Zurzeit sind 201 Mitglieder online.
Zurzeit sind 201 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Klickbetrug 2.0

Rang 5
# 1
Rang 5

Hey,

 

leider haben wir seit beginn unserer Adwords Kampagnen starken Konkurrenz druck Smiley (fröhlich)

 

ctr´s von über 90% sind nicht selten, genauso wenig wie 98%ungültige klickraten

 

an manchen tagen haben wir eine ctr von 0,5% und alles läuft perfekt, die klicks rufen an und die hohen klickpreise von über 20euro rentieren sich super!

 

ausprobiert habe ich, negative Remarketing listen, jede ip blocken, clickcease zu nutzen (anticlickfraud) aber selbst 10% von den klicks die google durchlässt versetzten uns eine extrem hohe inflation.

 

google support sagt nicht viel, manche Mitarbeiter sagen ich solle froh über so eine tolle hohe ctr sein Smiley (überglücklich) der andere sagt das liegt am Wettbewerb oder oder aber keiner konnte uns helfen.

 

wir stehen grade mit RTL in Verbindung die über diese mafia öfters berichtet, und wir können ihnen belegen wie das Geschäftsmodel von ihnen genau funktioniert, da sie jede Konkurrenz einfach vernichten, ist nicht ausgedacht belegt auch clickclease das über die selbe id 50klicks uns angerechnet werden und unserer tagesbudgedt nichtmal mit 100000 pro tag ausreichen würde, selbst wenn wir 10.000 klicks über ein key bekommen was ne Suchanfrage von ca 1000 hat schaltet Adwords sich nicht ein und rechnet kaum was weg.

 

entweder engagieren wir auch einen klickbot, russische socks oder wir können nicht mehr mithalten...

 

hat jemand noch eine Idee die helfen könnte?

1 Expertenantwort(en)verified_user

Klickbetrug 2.0

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Also eines vorweg, dass Fraud Click Protection System von Google ist sehr, sehr gut. Mehrmalige Klicks vom gleichen Rechner funktionieren nicht. Auch Browserwechsel o.ä. reicht nicht aus.Man müsste schon mit einem Cluster aus Rechnern die mittels Bots versucht sind einen Vielzahl von gekaperten Systemen einsetzen, um darüber Clickbetrug zu tätigen. Aber selbst dann müsste man noch geschickt vorgehen, denn wenn in einer Minute die Anzahl Clicks ausserordentlich hoch schiessen, fällt es wieder auf. Das Know-How für derartigen Betrug muss nicht nur hoch sein, sondern die kontrolle über derartige Botnetze ist zudem recht teuer. Aus diesem Grunde dürfte ein Betrug in dieser Richtung eher unwahrscheinlich sein, da die Kosten lieber ins eigene Marketing gesteckt werden kann. :-) 

Angenommen Du nimmst Geld für einen Klickbetrug per Bot selber in die Hand, was glaubst Du Dir davon zu erhoffen? Nur weil Du gegebenenfalls Kosten beim Wettbewerber verursachst, kriegst Du dennoch keinen Kunden. Gleichzeitig erhöhst Du die Klickpreise, so dass Du Dir zusätzlich auch noch selber schadest. Klickbetrug im AdWords-Bereich durch Wettbewerber "wegklicken" ist denkbar dämlich. Diese Energie wird deswegen eher im Bereich von z.B. AdSense eingesetzt um per Klickbetrug Geld zu verdienen. Das erscheint doch auch logischer.

 

Was steht in AdWords unter "Ungültige Klicks"? 

 

Kennst Du diese Seite?

https://support.google.com/adwords/answer/2549113

 

 

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Klickbetrug 2.0

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Kleiner Nachtrag:

https://support.google.com/adwords/troubleshooter/2557048?rd=1

 

Und wenn Du auf Nummer sicher gehen willst:

https://support.google.com/adwords/troubleshooter/2557048?rd=1

 

Allerdings ist Deine Datenmassen sehr gering. Habe ich das richtig verstanden, dass Du nur von 50 Klicks schreibst!?!

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein