Zurzeit sind 230 Mitglieder online.
Zurzeit sind 230 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Können Auswahloptionen eines Suchwidgets in Analytics erfasst werden?

Rang 5
# 1
Rang 5

Wir haben ein neues Suchwidget für Reisen auf die Startseite platziert. 

 

Gibt es eine Möglichkeit mit Google Analytics die Eingaben des Widgets festzuhalten und irgendwo analysieren zu können?

 

Zar habe ich das Site Search gesehen, aber das basiert auf einem Suchbegriff. Indirekt haben wir aber keinen Suchbegriff, sondern nur Optionen. Ich möchte aber gerne in Analytics sehen was die Benutzer ausgewählt hatten, um später eine Schnittmenge bilden zu können.

 

 

 

 

 

 

Es gibt ein Suchwidget das via GET-Parameter eine URI wie folgt generiert.

reisekalender-vakanzliste/?tx_avtravel_pi1[country]=44&tx_avtravel_pi1[date]=09.11.2015&tx_avtravel_pi1[till]=07.12.2015

 

Diese Informationen möchte  ich richtig vearbeiten, damit diese im Site Search Bericht erscheinen.

Leider sind die Informationen nicht wirklich aussagekräftig, weshalb ich auf Virtuelle Seitenaufrufe setzen will, weil dort kann ich via js die URL manipulieren.

 

Da ich noch nie mit Site Search Informationen gearbeitet habe einige Fragen.

 

Frage:

1. Gibt es eine Möglichkeit Custom Fields anzugeben, damit ich nicht nur den Suchbegriff in den Statistiken habe, sondern auch die anderen drei

 

2 Expertenantwort(en)verified_user
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Techniker A
September 2015

Betreff: Können Auswahloptionen eines Suchwidgets in Analytics erfasst

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Techniker A,

 

die Sitesearch-Analyse wird dir hier nicht ausreichen, da die auf 2 Dimensionen (=URL-Parameter) beschränkt ist. Du brauchst ja eine Analyse über 3 oder 4 Parameter.

 

Du könntest aber folgendermaßen vorgehen:

 

  • Definiere dir in Analytics "Gruppierungen nach Content" [1], und zwar welche über die Methode "Extraktion". D.h. du definierst dir eigene Dimensionen, z.B. "Widget Country" für den Parameter "tx_avtravel_pi1[country]" aus den entsprechenden Seiten-URLs. Die zieht dir dann die "44" in deinem Beispiel als Wert dieser Dimension raus.
  • Diese selbst benannten Content-Dimensionen kannst du dann über "Personalisieren" in einem benutzerdefinierten Bericht als Dimensionen ansprechen und z.B. in einer "Tabellenliste" mit bis zu 5 Dimensionen nebeneinander und den gewünschten Messwerten darstellen.

Viele Grüße, Christoph

 

[1] https://support.google.com/analytics/answer/2853546?hl=de

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Betreff: Können Auswahloptionen eines Suchwidgets in Analytics erfasst

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Techniker,

ob Du das Widget mit Analytics direkt erfassen kannst, da bin ich mir nicht sicher, also direkt dort einen Code einbauen.
Aber mit Universal Analytics hast Du da ein paar weitere Möglichkeiten, denn Du kannst hier einfacher via Measurement Protocol Daten via URL übergeben [1]

Außerdem hast Du die Möglichkeit Custom Dimensions anzulegen. Allerdings würde ich prüfen, ob Du für das Tracking nicht evtl. das Event Tracking nutzen kannst.

Grüße
Maren
[1]: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/protocol/v1/devguide
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Techniker A
September 2015

Betreff: Können Auswahloptionen eines Suchwidgets in Analytics erfasst

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Techniker A,

 

die Sitesearch-Analyse wird dir hier nicht ausreichen, da die auf 2 Dimensionen (=URL-Parameter) beschränkt ist. Du brauchst ja eine Analyse über 3 oder 4 Parameter.

 

Du könntest aber folgendermaßen vorgehen:

 

  • Definiere dir in Analytics "Gruppierungen nach Content" [1], und zwar welche über die Methode "Extraktion". D.h. du definierst dir eigene Dimensionen, z.B. "Widget Country" für den Parameter "tx_avtravel_pi1[country]" aus den entsprechenden Seiten-URLs. Die zieht dir dann die "44" in deinem Beispiel als Wert dieser Dimension raus.
  • Diese selbst benannten Content-Dimensionen kannst du dann über "Personalisieren" in einem benutzerdefinierten Bericht als Dimensionen ansprechen und z.B. in einer "Tabellenliste" mit bis zu 5 Dimensionen nebeneinander und den gewünschten Messwerten darstellen.

Viele Grüße, Christoph

 

[1] https://support.google.com/analytics/answer/2853546?hl=de

Betreff: Können Auswahloptionen eines Suchwidgets in Analytics erfasst

Rang 5
# 4
Rang 5
Danke dir, das mal ein guter Ansatz.