Zurzeit sind 295 Mitglieder online.
Zurzeit sind 295 Mitglieder online.
Neu bei AdWords? Du hast gerade dein AdWords Konto eröffnet und fragst Dich, welche Keywords, Anzeigen und Kontoeinstellungen Du wählen sollst, um deine Marketingziele optimal zu erreichen? Oder hast Du deine erste Kampagne bereits gestartet und möchtest wissen, was Du noch verbessern könntest? Stelle hier deine Fragen. Hier findest Du auch wertvolle Tipps, wie Du Dich mit deinem AdWords-Konto vertraut machst.
Anleitung
favorite_border
Antworten

Neuer Shop: Altes AdWordskonto umstellen oder neues aufsetzen?

[ Bearbeitet ]
Rang 5
# 1
Rang 5

Liebe Community, wir stehen vor der Herausforderung einen neuen Shop live zu nehmen, der auch neue URLs hat. Jetzt ist die Frage: Macht es Sinn hier auch das bestehende Adwords-Conversion Tracking zu hinterlegen und den Account umzustellen bzw. ist das überhaupt möglich? Vorteil hier wäre, dass man die Account-Historie nutzen kann. Oder sollten wir lieber parallel einen neuen Account aufsetzen und den alten dann abstellen? Das hätte den Vorteil, dass wir bereits vorbereiten könnten ohne die jetzige noch laufende Performance zu arg zu vermischen bzw. das wir die Daten getrennt hätten. Jedoch wäre ich als Account-Betreuer da abhängig vom Stand der IT. Was meint Ihr? Bin für jeden Tip/jede Erfahrung dankbar. Denke, beides geht, aber kann nicht einschätzen, was sauberer bzw. best practice wäre.

1 Expertenantwort(en)verified_user

Akzeptierte Lösungen
Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Tessa K
August

Neuer Shop: Altes AdWordskonto umstellen oder neues aufsetzen?

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Tessa,

 

gleicher AdWords-Conversion-Tracking-Code auf der neuen Seite.

Auch bei Analytics ändert sich nichts (wenn Du jedoch noch den alten Analytics-Code verwendest, ist das die Gelegenheit umzustellen). Das ist aber ein Thema für sich.

Weiterleitungen richtet man auf dem Sever ein (z.B. in der .htaccess) oder im CMS-/Shop-System, was die elegantere Lösung wäre.

Idealerweise sollte in AdWords gar keine Änderung notwendig sein.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Neuer Shop: Altes AdWordskonto umstellen oder neues aufsetzen?

Top Beitragender
# 2
Top Beitragender

Hallo Tessa,

 

ich bin mir noch nicht sicher, ob ich Dich richtig verstehe.

Mit "AdWords-Pixel" meinst Du das AdWords-Conversiontracking, oder?

Wenn sich nur die URLs oder Subdomains ändern, würde ich bei aktuell guter Kontrostruktur in AdWords gar nichts ändern, sondern mit der Umstellung 301-Weiterleitungen vom alten auf den neuen Shop einrichten. Nur so behältst Du in AdWords die Historie und für Suchmaschinenoptimierung ist das auch wichtig!!!

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Neuer Shop: Altes AdWordskonto umstellen oder neues aufsetzen?

Rang 5
# 3
Rang 5

Danke Holger

 

Dann nochmal ganz blöd gefragt: Gleiches Conversion Tracking auf neue Seite?

Und Urls weiterleiten bzw. im Account anpassen?

 

Danke

Als beste Antwort markiert.
Lösung
Akzeptiert von Themenautor Tessa K
August

Neuer Shop: Altes AdWordskonto umstellen oder neues aufsetzen?

Top Beitragender
# 4
Top Beitragender

Hallo Tessa,

 

gleicher AdWords-Conversion-Tracking-Code auf der neuen Seite.

Auch bei Analytics ändert sich nichts (wenn Du jedoch noch den alten Analytics-Code verwendest, ist das die Gelegenheit umzustellen). Das ist aber ein Thema für sich.

Weiterleitungen richtet man auf dem Sever ein (z.B. in der .htaccess) oder im CMS-/Shop-System, was die elegantere Lösung wäre.

Idealerweise sollte in AdWords gar keine Änderung notwendig sein.

 

Viel Erfolg

 

    Holger

Neuer Shop: Altes AdWordskonto umstellen oder neues aufsetzen?

Rang 5
# 5
Rang 5

Vielen Dank, Holger!