Zurzeit sind 266 Mitglieder online.
Zurzeit sind 266 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Kampagnengestaltung für "kurzlebige" Produkte (Angebote)

Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo zusammen!

 

Ich bin nicht ganz neu im Thema AdWords, würde mich aber dennoch gern austauschen wollen Smiley (fröhlich)

Folgendes Szenario: es ist geplant eine Vorweihnachtskampagne zu starten. Hierbei werden wöchentlich wechselnd ca. 7 Produkte beworben, die einem bestimmten Angebot unterliegen (z.B. Produkt XY jetzt nur noch 29€ oder so).

 

Wir können aufgrund eines fehlenden Online Shops beim Kunden kein Google Shopping nutzen, es wird daher rein um Suchanzeigen und Remarketing gehen.

 

Meine, etwas blöde, Frage ist nun: wie strukturiere ich das Konto und die Anzeigengruppen am Besten?

Meine Idee ist, pro Kampagnenwoche eine Kampagne anzulegen. In dieser Kampagne würde ich die unterschiedlichen Anzeigengruppen anlegen (z.B. Produkt A, Produkt B etc.). Da die Produkte nur 1 Woche lang beworben werden sollen, ist natürlich die Optimierung schwierig. Meine Überlegung wäre daher mit Dynamic Search Ads zu arbeiten, um hier möglichst viele Suchanfragen zu bedienen. Ist das realistisch oder zu abwegig?

Ich kann den Ads ja eine bestimmte Seite zuweisen, auf die sie sich "konzentrieren" sollen. Zudem erspart mir das die Keywordrecherche, die bei ständig wechselnden Produkten sehr zeitraubend wäre.

 

Haltet ihr das für sinnig oder total abwegig? Vielleicht habt ihr sogar ganz andere Ideen.
Ich freue mich auf einen Austausch!

Viele Grüße

Steffi

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Steffi E
Oktober

Betreff: Kampagnengestaltung für "kurzlebige" Produkte (Ange

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Steffi E,

 

dein Ansatzpunkt ergibt durchaus Sinn. Da das jeweilige Produkt ja nur ein Woche laufen soll, ist es wichtig im Vorfeld eine detaillierte Keyword-Recherche durchzuführen und/oder bestenfalls auf historische (Keyword)-Daten zurückgreifen zu können.

 

Zudem können alle Kampagnen inkl. der Ad-Extention etc.pp. bereits im Vorfeld generiert werden und mit einem Start- und Enddatum um versehen werden.

 

Ob DSA, bei nur einem zu bewerbenden Produkt, sinnvoll ist muss ausprobiert werden. Ich würde eher normale AdCopys in Verbindung mit den möglichen Syntax-Funktionen nutzen (siehe Screenshot)

 

Bildschirmfoto 2017-09-20 um 17.48.42.png

 

Außerdem kann ich die neue Angebotserweiterung empfehlen (im neuen UI). Hier besteht u.a die Möglichkeit Produkte oder Dienstleistungen, zu bestimmten Anlässe, in einem definierten Zeitraum, auf Konto, Kampagnen oder AZG-Ebene zu bewerben. Dadurch bedingt reicht ggf. dann auch eine Kampagne mit individuellen AZG aus (siehe Screenshot).

 

Bildschirmfoto 2017-09-20 um 17.53.16.png

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Steffi E
Oktober

Betreff: Kampagnengestaltung für "kurzlebige" Produkte (Ange

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo @Steffi E,

 

dein Ansatzpunkt ergibt durchaus Sinn. Da das jeweilige Produkt ja nur ein Woche laufen soll, ist es wichtig im Vorfeld eine detaillierte Keyword-Recherche durchzuführen und/oder bestenfalls auf historische (Keyword)-Daten zurückgreifen zu können.

 

Zudem können alle Kampagnen inkl. der Ad-Extention etc.pp. bereits im Vorfeld generiert werden und mit einem Start- und Enddatum um versehen werden.

 

Ob DSA, bei nur einem zu bewerbenden Produkt, sinnvoll ist muss ausprobiert werden. Ich würde eher normale AdCopys in Verbindung mit den möglichen Syntax-Funktionen nutzen (siehe Screenshot)

 

Bildschirmfoto 2017-09-20 um 17.48.42.png

 

Außerdem kann ich die neue Angebotserweiterung empfehlen (im neuen UI). Hier besteht u.a die Möglichkeit Produkte oder Dienstleistungen, zu bestimmten Anlässe, in einem definierten Zeitraum, auf Konto, Kampagnen oder AZG-Ebene zu bewerben. Dadurch bedingt reicht ggf. dann auch eine Kampagne mit individuellen AZG aus (siehe Screenshot).

 

Bildschirmfoto 2017-09-20 um 17.53.16.png

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional