Zurzeit sind 476 Mitglieder online.
Zurzeit sind 476 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Keyword-Ausschluß nicht möglich

Rang 9
# 1
Rang 9

Guten zusammen,

 

wir habe folgendes Problem:

 

In einer Kampagne sollen Keywords mit einer bestimmten Klickanzahl und ohne Sale ausgeschlossen werden.

 

Allerdings bekommt beim Ausschließen der Keyword die Aussage "Keywords, die für die Ausrichtung verwendet werden, können nicht ausgeschlossen werden." Daneben wird die Kampagne angezeigt, in der entsprechend gearbeitet wird.

 

Hat jemand eine Idee?

 

VG

VG
Andre B
1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Keyword-Ausschluß nicht möglich

Rang 10
# 2
Rang 10
Du hast das Keyword als Positiv eingebucht. Entweder vorher löschen, oder anders geschrieben als Negativ einbuchen.

Positiv: [Beispiel]
Negativ: [beispiel]

Grüße,
Daniel

Betreff: Keyword-Ausschluß nicht möglich

Rang 9
# 3
Rang 9
Hey Daniel,

vielen Dank für den Hinweis. Das verstehe ich. Nun habe ich folgende Situation:

Ein KW ist innerhalb einer Kampagne in 2 Anzeigengruppen drin. Allerdings ist dieses KW in AZ1 pausiert und in AZ finde ich es nicht.

Hast du dafür auch eine Lösung?

VG
VG
Andre B

Betreff: Keyword-Ausschluß nicht möglich

Rang 10
# 4
Rang 10
Moin Andre,

ich bin mir nicht sicher, ob ich das Problem richtig verstehe. Du hast in AZ2 ein KW (identisch mit dem in AZ1) als Positiv eingebucht welches du nicht findest?

Grüße,
Daniel

Betreff: Keyword-Ausschluß nicht möglich

Rang 9
# 5
Rang 9
Hi,

ja. Die wichtigere Frage ist aber, warum ich das KW in AZ1 nicht ausschließen kann, obwohl es in AZ2 auf "pausiert" steht?

VG
VG
Andre B

Betreff: Keyword-Ausschluß nicht möglich

Rang 10
# 6
Rang 10
Die einzige Möglichkeit die mir dazu einfällt ist die aus meinem 1. Post. Wenn das Negativ bereits als Positiv in der AZ1 gebucht ist.
Hast du mal versucht es mit einer veränderten Groß- und Kleinschreibung gegenzubuchen?

Grüße,
Daniel

Betreff: Keyword-Ausschluß nicht möglich

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender
Hi Andre,

auch "pausiert" bedeutet eingebucht. Nur halt nicht aktiv. Daher kannst Du es nicht negativ einbuchen. Damit das funktioniert, musst Du es löschen/entfernen.
Das ist jetzt ein virtuelles Element, aber stelle Dir vor Du hast eine Kaffeetasse. Entweder steht die jetzt neben Dir auf dem Tisch, oder im Schrank. Sie kann nicht beides gleichzeitig. Das kann nur Schrödingers Katze.
Davon abgesehen, macht es auch keinen Sinn es pausiert und negativ ein zu buchen. Entweder willst Du es haben, oder nicht.

In Az1 nicht möglich: wie viele Keywörter hat du da drin, wenn Du das mit "manuell grad kurz drüber schauen" nicht findest? Ist das evlt. bereits negativ drin? Wenn Du es nicht zubuchen kannst und es positiv nicht drin ist?

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Keyword-Ausschluß nicht möglich

Rang 10
# 8
Rang 10
Hallo Maren,

also 1. kann man es wie beschrieben ausschließen und 2. kann dies auch durchaus sinnvoll sein, bspw. bei temporären Pausierungen von exact Buchungen, wenn die phrase ebenfalls in der AGn gebucht ist.

Beste Grüße,
DS

Betreff: Keyword-Ausschluß nicht möglich

Top Beitragender
# 9
Top Beitragender
Hallo Daniel,

1. habe ich nichts dagegen gesagt, dass es nicht ginge, dein Vorschlag mit der unterschiedlichen Groß-Klein-Schreibung sondern und 2. ebenso wenig gegen das Ausschließen der exakten Variante, in einer Anzeigengruppe mit Phrase Keywords. Welches ich, da stimmte ich mit Dir überein, z.T. sehr sinnvoll sein kann.
Ich habe lediglich aufgezeigt, dass selbe Keyword nicht positiv und negativ eingebucht werden kann, das Kaffee-Tassen Beispiel. Auch Du hast sicher mehrere Tassen, von denen welche sauber und andere in Gebrauch sein können, dass sind dann die gleichen, Tassen, aber nicht die selben.
So macht es für die Keywörter, Du weist ja selbst auf Phrase hin, einen unterschied, ob die exakt, phase etc sind. Und dann macht es halt keinen Sinn, das exakte Keyword sowohl exakt positiv als auch exakt negativ einzubuchen in eine Anzeigengruppe.

Es ist dann eher ein strukturelles Problem: warum sind Phrase und Exakt in einer Adgroup? Ja kann man machen, dann kann man aber nicht erwarten, dass man exakt negativ einbuchen kann.

@Andre, ist dein Keyword was du ausschließen willst, noch in anderen Anzeigengruppen relevant?Wenn nicht: was Du hier machen kannst, ist es auf Kampagnen Ebene auszuschließen, gilt dann aber für die GESAMTE Kampagne!!

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Keyword-Ausschluß nicht möglich

Rang 9
# 10
Rang 9
Hi makato,

vielen Dank für das anschauliche Beispiel.

VG
VG
Andre B