Zurzeit sind 767 Mitglieder online.
Zurzeit sind 767 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Mehrere Domains, ein Conversion-Ziel und ein AdWords Account

Rang 5
# 1
Rang 5

Hallo liebe AdWords Community,

 

Kurze Einleitung: Wir möchten für AdWords Anzeigen eigens dafür angelegte Landingpages einsetzen. Ziel soll sein, auf den Landingpages ein, zur Suchanfrage passendes, Angebot zu präsentieren. D.h. Wir schalten eine Anzeige zum Keyword X und geben als Ziel-URL die Landingpage an. Von der Landingpage gelangt der Besucher dann über Call-to-Action Buttons in den OnlineShop.

Frage: Wie kann ich Conversions über Landingpages in AdWords tracken/importieren/einstellen?


Beispiel: Es existieren zwei Domains, www.onlineshop.de für den OnlineShop und www.landingpage.de für die Landingpage. Das Tracking erfolgt aktuell über einen Analytics-Account, jedoch über verschiedene Property's. Die Anzeigen werden aktuell auch über einen AdWords-Account angelegt. Sowohl der Analytics-Account, als auch der AdWords-Account werden über einen Administrator-Zugang betreut. Beide Analytics-Property's sind mit dem AdWords-Account verknüpft! Das Multi-Domain-Tracking in Analytics kommt aus Gründen der Übersichtlichkeit (in Analytics werden ja nur die Pfade ohne Domain angezeigt) vorerst nicht in Frage.

Im Analytics-Property vom OnlineShop ist ein Ziel (Warenkorb abgeschlossen) definiert. Aktuell werden alle Conversions, bei denen als Ziel-URL eine Seite des OnlineShops definiert wurde, angezeigt ABER Conversions basierend auf Anzeigen, bei denen die Ziel-URL die Landingpage ist, werden nicht angezeigt!

 



Was muss ich kontrollieren/einstellen, um die Conversions über die Landingpages im AdWords-Account zu sehen?

Vielen Dank im voraus!

Sunny

1 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Mehrere Domains, ein Conversion-Ziel und ein AdWords Account

Rang 18
# 2
Rang 18
Hallo Sunny,

vielen Dank für deine Frage hier im Forum.

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, habt ihr sozusagen landingpages und einen Shop. AdWords Anzeigen verlinken auf die landingpage und über einen button gehts dann für den Nutzer in Onlineshop wobei er aber komplett die (Sub)Domain wechselt.

Dann gibt es leider keine Möglichkeit für euch - meines Wissens nach. Der Cookie geht sozusagen "verloren" und GA weiß im Shop dann nicht mehr woher derjenige gekommen ist...woher auch...Für GA kommt der jenige von der landingpage und nicht der Anzeige. Für diesen Fall gibt es halt das Cross-Domain Tracking.

Meiner Meinung nach müsst ihr nun abwegen Übersichtlichkeit vs. Conversions. Auch wenn ich das Problem der Übersichtlichkeit noch nicht ganz verstehe.

Beste Grüße
Jean-Pierre

Betreff: Mehrere Domains, ein Conversion-Ziel und ein AdWords Account

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo Matthias,

 

ja, da brauchst du definitiv Cross-Domain-Tracking, sonst werden die Referrer der Landingpage-Domain beim Wechsel zur Shop-Domain überschrieben (d.h. die Landingpage-Domain wird Referer der Shop-Domain).

 

Zur Vermeidung von Seiten-Dopplungen bei gleichen Pfad-URLs auf den verschiedenen Domains verwendet man gewöhnlich einen Profilfilter, der für alle Seiten-URLs noch die Domain davorschreibt [1]. 

 

Je nach Analytics-Version ist das Cross-Domain-Tracking unterschiedlich kompliziert.

 

Am einfachsten ist es, du verwendest Universal Analytics in Verbindung mit dem Google Tag Manager. Dann musst du keine Links und Buttons mehr mit speziellem Code ausstatten und auch keinen speziellen Basiscode mehr implementieren, sondern das Ganze geht mit ein paar Einstellungen im Tag Manager ganz schnell und automatisch.

 

Viele Grüße, Christoph

 

[1] https://www.de.adwords-community.com/t5/Ergebnisse-messen/Analytics-Tracking-und-verschiedene-Domain...

Betreff: Mehrere Domains, ein Conversion-Ziel und ein AdWords Account

Rang 5
# 4
Rang 5
Vielen Dank für die Tipps - es funktioniert!