Zurzeit sind 117 Mitglieder online.
Zurzeit sind 117 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Keywords und Ihre Optionen, richtig verstanden ?

Rang 6 T
Rang 6
# 1
Rang 6 T
Rang 6

Hallo zusammen

Ich verstehe das nicht ganz mit den Keywords Optionen.

Beispiel:
Ich habe eine Anzeige für Fussballzubehör.

Wenn ich jetzt die Keywords:
+fussballzubehör +online oder +fussbalzubehör + kaufen, in meine Anzeige einfüge.
Sind ja damit die meisten Suchanfragen gedeckt. Da diese Wörter ja dann in der Suchanfrage drin sein müssen egal welche wörter noch dazu gschrieben werden.

Sollte ich trotzdem noch andere Keywords Optionen wählen?
Und welche keywords müsste man den trotzdem auch noch verwenden?

Weil dann z.b
fussballzubehör kaufen als keyword zu benutzen ja unnötig wäre.

mfg und danke!

3 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Keywords und Ihre Optionen, richtig verstanden ?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hi T,

 

umgekehrte Frage:

Wie würde denn ein relevanter Anzeigentext zu einem solchen Keyword aussehen? Und wie eine passende Landingpage?

 

Was ich meine, ist Folgendes:

 

Wenn Du Erfolg mit Deinen AdWords-Kampagen haben möchtest, wirst Du Dir Gedanken über Keywords, Anzeigentexte und Landingpages machen müssen, die möglichst exakt zu der Suchanfrage eines Nutzers bzw. seiner Intention hinter der Suchanfrage stehen.

 

Nur so erreichst Du hohe Qualitätsfaktoren, niedrige Bounce-Rates, günstige Klickpreise, etc.,

 

Deine beiden Vorschläge sind nicht verkehrt, aber eben bei weitem nicht ausreichend.

Solche allgemeinen Keywordphrasen wären geeignet, um über den Tab "Keywords | Suchbegriffe" potenzielle Keywords zu identifizieren und diese dann einzeln in die AGs aufzunehmen.

 

Versuche die Keywords noch genauer auf Dein Angebot auszurichten, sie in sinnvollen Anzeigengruppen zu strukturieren, Anzeigentexte zu schreiben, die genau zu den Produkten passen, die in den einzelnen AGs beworben werden und auf passende Landingpages zu leiten (ggfs. auch auf Keywordebene).

 

Viele Grüße

Christian

Betreff: Keywords und Ihre Optionen, richtig verstanden ?

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender
Hallo T,

ergänzend zu Christian.
Keywords in Broad Match Modifier Matchtype wie Du hier verwendest haben ein breite Streuung.
- Du bietest auch auch Suchbegriffe, auf die Du vielleicht nicht bieten möchtest, weil du es gar nicht hast: zb. gebrauchtest Fussballzubehör online, Fussballzubehör von privat kaufen, Fussballzubehör outlet online... -> hier solltest Du mit negativen Keywords arbeiten.
- der Vorteil von Exact, bzw. auch weiteren Keywords mit "+" : Du schränkst die Streuung ein aber kannst auch unterschiedliche Gebote festlegen. Vielleicht hast du einen "outlet" Bereich auf der Seite, wie Christian schrieb kannst Du dann direkt dahin linken aber auch mit einem geringeren Gebot, da deine Marge geringer ist. Andersrum gibt es sicher Zubehör, wo Du erkennst, dass Du mit einem höheren Gebot bessere Ergebnisse erzielst und entsprechend den CPC anpasst.
Da für sind differenzierte Keywords wichtig. Sonst könntest Du auch schlicht nur fussball zubehör als Broad einbuche, Traffic würde das auch bringen. Ist das Zielführend, wirtschaftlich, etc? Nein, auf keinen Fall!

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Keywords und Ihre Optionen, richtig verstanden ?

Rang 6 T
Rang 6
# 4
Rang 6 T
Rang 6
Okey vielen Dank!
Wie mache ich das den das ich weiss welche Keywords Optionen ich am besten verwende. Und wie weiss ich welche Keywords ich benutzen soll für meinen Shop.

Betreff: Keywords und Ihre Optionen, richtig verstanden ?

[ Bearbeitet ]
Top Beitragender
# 5
Top Beitragender

Hi T,

 

für den Start würde ich Dir empfehlen Kampagnen für die Produkte/Produktgruppen aufzubauen, die Du bereits gut in Deinem Shop verkaufst.

 

Was die Auswahl der Keywords betrifft: Denke Dich in Deine Kunden hinein. Was würden sie wohl bei Google in das Suchfeld eingeben, wenn sie Bedarf nach einem Produkt hätten, das Du anbietest?

 

Bei der Keywordrecherche kann Dir der Keyword-Planer weiterhelfen: https://support.google.com/adwords/answer/2999770?hl=de

 

Zu den Keywordoptionen gibt es hier eine gute Erläuterung:

https://support.google.com/adwords/answer/2497836?hl=de

 

Wichtig ist: Je restriktiver die Keywordoption ist, desto zielgenauer der Traffic, den Du erhältst (vorausgesetzt, das Keyword ist für Dein Angebot relevant). Bei weniger restriktiver Ausrichtung hat man mehr Streuverluste, bekommt über den Bericht "Suchbegriffe" aber vielleicht Anregungen für neue Keywords.

