Zurzeit sind 218 Mitglieder online.
Zurzeit sind 218 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Keyword-Platzhalter in Anzeigentitel funktioniert nicht

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo zusammen,

ich habe in meiner AdWords-Kampagne das Problem, dass der Platzhalter für dynamische Anzeigentitel bei meinen Anzeigen nicht zu funktionieren scheint. Und zwar handelt es sich z.B. um die Anzeige mit folgendem Anzeigentitel:

{KeyWord:Blusen kaufen}

Als Keywords habe ich z.B. "s. oliver bluse" in der Google-Suche ausprobiert (ist auch gleichzeitig eines der Keywords in der Anzeigengruppe) - und die geschaltete Anzeige trägt nur den Titel  "Blusen kaufen", obwohl die Zeichenanzahl des Suchbegriffs deutlich unter 25 liegt.

Die Synthax meines Anzeigentitels ist ja eigentlich korrekt - und ich konnte auch mithilfe verschiedener Adwords-Hilfeseiten oder anderen Tutorials zum Keyword-Platzhalter keinen Fehler ausmachen.

Weiß jemand Rat?

Viele Grüße

Andreas

3 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Anddreas
September 2015

Hallo Anddreas, Infos zu dem Thema findest Du hier: htt...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Anddreas,

 

Infos zu dem Thema findest Du hier:

http://support.google.com/adwordspolicy/bin/answer.py?hl=de&answer=6118&rd=1

 

Sofern ein Markeninhaber seine Rechte bei Google anmeldet, dürfen keine Anzeigen mit dem Namen auftauchen. Google würde logischerweise dann auch keine per Keyword Injection zulassen.

 

So wie Du das Problem beschreibst, scheint das der Fall zu sein. Denkbar wäre, dass Mitbewerber autorisiert sein könnten den Namen zu verwenden. Siehe Link.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Hallo Anddreas,   schaltest du noch weitere Ad-Copys ohne...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Anddreas,

 

schaltest du noch weitere Ad-Copys ohne DKI?

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Nein, alle Anzeigen sind mit DKI.   Viele Grüße Andreas

Rang 5
# 3
Rang 5

Nein, alle Anzeigen sind mit DKI.

 

Viele Grüße

Andreas

@Kai, ich bin mir nicht ganz sicher, aber kann es sein, d...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

@Kai, ich bin mir nicht ganz sicher, aber kann es sein, daß das Problem der Markenname "S. Oliver" ist? Weil Marken in Ads zu verwenden, ist ja immer so eine Sache.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

bei s.oliver ist es definitiv ein Markenproblem. Betrifft...

Top Beitragender
# 5
Top Beitragender
bei s.oliver ist es definitiv ein Markenproblem.
Betrifft das Problem auch nicht Markenbegriffe?

Gruß
makato
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Naja mit den Markenbegriffen kann es ja nichts zutun habe...

Rang 5
# 6
Rang 5

Naja mit den Markenbegriffen kann es ja nichts zutun haben, denn genau um dieses Problem zu umgehen verwende ich ja den Platzhalter in der Überschrift - und wenn man mal nach "s. oliver bluse" googlet sieht man ja, dass andere Werbetreibende auch Überschriften wie "s. Oliver Blusen" oder "s.Oliver Blusen bei <soundso.de>" haben.

 

Und Markennamen als Keywords sind ja in AdWords auch kein Problem, oder?

 

Viele Grüße

Andreas

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Anddreas
September 2015

Hallo Anddreas, Infos zu dem Thema findest Du hier: htt...

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo Anddreas,

 

Infos zu dem Thema findest Du hier:

http://support.google.com/adwordspolicy/bin/answer.py?hl=de&answer=6118&rd=1

 

Sofern ein Markeninhaber seine Rechte bei Google anmeldet, dürfen keine Anzeigen mit dem Namen auftauchen. Google würde logischerweise dann auch keine per Keyword Injection zulassen.

 

So wie Du das Problem beschreibst, scheint das der Fall zu sein. Denkbar wäre, dass Mitbewerber autorisiert sein könnten den Namen zu verwenden. Siehe Link.

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein