Zurzeit sind 857 Mitglieder online.
Zurzeit sind 857 Mitglieder online.
Neu bei Google Analytics? Stelle hier deine Fragen!
Anleitung
favorite_border
Antworten

Merkwürdige Seite im Google Analytics Bericht

Rang 9
# 1
Rang 9

Hallo zusammen,

 

ich habe festgestellt, dass in letzter Zeit die folgende Seite mehrmals aufgerufen wurde: /flashtalking/ftlocal.htm...

 

Weiß jemand zufällig was dies zu bedeuten hat und wie man das ggf. unterbinden kann?

 

Danke im Voraus für eine Antwort.

 

Gruß,
Adam

 

 

2 Expertenantwort(en)verified_user

Betreff: Merkwürdige Seite im Google Analytics Bericht

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender
Hallo Adams,

Deiner Frage entnehme ich, dass es keine Deiner Seiten ist? Sonst würde ich da mal mit dem Entwickler sprechen, dass er die Seite offline nimmt.
Lege Dir mal neben die Seite die sekundäre Dimension "Quelle/Medium" und evtl. auch Kampagne und Hostfilter.
Diese Seite kenne ich nicht, doch wenn etwas in Analytics auftaucht, dass da eigentlich nicht nicht hingehört, denke ich zu erst an GhostTraffic/Referrer-Spam. Den wieder rum kannst Du durch Filter unterbinden. Aber Achtung: Filter immer testen, Imme ein Original Profil behalten ohne Filter, denn die Filtern die Daten unwiederholbar weg.

Grüße
Maren
Find me on: LinkedIn | Xing | maren-ockels.com

Betreff: Merkwürdige Seite im Google Analytics Bericht

Top Beitragender
# 3
Top Beitragender

Hallo @adams,

 

worum handelt es sich den bei der Seite, Adsense, Affiliate oder ein anderes Netzwerk? Gib mal bitte etwas detailliertere Infos.

 

 

Gruß Kai
SUMAFA Online Marketing Lösungen | G+ Kai de Wals | Google Partner | Google Advertising Professional


Betreff: Merkwürdige Seite im Google Analytics Bericht

Rang 9
# 4
Rang 9
Hi Kai,

wenn, dann kann das nur AdSense sein. Oder können inaktive Affiliate-Links auch so einen Fehler verursachen?

Gruß,
Adam

Betreff: Merkwürdige Seite im Google Analytics Bericht

Rang 9
# 5
Rang 9
Hi Maren,

genau, es handelt sich hierbei nicht um eine meinen Seiten.

Danke für die Tipps!

Gruß,
Adam