Zurzeit sind 104 Mitglieder online.
Zurzeit sind 104 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Kennzeichnung von speziellen Seiten

Rang 6
# 1
Rang 6

Hallo Zusammen,

 

Ich habe in meinem Webprojekt viele Seiten, die irgendwann "ablaufen". Trotzdem behalte ich diese weiterhin von extern erreichbar, und möchte dann Auswerten können, wieviele Zugriffe alle diese abgelaufenen Seiten zusammen noch haben. Leider lässt sich anhand der URL nicht herausfinden, ob eine Seite abgelaufen ist oder nicht. Ich müsste diese also zusätzlich kennzeichnen sobald eine Seite abgelaufen ist, ist so etwas möglich? Die URL ändern zum Ablaufzeitpunkt möchte ich nicht.


Danke für eure Hilfe.

Murmi

2 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor murmi
September 2015

Hallo Murmi,   wenn das über die URLs nicht geht, kannst...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Murmi,

 

wenn das über die URLs nicht geht, kannst du im Prinzip die entsprechenden Seiten immer mit einer benutzerdefinierten Variable auf Seitenebene kennzeichen, z.B. mit eine Bezeichnung "abgelaufen" - siehe [1]. 

 

Im Report  

 

   Besucher > Benutzerdefiniert > Benutzerdefinierte Variablen

 

kannst du dann die gesuchten Zahlen der abgelaufenen Seiten einsehen oder dir einen benutzerdefinierten Report basteln.

 

Viele Grüße, Christoph

 

[1] Page-Level Custom Variables in Google Analytics

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo murmi, eher so etwas: _gaq.push(['_setCustomVar...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 9
Top Beitragender

Hallo murmi,

 

eher so etwas:

 

_gaq.push(['_setCustomVar',
      1,                 
      'Produktstatus',         
      'abgelaufen', 
      3                  
   ]);

In der Custom Variable Nr. 1 steht dann der Produktstatus, hier mit Inhalt "abgelaufen", und zwar auf Page-Level ("3").

 

Viele Grüße, Christoph

 

PS: Kein Einfluss auf andere Reports.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Hallo murmi,   Was meinst Du mit ablaufen? Etwas genauer...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo murmi,

 

Was meinst Du mit ablaufen? Etwas genauer bitte!

 

So wie ich das verstehe ist das nicht möglich, in Analytics, habre ich aber  auch noch nie gemacht, Warum auch?!

 

Info:

Analytics ist kein Verwaltungsprogramm sondern ein Tracking-Tool

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Hallo Kai, Sorry wenn ich mich unglücklich formuliert hab...

Rang 6
# 3
Rang 6
Hallo Kai,

Sorry wenn ich mich unglücklich formuliert habe.

Ich habe einen Webshop mit vielen Produkten die irgendwann nicht mehr lieferbar sind, zum Beispiel weil ein Nachfolgemodell bereits erhältlich ist. Sobald ein Produkt nicht mehr lieferbar ist, wird die Seite quasi aus dem Webshop genommen, heisst: das Produkt ist dann nicht mehr auffindbar via Interner-Suche und Navigation. Per Deeplink bleibt das Produkt aber noch aufrufbar - und ich möchte nun quasi tracken, wieviele Zugriffe ich auf alle dieser nicht mehr lieferbaren produktseiten habe.

so, hoffe das ist nun klarer ;-)

danke und grüsse
murmi

Hallo murmi,   Ok jetzt hab ich verstanden. Die einfachst...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo murmi,

 

Ok jetzt hab ich verstanden. Die einfachste Möglichkeit ist (da die URL bzw. der Deeplink gleich bleibt) den getrackten Zeitraum zu verändern. Heißt nur den Zeitraum nach Produktentfernung anzeigen zu lassen.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor murmi
September 2015

Hallo Murmi,   wenn das über die URLs nicht geht, kannst...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hallo Murmi,

 

wenn das über die URLs nicht geht, kannst du im Prinzip die entsprechenden Seiten immer mit einer benutzerdefinierten Variable auf Seitenebene kennzeichen, z.B. mit eine Bezeichnung "abgelaufen" - siehe [1]. 

 

Im Report  

 

   Besucher > Benutzerdefiniert > Benutzerdefinierte Variablen

 

kannst du dann die gesuchten Zahlen der abgelaufenen Seiten einsehen oder dir einen benutzerdefinierten Report basteln.

 

Viele Grüße, Christoph

 

[1] Page-Level Custom Variables in Google Analytics

danke

Rang 6
# 6
Rang 6

hallo kai

 

danke vielmals für die idee.

bei einigen wenigen produkten wäre das machbar, es können aber gut einige tausend werden und wenn ich dann beispielsweise ein report machen will, um zu wissen wie oft solche produkte aufgerufen wurden, wirds schwierig. ich muss die produkte bei ablauf automatisch irgendwie kennzeichnen können.

 

grüsse

murmi

hallo webfield,   danke vielmals.   das tönt spannend, ic...

Rang 6
# 7
Rang 6

hallo webfield,

 

danke vielmals.

 

das tönt spannend, ich würde dann wohl "Page-level Custom Variables" verwenden, heisst sobald ein produkt "abläuft" würde ich automatisch den analytics code ala

 

_gaq.push(['_setCustomVar',
      1,                   // This custom var is set to slot #1.  Required parameter.
      'abgelaufenes-produkt',           // The top-level name for your online content categories.  Required parameter.
   ]);

 integrieren, und könnte nacher schön mir anzeigen lassen wieviele aufrufe alle diese produkte zusammen haben. korrekt?


hat das irgend einen einfluss auf die anderen reports? ich nehme an diese user auf die dann ein solcher zugriff zutrifft, werden bei allen anderen reports normal getrackt, oder? heisst die fehlen mir dann nicht in anderen normalen reports.

 

danke und grüsse

Hallo murmi,   ob und wie das (wenn) möglich ist weiß ich...

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Hallo murmi,

 

ob und wie das (wenn) möglich ist weiß ich leider nicht. Vielelicht hat jemand anders eine Idee oder Lösung.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo murmi, eher so etwas: _gaq.push(['_setCustomVar...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 9
Top Beitragender

Hallo murmi,

 

eher so etwas:

 

_gaq.push(['_setCustomVar',
      1,                 
      'Produktstatus',         
      'abgelaufen', 
      3                  
   ]);

In der Custom Variable Nr. 1 steht dann der Produktstatus, hier mit Inhalt "abgelaufen", und zwar auf Page-Level ("3").

 

Viele Grüße, Christoph

 

PS: Kein Einfluss auf andere Reports.

THX Christoph, wieder was dazugelernt :-)

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender

THX Christoph, wieder was dazugelernt :-)

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional