AdWords heißt jetzt Google Ads. Der neue Name spiegelt die volle Bandbreite der von uns gebotenen Werbemöglichkeiten wider – ob Suchnetzwerk, Displaynetzwerk, YouTube oder andere Plattformen. Weitere Informationen

Zurzeit sind 518 Mitglieder online.
Zurzeit sind 518 Mitglieder online.
Neu bei Google Ads? Du hast gerade dein Google Ads Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem Google Ads-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Nachfolgendes Mail habe ich erhalten.................

[ Bearbeitet ]
Rang 5
# 1
Rang 5

Sehr geehrte Damen und Herren

 

Nachfolgendes Mail habe ich erhalten.

Leider weiss ich nicht um was es hier geht und bin mir auch keines Fehlers bewusst??

 

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

 

Freundliche Grüsse

Heinz

 

AdWords-Kontonummer: xxx

 

Sehr geehrte AdWords-Kundin, sehr geehrter AdWords-Kunde,

 

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine oder mehrere Ihrer Anzeigen bzw. eines oder mehrere Ihrer Keywords abgelehnt wurden. Leider können Ihre Anzeigen erst wieder bei Google, im Such-Werbenetzwerk oder auf Placements im Display-Netzwerk geschaltet werden, nachdem Sie die Anzeigen bzw. Keywords entsprechend unseren Richtlinien bearbeitet haben.

 

Sollte diese Maßnahme zu Unrecht erfolgt sein, möchten wir die Schaltung Ihrer Anzeigen so schnell wie möglich fortsetzen. Das Google-Team wird Ihnen dabei gerne behilflich sein. Im Folgenden nennen wir Ihnen die Gründe, warum Ihre Anzeigen oder Keywords abgelehnt wurden. Der Problembericht am Ende dieser E-Mail listet im Detail auf, welche Anzeigen oder Keywords abgelehnt wurden und wie Sie diese bearbeiten können, damit sie unseren Richtlinien entsprechen (wenn möglich).

 

====================

Ablehnungsgrund

====================

[Angezeigte URL] Eine Domain für die angezeigte URL pro Anzeigengruppe:

Alle angezeigten URLs innerhalb einer Anzeigengruppe müssen dieselbe Domain verwenden.

 

Diese Richtlinie gilt sowohl für aktive als auch für pausierte Anzeigen.

 

Weitere Informationen zu dieser Richtlinie und eine Anleitung zur Korrektur des Problems erhalten Sie unter folgendem Link:

http://adwords.google.com/support/aw/bin/static.py?hl=de&page=guide.cs&guide=1308231&topic=1310868&a...

--------------------

 

Bei wiederholten Verstößen gegen unsere Werberichtlinien kann Ihr AdWords-Konto deaktiviert werden. Beheben Sie daher unbedingt alle Probleme so schnell wie möglich, indem Sie unsere Richtlinien lesen.

Informationen zu unseren Werberichtlinien erhalten Sie unter http://support.google.de/adwordspolicy?utm_source=google&utm_medium=cm&utm_campaign=awpv.

 

Diese Nachricht wurde von einer E-Mail-Adresse gesendet, die ausschließlich zum Senden von Benachrichtigungen an unsere Kunden verwendet wird. Über diese E-Mail-Adresse können keine eingehenden E-Mails empfangen werden. Falls Sie Fragen zu unseren Richtlinien haben, können Sie sich über die Google AdWords-Hilfe unter //support.google.de/adwords/bin/request.py?contact_type=approvals&utm_source=google&utm_medium=cm&utm_campaign=awpv

an uns wenden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Google AdWords-Team

 

 

====================

Problembericht

====================

AdWords-Kontonummer: xxx

 

----------------------------------------------

Kampagne: 'Campaign #2,' Anzeigengruppe: 'Ad Group #1'

----------------------------------------------

 

 

Anzeigenstatus: Abgelehnt

Probleme mit der Anzeige: [Angezeigte URL] Eine Domain für die angezeigte URL pro Anzeigengruppe ~~~~~~~~~

 

SUGGESTIONS:

Wenn Ihre Anzeigengruppe pausierte Anzeigen mit unterschiedlichen Domains der angezeigten URL enthält, bearbeiten Sie bitte Ihre angezeigten URLs oder löschen Sie die Anzeigen. Eventuell müssen Sie auch Anzeigen oder Keywords löschen, die eine andere URL verwenden.

