Zurzeit sind 349 Mitglieder online.
Zurzeit sind 349 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Keyword Optionen - wie strukturieren?

Rang 5
# 1
Rang 5

Wir möchten beispielsweise das Keyword 'Schlafsofa' schalten, und zwar mit allen 3 möglichen Keyord Optionen. Grundsätzlich zunächst die Frage, ob dies sinnvoll ist?

Wir haben 3 Anzeigengruppen in einer Kampagne angelegt, jeweils für die Optionen exakt, Wordgruppe und weitgehend. Das klappt aber nicht, nur exakt wird geschaltet, bei den anderen beiden Optionen kommt die Meldung 'Dieses Keyword löst die Schaltung anderer Anzeigen mit einem ähnlichen Keyword aus'. Das ist eigentlich nicht verständlich - bei 'Schlafsofa' sollte exakt geschaltet werden, bei 'Schlafsofa kaufen' die Wortgruppe' und bei 'Schlafmöbel' weitgehend.

Wir haben dann versucht mit dem exakten KW als Negative in der Wortgruppe und der Wortgruppe als Negative bei weitgehend zu arbeiten, aber das klappt auch nicht - da wird dann bei Wortgruppe und weitgehend gar nichts mehr geschaltet.

Möglicherweise würde es innerhalb einer Anzeigengruppe klappen, das ist aber nicht optimal, da für ein exaktes KW der Anzeigentext anders formuliert sein soll als für ein weitgehendes.

Wie sind eure Erfahrungen, wie löst man das Problem? Habe mir auch die Beiträge unter Anzeigenoptimierung durch exaktes Matching angeschaut, aber auch da gibt es keine wirkliche Lösung. Es wird immer wieder empfohlen, starke exakte KW in eigene Anzeigengruppen zu isolieren, aber wie soll dies umgesetzt werden wenn diese dann die Schaltung von Worgruppen oder weitgehend passenden blockieren?

2 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor guidok
September 2015

Hallo goidok,   ich habe zwar keine Fall wo ich für exakt...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo goidok,

 

ich habe zwar keine Fall wo ich für exakt, Wortgruppe und weitgehend passend extra Anzeigengruppen erstellt habe, aber für exakt und Wortgruppe, so wie Du.

 

Kurz:

Anzeigengruppe A:

[keyword]

 

Anzeigengruppe B:

"keyword"

-[keyword]

 

Denke, so hast Du das auch gemacht, nur noch mit einer Anzeigengruppe C:

keyword

-"keyword"

 

Korrekt?

 

In der Anzeigengruppe B erhalte ich die Statusmeldung "Ihre Anzeige wird aufgrund eines ausschließenden Keywords ([keyword]) nicht geschaltet." Diese Meldung ist irreführend und kann ignoriert werden.

Bei mir funktioniert diese Konstellation sehr zufriedenstellend.

 

Wo bei Dir das Problem liegt, kann ich aus Deiner Beschreibung leider nicht entnehmen, aber ich wollte Dir Feedback geben, dass es prinzipiell funktionieren müsste - sorry!

 

Hast Du mal probiert, temporär die Klickgebote mal zu erhöhen?

 

Viel Erfolg

 

    Holger

 

 

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Hallo guidock, grundsätzlich sollte ein Key bzw. eine K...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo guidock,

 

das hängt vom Umfang des Dienstleistungsangebot und dem Produktportfolio ab. Grundsätzlich sollte ein Key bzw. eine Keyword-Kombi nur einmal in einer Kampagne bzw. Anzeigengruppe vorkommen, dadurch wird größtenteils verhindert, das sich die Schaltung von Wortgruppen oder weitgehend passenden blockieren.

 

Dazu ist es im Vorfeld wichtig eine sinnvolle, logische Anzeigengruppenstruktur, unter Berücksichtigung der Produktkategorien o.ä. zu erstellen. Durch eine logische Anzeigengruppenstruktur  und deren eindeutige Benennung ergibt sich die Zuordnung der Keys oft von selbst.

 

Empfehlungen:

  • Zwischen Suchanfragen mit Informations- und Kaufabsicht unterscheiden
  • Generische Keys (in der Regel dienen diese zur Information) wie z.B. Schlafmöbel, Schlafsofa, Schlafcouch etc. unter Verwendung von DKI in eine Anzeigengruppe.
  • Keys wie z.B. Schlafsofa kaufen, Schlafcouch kaufen etc. als weitgehend, Wortgruppe und Modified in einer Anzeigengruppe einbuchen um die Best Performenden Keys/Key-Kombis zu identifizieren.
  • Mit ausschließenden Keys arbeiten und bestenfalls übersichtlich und strukturiert in Keyword-Listen anlegen.

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor guidok
September 2015

Hallo goidok,   ich habe zwar keine Fall wo ich für exakt...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo goidok,

 

ich habe zwar keine Fall wo ich für exakt, Wortgruppe und weitgehend passend extra Anzeigengruppen erstellt habe, aber für exakt und Wortgruppe, so wie Du.

 

Kurz:

Anzeigengruppe A:

[keyword]

 

Anzeigengruppe B:

"keyword"

-[keyword]

 

Denke, so hast Du das auch gemacht, nur noch mit einer Anzeigengruppe C:

keyword

-"keyword"

 

Korrekt?

 

In der Anzeigengruppe B erhalte ich die Statusmeldung "Ihre Anzeige wird aufgrund eines ausschließenden Keywords ([keyword]) nicht geschaltet." Diese Meldung ist irreführend und kann ignoriert werden.

Bei mir funktioniert diese Konstellation sehr zufriedenstellend.

 

Wo bei Dir das Problem liegt, kann ich aus Deiner Beschreibung leider nicht entnehmen, aber ich wollte Dir Feedback geben, dass es prinzipiell funktionieren müsste - sorry!

 

Hast Du mal probiert, temporär die Klickgebote mal zu erhöhen?

 

Viel Erfolg

 

    Holger

 

 

 

 

 

Genau diese Meldung erhalte ich auch! Aber es sind Klicks...

Rang 5
# 4
Rang 5

 

In der Anzeigengruppe B erhalte ich die Statusmeldung "Ihre Anzeige wird aufgrund eines ausschließenden Keywords ([keyword]) nicht geschaltet." Diese Meldung ist irreführend und kann ignoriert werden.

 

 



Genau diese Meldung erhalte ich auch! Aber es sind Klicks da - das ist wirklich irreführend. In der Tat ist die Konstellation vergleichbar, nur dass eben noch eine dritte Adgroup eingerichtet ist. Dann werde ich es einfach einmal laufen lassen...

 

Danke auch an Kai für die Tipps!