Zurzeit sind 762 Mitglieder online.
Zurzeit sind 762 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Keywords richtig ausschließen

Rang 10
# 1
Rang 10

Hallo,

 

ich habe in der Suchanfragenstatistik Teilwörter gefunden, wo meine Anzeige nicht geschaltet werden soll. Doch es funktioniert anscheinend nicht nur das einzige Teilwort als ausschließendes Keyword einzutragen. Muss ich wirklich immer alles eintragen (wie z.B. wenn das Keyword jetzt +aaa +bbb +ccc lautet, und ich aber +aaa nicht haben möchte, dann genügt es anscheinend nicht nur "aaa" als ausschließendes Keyword einzutragen)?

 

Danke im Voraus.

LG

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Wayne
September 2015

Hallo Wayne,   nein das genügt nicht da ja dann nur [aaa]...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Wayne,

 

nein das genügt nicht da ja dann nur [aaa] keine Schaltung auslöst. 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Hallo Wayne,   ich empfehle die Keys bzw. Keyword-Kombis...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Wayne,

 

ich empfehle die Keys bzw. Keyword-Kombis als [exakt] in die Negativs aufzunehmen. Wenn man nur ein bestimmte, ich nen es mal, Aktionen anbietet z.B. nur Autos verkauft, empfiehlt es sich Synonyme wie leasen, mieten, ausleihen etc. als "Wortgruppe" einzubuchen.

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Hallo,   ja, als Exakt habe ich es auch eingetragen. Was...

Rang 10
# 3
Rang 10

Hallo,

 

ja, als Exakt habe ich es auch eingetragen. Was ich gemeint habe ist, dass wenn ich:

 

+aaa +bbb +ccc

 

als Keyword nach meiner Anzeige gesucht wurde und ich aber z.B. unter das Wort "aaa" nicht gefunden werden möchte, dann muss ich auch bei den ausschließenden Keywords [aaa bbb ccc] eintragen, oder?

 

Da genügt es nicht nur [aaa] einzutragen, oder?

 

Danke

LG

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Wayne
September 2015

Hallo Wayne,   nein das genügt nicht da ja dann nur [aaa]...

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Wayne,

 

nein das genügt nicht da ja dann nur [aaa] keine Schaltung auslöst. 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Hallo Wayne,   nein das genügt nicht da ja dann nur [aaa

Rang 9
# 5
Rang 9
Hallo!

Ich habe auch eine Frage zum richtigen Ausschließen von Keywords.
Ich habe in Listen jeweils mit [exakt] ausgeschlossen gearbeitet, auch Singular und Plural.
Wenn ich über Anzeigendiagnose aber teste, werden dennoch Anzeigen ausgespielt, obwohl ich die auschließenden Keywords exakt so in einer Suchanfrage anwende.
Bei manchen funktioniert es dann per Switch auf "Wortgruppe" (dann bekomme ich auch die Meldung, dass die Anzeige wegen ausschließenden keywords nicht geschaltet wird).

Aber ich sehe keinen Unterschied, ob ich jetzt z.B. [abendschule] oder "abendschule" ausschließe, wenn in der Suchanfrage irgendwo das Wort "Abendschule" vorkommt.

Habe ich hier irgendwo einen Denkfehler?