 

Mehr zum Bericht "Suchbegriffe": https://support.google.com/adwords/answer/2472708

 

Schöne Grüße

Christian

 

Betreff: Keywords und Ihre Optionen, richtig verstanden ?

Rang 6 T
Rang 6
# 6
Rang 6 T
Rang 6
Hallo Christian
Danke für die Antwort!

Wie viele Keywords sollte ich am besten benutzen pro Anzeigegruppe? Höre immer wieder so viele wie möglich, ist das den wirklich effektiv?

Und wie mache ich das bei markelosn Produktgruppen die sich aber dennoch gut verkaufen. Da kann ich ja dann keine keywords mit adidas ect. benutzten. Also sprich kann ich ja nur keywords benutzen die genau dieses Produkt behinhalten. Hast du da Tipps?
Mit freundlichen Grüssen
T

Betreff: Keywords und Ihre Optionen, richtig verstanden ?

Top Beitragender
# 7
Top Beitragender

Hallo T,

 

ich würde versuchen, die einzelnen Anzeigengruppen möglichst sinnvoll auf einzelne Produktgruppen zu fokussieren. Wenn Du in einer Anzeigengruppe mehr als 20-30 Keywords hast, leidet nicht nur die Übersichtlichkeit, sondern es wird auch immer schwieriger, Anzeigen zu gestalten, die zu dieser Vielzahl von Keywords so gut passen, dass du hohe Qualitätsfaktoren, etc. erreichst.

 

Möglichst viele Keywords in die Anzeigengruppe aufzunehmen, ist - wenn überhaupt - höchstens am Anfang sinnvoll. Dann muss man aber schnell aufräumen, und die Keywords mit niedrigen Qualitätsfaktoren rausschmeißen, weil sonst die ganze Anzeigengruppe/Kampagne leidet.

 

Und wie mache ich das bei markelosn Produktgruppen die sich aber dennoch gut verkaufen. Da kann ich ja dann keine keywords mit adidas ect. benutzten. Also sprich kann ich ja nur keywords benutzen die genau dieses Produkt behinhalten. Hast du da Tipps?

 

Ein Produkt lässt sich doch auch ohne Marke beschreiben, oder? Da gilt einfach auch das, was ich schon geschrieben habe:

 

Was die Auswahl der Keywords betrifft: Denke Dich in Deine Kunden hinein. Was würden sie wohl bei Google in das Suchfeld eingeben, wenn sie Bedarf nach einem Produkt hätten, das Du anbietest?

Schöne Grüße

Christian

 

Betreff: Keywords und Ihre Optionen, richtig verstanden ?

Top Beitragender
# 8
Top Beitragender

Hallo T,

 

wenn Du nur ein Keyword in einer Anzeigengruppe hast, kannst Du die Anzeigen perfekt auf dieses zuschneiden.

Das wird immer schwieriger, je mehr Keywords Du in einer Anzeigengruppe hast.

Man muss einen Kompromiss zwischen Aufwand und Nutzen treffen.

Hilfreich sind Platzhalter in Anzeigen.

 

Viele Markennamen darf man in Anzeigen nicht verwenden.

Statt "Ferrari" habe ich mal von roten Sportwagen in Anzeigen gesprochen - aber solche Umschreibungen funktionieren natürlich nicht immer.

Aber das Problem haben auch Deine Mitbewerber. Einfach mal schauen, wie die Mitbewerber das Problem lösen und dann besser machen:-)

 

Was Markennamen in Keywords angeht, gehen die Meinungen auseinander, was erlaubt ist.

Siehe zu zu Markenschutz bei AdWords:

Ich bin bei dem Thema ziemlich entspannt:-)

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Keyword Optionen, welche benutzen ?

Rang 6 T
Rang 6
# 9
Rang 6 T
Rang 6

Hallo zusammen

 

Gleich zu meinem Problem.

Habe schon die ganzen Keyword-Optionen durchgelesen.

Doch ich verstehe einfach nich bei welchen Keywords ich welche Optionen am besten wähle.

Habt ihr paar Tipps oder könnt mir sagen wie Ihr das macht mit den Optionen ?

 

Vielen Dank!

Gruss T

Betreff: Keyword Optionen, welche benutzen ?

Top Beitragender
# 10
Top Beitragender
Lieber T,

ohne Dir zu nahe treten zu wollen, habe ich doch das Gefühl, dass wir uns ein wenig im Kreise drehen.

Du hast diese Frage in den vergangenen Tagen doch schon einmal gestellt und eine Menge Antworten erhalten:
https://www.de.advertisercommunity.com/t5/Grundlagen/Keywords-und-Ihre-Optionen-richtig-verstanden/m...

Schöne Grüße
Christian