Zurzeit sind 755 Mitglieder online.
Zurzeit sind 755 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Keywordliste

Rang 9
# 1
Rang 9

Guten Tag zusammen,

 

wenn ich auf eine Kampagne von mir klicke und dann auf "Keywords" zeigt Google mir alle Keywords an, die ich hinterlegt habe. Hier steht für ein Keyword "x" 211 Klicks 47.509 Impressions. Klicke ich auf "Keyword-Details" und unter "Suchergebnisse" auf alle, dann werden mir nicht nur meine Keywords angezeigt sondern auch Keywords unter denen meine Anzeige geschaltet wird. Diese Liste ist dementsprechend um ein vielfaches höher als nur meine hinterlegten Keywords. Wenn ich nun wieder da Keyword "x" von vorhin suche, werden mir nur noch 16 Klicks und 2.602 Keywords angezeigt. Der Berechnung wurde weder von mir noch von Google geändert. Wie kommt das zustande?

 

 

Danke für eure Antworten.

 

 

Gruß

Daniel

     

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor daniel86
September 2015

Hallo Daniel, die Differenz resultiert aus verschiedenen...

Rang 16
# 2
Rang 16
Hallo Daniel,

die Differenz resultiert aus verschiedenen Faktoren. Der von dir angesprochene bericht zeigt dir an, was die User bei Google eingegeben haben, als sie deine Anzeige gesehen haben. In deiner Keywordliste sind aber nur die von dir konkret "eingekauften" Keywords enthalten.

Beispiel: Du hast in deiner Keywordliste das Keyword Autoteile kaufen (ohne weitere KW-Optionen wie Passende Wortgruppe ( "Keyword") oder genau passend ([Keyword]) und erzielst damit laut KW-Liste die von dir oben genannten Zahlen.

16 Klicks hast du bekommen, weil die User exakt nach "Autoteile kaufen" gesucht haben. Aber deine Anzeige kann zum Beispiel auch auf Grund der Usereingabe "Autoersatzteile kaufen" erscheinen oder "München Autoteile einkaufen", "Autoteile kufen" oder, oder, oder. Je nach Einstellung in deinen Kampagnen und bei deinen Keywörtern berücksichtigt Google nämlich auch falsche Schreibweisen, Synonyme und verwandte Suchbegriffe. Da du aber nur Autoteile kaufen in deiner Keywordliste hast, ordnet Google die aus diesen ähnlichen Begriffen resultierenden Klicks dann deinem Keyword zu.

Gruß

Björn

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor daniel86
September 2015

Hallo daniel86,   wenn Du die tatsächlichen Suchanfragen...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo daniel86,

 

wenn Du die tatsächlichen Suchanfragen aller Keywords aufrufst dabei aber nur Suchanfragen eines Keyword im Detail sehen möchtest, müsstest Du, falls es noch nicht gemacht hast, die Spalte Keywords einblenden. Dort siehst dann genau welche der Suchanfragen von welchen Keyword ausgelöst wurden. 

 

Einfacher hast Du es wenn Du nur bei dem zu betrachtenden Keyword ein Haken setzt, daraufhin auf Keyword-Details gehst und ausgewählt auswählst. 

 

Beste Grüße

e-Rebell

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor daniel86
September 2015

Hallo Daniel, die Differenz resultiert aus verschiedenen...

Rang 16
# 2
Rang 16
Hallo Daniel,

die Differenz resultiert aus verschiedenen Faktoren. Der von dir angesprochene bericht zeigt dir an, was die User bei Google eingegeben haben, als sie deine Anzeige gesehen haben. In deiner Keywordliste sind aber nur die von dir konkret "eingekauften" Keywords enthalten.

Beispiel: Du hast in deiner Keywordliste das Keyword Autoteile kaufen (ohne weitere KW-Optionen wie Passende Wortgruppe ( "Keyword") oder genau passend ([Keyword]) und erzielst damit laut KW-Liste die von dir oben genannten Zahlen.

16 Klicks hast du bekommen, weil die User exakt nach "Autoteile kaufen" gesucht haben. Aber deine Anzeige kann zum Beispiel auch auf Grund der Usereingabe "Autoersatzteile kaufen" erscheinen oder "München Autoteile einkaufen", "Autoteile kufen" oder, oder, oder. Je nach Einstellung in deinen Kampagnen und bei deinen Keywörtern berücksichtigt Google nämlich auch falsche Schreibweisen, Synonyme und verwandte Suchbegriffe. Da du aber nur Autoteile kaufen in deiner Keywordliste hast, ordnet Google die aus diesen ähnlichen Begriffen resultierenden Klicks dann deinem Keyword zu.

Gruß

Björn
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor daniel86
September 2015

Hallo daniel86,   wenn Du die tatsächlichen Suchanfragen...

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo daniel86,

 

wenn Du die tatsächlichen Suchanfragen aller Keywords aufrufst dabei aber nur Suchanfragen eines Keyword im Detail sehen möchtest, müsstest Du, falls es noch nicht gemacht hast, die Spalte Keywords einblenden. Dort siehst dann genau welche der Suchanfragen von welchen Keyword ausgelöst wurden. 

 

Einfacher hast Du es wenn Du nur bei dem zu betrachtenden Keyword ein Haken setzt, daraufhin auf Keyword-Details gehst und ausgewählt auswählst. 

 

Beste Grüße

e-Rebell

Hallo e-Rebel, danke für diese Ergänzung, da hab ich ja g...

Rang 16
# 4
Rang 16
Hallo e-Rebel,

danke für diese Ergänzung, da hab ich ja gar nicht mehr dran gedacht... ;-)

Gruß

Björn