Falls Sie für eine andere Website werben möchten, können Sie eine neue Kampagne oder eine neue Anzeigengruppe erstellen.

 

-----------------------------------------

 

1 Expertenantwort(en)verified_user
2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo!   Hast Du mehrere Anzeigen geschaltet die eventuel...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

 

Hallo!

 

Hast Du mehrere Anzeigen geschaltet die eventuell auf verschiedene Domains verweisen? Die Angezeigte Domain muss auch Bestandteil der echten Domain sein. Also man kann nicht einfach www.domain-a.de anzeigen lassen und dann auf www.domain-b.de leiten. Hast Du das mal geprüft?

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo, ergänzend zu sun-e vielleicht noch der Hinweis, da...

Rang 13
# 3
Rang 13

Hallo,

ergänzend zu sun-e vielleicht noch der Hinweis, dass pro Anzeigengruppe nur eine Domain für die Anzeige-URLs verwendet werden darf. Es spielt dabei keine Rolle, auf welche Ziel-URL letztendlich verlinkt wird. Wenn du also drei Anzeigen hast, müssen alle drei Anzeigen dieselbe Domain in der Anzeige-URL haben.

 

Ein Beispiel:

www.webseite.de

www.webseite-shop.de


Du darfst für deine Anzeigen innerhalb einer Anzeigengruppe nur eine der beiden verwenden.

 

Beste Grüße,

Tom

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo!   Hast Du mehrere Anzeigen geschaltet die eventuel...

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

 

Hallo!

 

Hast Du mehrere Anzeigen geschaltet die eventuell auf verschiedene Domains verweisen? Die Angezeigte Domain muss auch Bestandteil der echten Domain sein. Also man kann nicht einfach www.domain-a.de anzeigen lassen und dann auf www.domain-b.de leiten. Hast Du das mal geprüft?

 

Viele Grüsse, Sönke
Google+Xing | LinkedIn | sunrise design | von Elbstein
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Kai-de-Wals (Top Beitragender)
September 2015

Hallo, ergänzend zu sun-e vielleicht noch der Hinweis, da...

Rang 13
# 3
Rang 13

Hallo,

ergänzend zu sun-e vielleicht noch der Hinweis, dass pro Anzeigengruppe nur eine Domain für die Anzeige-URLs verwendet werden darf. Es spielt dabei keine Rolle, auf welche Ziel-URL letztendlich verlinkt wird. Wenn du also drei Anzeigen hast, müssen alle drei Anzeigen dieselbe Domain in der Anzeige-URL haben.

 

Ein Beispiel:

www.webseite.de

www.webseite-shop.de


Du darfst für deine Anzeigen innerhalb einer Anzeigengruppe nur eine der beiden verwenden.

 

Beste Grüße,

Tom

Hallo auch von mir, die Domain muss zwar gleich sein, abe...

Rang 16
# 4
Rang 16
Hallo auch von mir,

die Domain muss zwar gleich sein, aber das hintert Dich nicht daran ggf. nach der Domain unterschiedliche Wörter zu verwenden. Beispiel:

Anzeige 1 hat die Anzeigen-URL: www.webseite.de/Steinlausfutter

Anzeige 2 hat die Anzeigen-URL: www.webseite.de/Steinlauskäfige

etc., nur darf es dann bei Anzeige drei halt nicht www.webseiteshop.de/Steinlauskäfige heißen.

Gruß

Björn

Betreff: Nachfolgendes Mail habe ich erhalten.................

Rang 5
# 5
Rang 5

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben unser Gewerbe zum 31.12.2017 abgemeldet.

Daher möchten wir unsere Aktivitäten kündigen und bitten um eine Bestätigung per E-Mail an:

schomber-allendorf@arcor.de

 

Danke für die gute Zusammenarbeit und

viele Grüße

 

Barbara Schomber

Hotel ESMER

35457 Lollar

Marburger Straße 75

Nachfolgendes Mail habe ich erhalten.................

[ Bearbeitet ]
Rang 16
# 6
Rang 16

Hallo @Detlev K,

 

hier aus dem Nutzerforum kannst du wohl kaum eine Kündigungsbestätigung von Google für dein AdWords-Konto erwarten (zumal das Forum (zur Zeit) nicht von Google mitgelesen wird).

 

Unter https://support.google.com/adwords/answer/2424604?hl=de&from=6134&rd=2&visit_id=1-636464265179455948... findest Du eine Anleitung, wie du das AdWords-Konto auflösen kannst.

 

Viele Grüße

Björn