hatte mir auch schon öfters gefehlt.

 

Vielen Dank für die Info!

 

Schöne Grüße!

Bünyamin

TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional

Hallo Bünyamin,   bei der Nutzung von externen Tools ist...

Top Beitragender Alumni
# 3
Top Beitragender Alumni

Hallo Bünyamin,

 

bei der Nutzung von externen Tools ist es für manche nicht wirklich neu. Denn dort gibt es dieses Feature schon seit ein paar Jahren. Aber so kann es nun jeder direkt in AdWords nutzen und mehr oder weniger gut filtern. Smiley (fröhlich)

 

Ein schönes Wochenende!

Bfri

Hallo Bfri,   genau, ich hatte es bisher auch mit Google...

Rang 14
# 4
Rang 14

Hallo Bfri,

 

genau, ich hatte es bisher auch mit Google Analytics (Sekundäre Dimension, Filter usw.) gelöst. Finde es aber klasse, dass ich die Infos nun direkt in AdWords Konto erhalten kann.

 

Schöne Grüße!

Bünyamin

TANDEM POLE | Mein G+ | XING | Google Advertising Professional